LS + Akku für ein Drive 200 Set

HI

Ich hab mir gerade ein Drive200 Set von Kontronik gekaufet (Fun-42, 43:1 Getriebe und ein Smile 40-6-18) :D :D . Der Motor kommt in einen E-Segler.

Meine Frage, welche LS soll ich den am besten nehmen :confused: :confused:

und die 2., welchen Akku :confused: :confused:

Danke im voraus
 
Schau mal hier

Ein paar Beispiele :

8Z CP1300 11x8" 4,4:1 ca. 29A
8Z CP1700 11x8" 4,4:1 ca. 29A
10Z CP1300 10x8" 4,4:1 ca. 28A
10Z CP1700 10x8" 4,4:1 ca. 28A

hängt auch sehr von dem Gewicht/Größe des Seglers ab !
 
Willst du senkrecht steigen, empefehle ich dir ne 12x9 LS an 8 gepushten CP1300 / 2/3SC1200. Hab den Antrieb im LO xxs bei ca. 920g Abfluggewicht drinn. Der Strom liegt bei ca. 37A.

Nachtrag: Um welchen Segler handelt es sich denn, um auf dein Akkuproblem eingehen zu können, denn bei 180cm Spannweite kommen auch die CP1700 in Frage, wenn sie nicht zuuu schwer für deine Anwendungs (Thermiksegeln oder Heizen :confused: )sind.

In diesem Sinne

RISKLESS-fly outside the limits

[ 19. November 2003, 21:03: Beitrag editiert von: RISKLESS ]
 
Oben Unten