Müssen Pokale sein ?????

Hallo erstmal ,

ich möchte mal hier in der Runde fragen, ob es auf Regatten immer diese hässlichen Pokale sein müssen.

Wäre es nicht besser es gäbe , z.B , Servos, Kevlar-Schnüre , Zubehör für RC -Segelboote u.s.w.

Ich betreibe RC Wettkampfsport seit über 30 Jahren, und wenn meine Frau

die Pokale sieht und in Kilometer, Hotelkosten und Speisen umzurechnen, sagt Sie immer:

Wenn Du kein Hobby hättest, wäre unser Haus schon seit 15 Jahren bezahlt.

Ich antworte dann immer:

Aber dann hätte ich nicht so viele nette Leute kennen gelernt und nicht so viel Spass gehabt.

Jetzt wieder zum Thema.

Sollen wir diese Pokale nicht abschaffen ?????

Gruß Yogi:D
GER 35
 
Du? Neeee eher Tanja...


Aber um mal beim Thema zu bleiben, ich finde Sachpreise besser, da kann man eigentlich mehr mit anfangen.
Als Erinnerung reicht dann auch eine Urkunde.
 

ger61

User
Apropos Pokale und Enkel: Vor einiger Zeit auf dem Flohmarkt, ein langer Tisch und viele viele Pokale drauf. Dahinter 2 Jungs so 12-14 Jahre alt in der Hoffnung die Pokale loszuwerden. Auf meine Frage, weshalb all die Pokale verkauft werden, kam die Antwort: Unser Opa ist gestorben!
So, jetzt weiß jeder was einmal seinen Pokalen blüht, wenn sie die Hinterbliebenen nicht gleich in die Tonne treten.

Und heute werde ich lausiger 7. bei der 10er- Regatta in Frankreich und der einzige Trost war, keinen Pokal zu erhalten; doch was geschieht? Ich erhalte den Ehrenpokal des am weitesten Angereisten!!!!!!

GER61hard
 
Keine Pokale! Regelmäßig gratuliert meine Frau um die Dinger dann schnell im Keller zu verräumen. Sohnemann´kommentiert ironisch "toll" und da kann ich mir denken, was nach meinem Ableben passiert.

Also Sachpreise und Urkunde fänd ich besser oder einfach nur ein Bravo und ein angenehmer Segeltag tuns doch auch schon.
Hab grad am WE wieder so einen völlig unbrauchbaren Zinnbecher heimgeschleppt, gab aber auch ein super Mustohemd!

Gruß Stephan
 
Hallo zusammen,

ich finde auch, daß Pokale nicht sein müssen. Ein paar Sachpreise finde ich persönlich sinnvoller. Vielleicht kann man sogar das lassen und ein paar Erinnerungsurkunden tuen es eigentlich auch. Dann könnten auch die Startgebühren gesenkt werden.....:cool:

Eine Ausnahme sollten vielleicht die größeren Veranstaltungen sein, wie DM etc.

Grüße Ralph
 
Hi

Ich glaube, die Frage kann man so nicht stellen.

Ich nehme mal an, daß die Leute, die ständig gewinnen und einen stattlichen Nachlaß an Pokalen angesammelt haben, antworten werden: nö, muß nicht unbedingt sein.

Andere, die gerne mal einen Pokal gewinnen würden und das als Anreiz sehen, sagen: klar, gehört dazu, ist doch toll.

Also die Frage müßte m.M.n. lauten:
Müssen Pokale immer für die gleichen Segler eigentlich sein?
Und wenn ja, warum nicht?

Wenn sich allerdings die Startgebühren dadurch verringern/wegfallen, würde ich auf Pokale und Preise auch ganz verzichten.
Urkunden sind allerdings einfach zu machen und sollten bei keiner Regatta fehlen.

Von Sachpreisen halte ich auch wenig, da man auch dort meist etwas gewinnt, was man momentan nun überhaupt nicht benötigt. (Bei mir liegt schon seit 2 Jahren ein MM Segelsatz rum). Den kann man nicht mal ins Regal stellen.

Der größte Gewinn ist für mich der Spaß und taktische Leckerbissen auf dem Wasser...

Gruß
Thomas
 
es gibt ja wirklich tolle "Pokale" bei manchen Regatten. Da hat sich dann der Veranstalter wirklich was einfallen lassen und der Preis hat dann auch einen direkten Bezug zur jeweiligen Regatta.

Muß ja nicht immer der 08/15-Pott sein auf dem dann je nach Bedarf ein Segler/Angler/Schütze/ Fußballer drauf abgebildet ist.

Fällt mir gerade der Gesteinsbrocken aus dem Nördlinger Ries ein den es letztes Jahr bei den US-Boys für den RSC-Jahressieger gab.

Gerhard
 
Ich habe noch keinen Pokal

Ich habe noch keinen Pokal

egal für was, aber ich würde auch sagen, wenn Pokal dann so wie dieser: KLICK .. Toller Einfall von den Dreibeinseglern!!

LG Felix:)
 

WIESEL

User
War letzte Woche zum Mini 40 segeln am Aartalsee mit meinem
alten Mini 40 Trimaran " TORNADO 2008" habe zwar keinen
Pokal bekommen, aber Sturmvogel hat für die Teilnehmer etwas
gebaut, das hat jetzt einen Ehrenplatz im Auto, und erinnert mich
immer an die schönen drei Tage am Aartalsee 2008.
IMG_0889.JPG

Gruß Peter Gernert GER 86
 

Tommy.L

Vereinsmitglied
Hallo,

bei unseren beiden Veranstaltungen im Jahr handelt es sich um Freundschaftsregatten. Deshalb werden wir unseren Modus mit Pokalen, Medailien und Urkunden beibehalten, zumal es sich (fast) nicht immer um "Seriensieger" handelt.;)
Auch mit geringem Startgeld und viel Manpower läßt sich 'ne Menge auf die Beine stellen.:)
Pokale gehören bei einer FR meiner Meinung nach immer dazu, :D
Anstelle des Sachpreises gibts bei uns 'ne hoffentlich schöne DVD mit Impressionen unseres schönen Hobbys dazu...

Fazit für uns: Alles beim alten - für jede teilnehmende Klasse! Basta.:p

DSCF2358.jpg


Gruß
Tommy
RC-Segelfreunde
 
WIESEL schrieb:
damit hier kein Veranstalter auf die Idee kommt, man würde als "Pokalgegner" die Preise womöglich nicht schätzen kleine Ergänzung:
Solche Preise, auch das Gestein aus dem Nörddlingen sind für mich keine Pokale sondern wertvolle Erinnerungsstücke von individueller liebevoller Qualitätät, die sehr achte und mich jedesmal freue, wenn ich sie sehe!

Ich hab hier nur über die richtigen Pokale geschrieben.
Gruß Stephan
 

c.w.

User
Dem kann ich mich so anschließen. Ich finde Pokale auch schön.

Sachpreise können wir uns auch selbst kaufen. Würde man beim Pokal wohl eher nicht tun! Oder ? Thomas? ;) ;)

Christian
 

smunck

User
ich für meinen teil freue mich immer über einen hübschen pokal oder eine schöne medallie. allerdings kann ich auf diese billigen plastik metallverschnitt pressteile gut verzichten. das ist dann schon ein unterschied zu einem richtigen pokal! eine schöne alternative sind übrigens gravierte gläser. die kann man wenigstens nicht nur anschauen sondern auch nutzen und dann immer an ein schönes erlebnis denken.
sebastian
 
Oben Unten