Mü-13 Bergfalke 5.0 m

Mü-13 Bergfalke 5.0 m

  • Komplett aufgebaut (ARF) oder flugfertig (RTF)
  • Du bekommst exakt das, was Du auf den Bildern siehst
  • Komplett in Balsa und Kiefer aufgebaut
  • Mit hochwertigen Klebstoffen geklebt
  • Rumpf innen grau lackiert
  • Fertig mit Oratex bespannt
  • Bespannung mit Zackenschere beschnitten
  • Weiße und rote Lackierung (gerollt) fertig aufgebracht
  • Alle Beschriftungen fertig aufgebracht
  • Fahrwerk inklusive
  • Cockpit fertig aufgebaut, verschraubt und lackiert
  • Cockpitverriegelung fertig eingebaut
  • Instrumententafeln fertig eingebaut
  • Fertiger Kabelbaum für Rumpf und Flügel

Mehr Infos und mehr Fotos: <Hier klicken>

Video: <Hier Klicken>

Die Akaflieg (Akademische Fliegergruppe) München Mü-13 ist ein Segelflugzeug der studentischen Fliegergruppe Akaflieg München und war ein Entwurf von Egon Scheibe unter der Beteiligung von Kurt Schmidt und Tony Tröger. Sie galt als eines der erfolgreichsten Segelflugzeuge ihrer Zeit und war in einer zweisitzigen Variante der Scheibe-Flugzeugbau GmbH unter der Bezeichnung Mü 13 E Bergfalke eines der beliebtesten Schulungsflugzeuge der Nachkriegszeit.

Der modifizierte Nachbau einer Mü-13 D ist seit dem Jahr 2000 wieder im Besitz der Akaflieg München und wird gegenwärtig grundüberholt.

Das Modell wird mit sehr viel Liebe gebaut und ist dem Original extrem ähnlich. Der sehr hohe Vorfertigungsgrad macht den Aufbau zum Kinderspiel. Trotz seine fragilen Bauweise ist das Modell als robust einzuordnen.

Die Mü-13 hat auch als Modell ein traumhaftes Flugbild, welches Ihresgleichen sucht. Ein Blickfang wo immer sie auch fliegt. Wegen des geringen Gewichtes ist sowohl der Handstart als auch die Landung immer eine Freude.

Suchst Du Entschleunigung? Dann ist diese Modell genau das Richtige für Dich!

Das Packmaß liegt bei nur 2,42 m.

IMG_2983.jpg
 
Oben Unten