lipos mit ca 15A -16A Belastbarkeit und 3s konfig

Dauerbelastung oder kurzfristig?

Dauer halten die Konions das nicht wirklich gut aus.

Ansonsten gibt es jede Menge Zellen, die das können, eigentlich alle aktuellen Zellen ab 2Ah.

Kurzfristig ist das für die Konions kein Problem. Da gibt es natürlich wesentlich leichtere Alternativen mit deutlich mehr Kapazität auf dem LiPoly-Sektor, aber um Genaueres zu sagen müssen die Randbedingungen natürlich vorher klar sein.
 

Schmidie

Vereinsmitglied
hallo zusammen

@ moonraker

polyquest 1800. gibt es fertig konfiguriert als 3s pack. macht 12C dauer. passt also recht gut zu deinen anforderungen.

konions wie daniel geschrieben hat machen das nur kurzfristig mit. so extrem würde ich sie nicht mit dauerstrom quälen.

möglich wäre auch noch ein 3S pack lipo 1550HDHE. machen 10C dauer, also 15A. zu bekommen als einzelzelle oder fertig pack.

die teuerste variante kokam 1250H. die machen 15C und sind auch als fertigpack zu bekommen.
 
Konions geben das nicht her?
Ich hab einen Pack im Einsatz mit 20 A / Zelle
kein Problem.
Da gehen jetzt nach ca 30-40 Entladungen immer noch 950 bis 1000 mAh rein.

Gewicht: 3 x 42 g = 126g
Mit Lipos wirst du da nicht leichter, sondern hast halt mehr Kapazität.

Hat jemand schon 40 Entladungen mit den Tüten gemacht und die Kapazität bei der Maxentladung gemessen?

Falls diese Suppentüten überhaupt die Anzahl aushalten.

Meine 850er aus der ersten Serie verabschieden sich schon nach 10 Entladungen.
Eine Zelle sogar im ruhenden geladenen Zustand.
Bläst sich einfach so auf.

Also wenn du auf aufgeblasene Typen stehst, dann ....

Die aus der 2ten Serie sind übrigens besser.
Nach 8 Entladungen kein Ausfall.
Aber der kommt sicher.

Hat schon jemand eine Konion bei Überstrom kaputt gekriegt?
Ich hab mal 2 Zellen, in einem 2P-pack
Total überlastet (so 35 A Dauer 2 Minuten) es hatte sich eine Inlinelötstelle gelöst deshalb ist der Stom über 1P gegangen.
Und die Zellen tuns immer noch, obwohl die Zellen so heiß geworden sind, daß der Schrumpfschlauch Hitzelöcher bekommen hat.
Zukünftig schalte ich alle Zellen zuerst paralell
wie bei den Lipos.
Mach das mal mit den Tüten - doppelte Impulslast auf Dauer.
 
Moin,

wenn die Zellen das Dauer machen solen dann solltest du von Polyquest 1800er über 2150er HDHE, 2220er Tanic bis zu 3200er Kokam nachdenken. Die mit Abstand Leistungsfähigste Zelle ist die 3200er Kokam die wird bei dem Strom von 15A nicht mal Warm.

Konis würde ich bei 15A Dauer nur als 2P einbauen zb die 1600er oder aber auch die 1200er.

Gruß

Mayk
 
Mayk nicht die 16850 V mit der VT verwechseln, die 1600er V halten gerade mal 5 sec 15A aus, die 1100eroriginalkonion 16850VT machen locker Dauer 15 A ohne müd zu werden.
Ich hab genügend so im Einsatz (15 A / Zelle bei Vollast).
 
hä ich glaube du verwechseslst da was. Die 1600er Betreibe ich selber bei ca 10- 20A im Heli und das geht ohne probleme. Die 1200er kann nicht viel mehr Strom auf Dauer liefern wie die 1600er. Bei meinem 4S3P 1200er und 1600er Packs gibt es im Heli keine unterschiede. Werde aber mal genau im Flug messen wie sich die Spannung und der Strom verhält.

Na ja im Heli ist aber immer alles anders wie im Flugzeug. Wir fliegen fast nur mit Peaks. Da hat man im Rundflug 15A und bei einigen Manövern 60A.

Gruß

Mayk
 
könnte mal wer einen umfassenden bericht über lipos schreiben?
mit anwendungsbeispielen, oder gibts das schon?
zeitschriften kauf ich keine mehr weil da nur mehr nichtssagende 2 seitige berichte drinnen stehen (IMHO), die zeiten wo wirklich infos drinnen standen sind scheinbar vorbei.
mfg, roland
 
Oben Unten