Magnum 91 keine Kompression

Hallo
Ich habe warscheinlich meinen Motor kaput bekommen. Ich habe den Magnum bei ebay gebraucht gekauft, er soll aber angeblich fast neu gewesen sein. Nach ca. 10 Flügen ging er einfach aus und hatte kein Kompression mehr. Nach dem er abgekühlt war sprang er wieder an. 2-3 Flüge weider das gleiche noch mal, nur jetzt ist die Kompression ganz weg wobei beim ersten mal die Kompression zurück kam. Nachdem ich den Schalldämpfer abgebaut habe und den Motor durgedrehte, habe hört man beim hoch drehen, also verdichten ein leises zischen durch den Auslass.

Jetzt meine Frage: was ist passiert, wie Abhilfe schaffen, womit?
Vielen Dank für Eure Antworten, flieger:confused:
 
Beitrag verschoben

Beitrag verschoben

Hallo flieger-nr.1

Deine Frage paßt besser in den Bereich Verbrennermotor.Ich verschiebe den Beitrag mal dorthin.

Gruß Bernd
Moderator
 
Hallo,

hat der Motor einen Kolbenring oder reine ABC Version ohne Ring ?

im übrigen:

ebay Kauf... braucht man sich nicht gross wundern, was da so alles als toll und quasi neu angeboten wird.

Wenn er fast neu gewesen sein soll, dann müßtest Du ja vom Verkäufer die Rechnung haben wegen Garantie etc.



Gruss

PW
 
Hi,

wie wärs mit ein paar Informationen?
Verwendete Spritsorte, Zusammensetzung?
Verwendeter Propeller.
Welcher Schalldämpfer?
Verwendete Kerze?


für mich hört sich das nach einen zu heißen Lauf an.
Wahrscheinlich hast du den Motor abgekocht. Wie sieht der Zylinderkopf aus?

gruß
Sascha
 
Ein kleiner Test....

Ein kleiner Test....

@PW : Das ist ein ABC Motor

Zum Testen :

- schraube die Luftschraube ab
- schraube die Kerze raus!
- drehe den Motor ganz vorsichtig mit den Fingern bis zum oberen Totpunkt

Klemmt er dort, ist im Prinzip alles ok. Dann könntest Du Dir die Garnitur nur noch durch einen Fremdkörper ruiniert haben. Das musst Du dann leider durch Zerlegen des Motors weiter kontrollieren.

Klemmt er im oberen Totpunkt nicht mehr, dann wird eine neue Garnitur fällig!

mfg

Jürgen
 
Hallo,

vielleicht mal in den Auslass schauen, ob man - zumindest auf dieser Kolbenseite - Riefen sieht.

Vielleicht auf mal prüfen, ob die Zylinderkopfschrauben alle fest sind etc.


Gruss

PW
 
Hallo
-ebay, ist schon klar, von da kann ich nicht viel erwarten
- Kerze OS 8
-Riefen in der Laufbuchse ja, aber sehr fein, aber was ist tief und was ist fein bei so einem kleinem Motor
- bekomme den Motor ohne Kerze mit der Hand über OT gedreht
-Kolbenring, irgend etwas ist da aber ob das ein Ring ist oder eine Nut?
- Nitromethan 10%
- Luftschraube, warscheinlich einen Tick zu groß aber damit lief er am besten, mit einer kleineren wollte er immer nicht abturen und das ist bei einer Landung dann sch kompliziert

Ich hoffe das reicht Gruß flieger
 
- bekomme den Motor ohne Kerze mit der Hand über OT gedreht

Ist normal aber er sollte am OT schwerer gehen bzw. leicht klemmen wenn ABC, wie Du weiter unten schreibst hast Du aber einen Ringmotor der klemmt nicht am OT.

-Riefen in der Laufbuchse ja, aber sehr fein, aber was ist tief und was ist fein bei so einem kleinem Motor

Können wir Dir nur sagen wenn ein Foto eingestellt wird

- Luftschraube, wahrscheinlich einen Tick zu groß aber damit lief er am besten, mit einer kleineren wollte er immer nicht abturen und das ist bei einer Landung dann sch kompliziert

Eine große Luftschraube killt den Motor nicht, im Gegenteil er läuft bei V/max. langsamer
Ich tippe auf zu mager im Leerlauf dann turt er auch schlecht ab, der Motor läuft nach dem Gas raus nehmen kurze Zeit leicht erhöht dann turt er erst ab.

-Kolbenring, irgend etwas ist da aber ob das ein Ring ist oder eine Nut?

Sollte sich um einen Kolbenring handeln, eine Nut hat sonnst kein Motor einfach so.

- Nitromethan 10%

10% benötigst Du sicherlich nicht und Du kannst deinen Motor schlechter einstellen. Ein Motor mit Nitro läuft immer gut, Du denkst er ist fett genug eingestellt aber er war zu mager. Nitro verfälscht ein wenig.


Gruß Sven;)
 
Ja, ich habe mich vertan!

Ja, ich habe mich vertan!

Das muss der neue Magnum XL-91 AII SR sein!

Ich habe mich also vertan! Das ist ein Ring-Motor und der klemmt natürlich am oberen Totpunkt nicht!
Ist mit passiert, weil ich selbst einen Magnum 108 ABC habe. Den gibt es heute auch nicht mehr als ABC, sondern nur als Ringmotor XL-108AR.

Mein ABC zeigt übrigens das gleiche Verhalten. Da ist die Garnitur hin und er wird demnächst komplett durch die Ringversion ersetzt.

mfg

Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten