Look @ me

Hallo,

kennt jemand den Doppeldecker Look @ me von Sebastiano Silvseti? Wie sind die Fluggeigenschaften? Wo habt ihr den Schwerpunkt?

Roger
 
Das ist der, den der Rummer ( Magges ) immer mal wieder fliegt. Hat der Hacker im Programm. Die Flugeigenschaften sind glaub ich nich so übel, das Teil ist aber eben ein ganz schöner Koffer und nicht hyper wendig ( und nervös ). Und meiner Meinung nach "recht" robust aufgebaut ( komplett aus 6mm Depron... ), und damit auch schwer.
Dazu ist er meiner Meinung nach leider auch noch Bockhäßlich. :D :p :D - Sorry, mußte mal raus, irgendwie find' ich die ganzen Silvestri-Flieger ( - außer der 3m Katana :D ) nich wirklich hübsch... :rolleyes: ;)
Von der Konstruktion insgesamt nich schlecht, vielleicht aber doch auch schon wieder etwas veraltet und überholt. Der Trend geht eher zu den "noch mehr F3A -Formen" hin, also Flächen näher beisammen, längerer Rumpf... Siehe auch die Hartmann-Solero ( gibt's seit einiger Zeit auch ne leicht Überarbeitete ).

Auf den Schwerpunkt reagieren eigentlich alle "Ulti-Verschnitte" recht harmlos, fang mal bei dem klassischen Drittel an ( eben in der Mitte der Verbindungslinie zwischen oberer und unterer Fläche, davon jeweils 1/3... , dann evtl. weiter zurück, bis sie auf dem Rücken genau so liegt wie "normal". :)

Gruß,

Alex

[ 26. Juni 2004, 08:04: Beitrag editiert von: AAAB507 ]
 
Oben Unten