• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

MAGNUM reloaded

Warum nimmt ihr nicht eine lange Schnur, bindet einen Tennisball dran wirft diesen über den Flieger, kann ja weit drüber sein, es muss ich ja dann nur irgendwann verfangen und zieht den Flieger damit ran. Solang ich nicht gerade sonst wie weit weg fliegt, sollte das ja kein Problem sein, wobei ich immer in meiner nähe lande, dann ist ja lustiger, weil man es genauer sieht.

Gurß druckgott :D
 

Gast_42170

User gesperrt
Warum nimmt ihr nicht eine lange Schnur, bindet einen Tennisball dran wirft diesen über den Flieger, kann ja weit drüber sein, es muss ich ja dann nur irgendwann verfangen und zieht den Flieger damit ran. Solang ich nicht gerade sonst wie weit weg fliegt, sollte das ja kein Problem sein, wobei ich immer in meiner nähe lande, dann ist ja lustiger, weil man es genauer sieht.

Gurß druckgott :D
Und wie willste in deiner Nähe landen wenn dir mal mitten über dem See der Prop fliegen geht (aus welchem Grund auch immer) und du dabei grad schön tief geflogen bist?
Kann alles passieren, hatte ich nämlich selbst schon.
 
Und wie willste in deiner Nähe landen wenn dir mal mitten über dem See der Prop fliegen geht (aus welchem Grund auch immer) und du dabei grad schön tief geflogen bist?
Kann alles passieren, hatte ich nämlich selbst schon.
Ok dann hilft das natürlich nicht da hast recht. Ich denke das sollte allerdings nicht zu oft vorkommen, sonst würde ich den Flieger mal überarbeiten :D, ich denke dann stimmt was am Baustiel nicht.

Ne da hast recht da ist dann so ein Boot wirklich gut, aber für die allgemeine Fälle, ist denke ich so eine Angel ganz gut.
 

Gast_42170

User gesperrt
Ich denke auch weil wir Modellbauer sind und es können. ;-)

Und weil die Tochter dann Boot fahren kann wärend ich fliege.
Dem muss ich auch mal zustimmen, obwohl ich mein Boot gebraucht gekauft statt selbst gebaut hab.

Mal davon abgesehen bin ich auch nicht der beste Werfer, da kann schon mal der eine oder andere Versuch danebengehen. Von der Möglichkeit den Flieger mit dem Tennisball (!!!!!) versehentlich zu treffen mal ganz zu schweigen. Und dann wäre da noch die Möglichkeit dass sich das Teil an der Latte verfängt und man die bei etwas zu starkem Zug noch im See versenkt.

Mit dem Boot kann man viel präziser an die Sache 'rangehen und bei den leichten Stupsern muss man auch nicht fürchten dass das Teil irgendwie aufgrund seiner Lage noch unter Wasser gedrückt wird.

Ich hab sogar noch den Vorteil dass das Ding bei normaler Fahrt recht zackig unterwegs ist und in Windeseile da ist :D

EDIT: Es hat sogar 'ne Mischung aus konventionellem und Jet-antrieb (da liegt die Schraube in 'nem Halbtunnel) und hat weniger Tiefgang.
 

MajorC

User
ich hab sogar schon ein Video gesehen, da wird das "Geborgene" aus dem Wasser gehoben...

PS: Wir sollten vielleicht doch einen eigenen Thread dazu eröffnen :D
 
Rettungsboot

Rettungsboot

Ich hab bei mir noch 'n Boot rumstehen mit dem ich sonst kaum fahre, das könnte ich ja mal reaktivieren. A
Ich häng' einfach mal ein Bild 'ran:

Anhang anzeigen 798177

Nichts weltbewegendes, 'n alter 27 MHz Schinken mit 2 Kanälen (Motor ein/aus, Ruder rechts/links) mit schlecht funktionierender Wasserkühlung und 7,2 Volt NiMH-Packs. Sollte aber zum Retten allemal reichen (Falls der Motor vom Magnum sich nicht auch unter Wasser einschalten lässt, wie immerhin schon 2-mal zuvor).

EDIT:

Hallo Domi,

Wunderschönes Boot, beschaff dir einen billigen Car- / Bootsregler Vor-/Rückwärts und alles ist perfekt. Zum Rettungsboot umgebaut, würde ich zwei CFK-Rohre (wegen Gewicht) auf dem vorderen Oberdeck anbringen (abbaubar) die sich vorne am Bug überkreutzen, so dfass ein langes breites offenes "V" vor dem Bug entsteht. Dann ist dein Rettungdboot perfekt .

MfG,
Adrien
 
Hi,

wir wollten am Sonntag eigentlich Regatta segeln, aber kein Wind.
Dann einige Runden mit den Magnum Reloadet, und beim Kreise ziehen auf dem Wasser ist er umgekippt.
Aber unserer Bojenleger war die Rettung.


MfG, Frank
 

Gast_42170

User gesperrt
Hi,

wir wollten am Sonntag eigentlich Regatta segeln, aber kein Wind.
Dann einige Runden mit den Magnum Reloadet, und beim Kreise ziehen auf dem Wasser ist er umgekippt.
Aber unserer Bojenleger war die Rettung.


MfG, Frank
Da frage ich mich aber schon ob's nicht sinnvoller wäre die verlängerten Schwimmer die ich bestellt hab als Standard einzuführen. Ich hatte nämlich schon Situationen in denen der Flieger mit den normalen Schwimmern umgekippt wäre, es mit den 5 cm längeren aber nicht getan hat.
 
Hi,

in diesem Fall hätte es nichts genutzt, der ist mir über die Seite gekippt.
Die Schwimmer sind so wie sie sind schon optimal. Problem ist meist der Pilot.

MfG, Frank
 
Model für AFPD Simulator ?

Model für AFPD Simulator ?

Hallo Zusammen,

mein MR ist fertig gebaut und draussen ist seit Wochen Wind. Ich hätte mich besser aufs Segeln verlegen sollen.

Gibt es für den MR ein AFPD Model ?

Gruß

Julius
 

AS1947

User
Hallo Zusammen,

mein MR ist fertig gebaut und draussen ist seit Wochen Wind. Ich hätte mich besser aufs Segeln verlegen sollen.

Gibt es für den MR ein AFPD Model ?

Gruß

Julius
Hallo Julius,

Jürgen Keller hat 3 Magnum-Versionen für den aerofly 5 im Bau, vielleicht hat er ja auch noch ein AFPD-Variante?


aerofly5-jkmagnumm-island2.jpg

aerofly5-jkmagnumw-island2-01.jpg

aerofly5-jkmagnum-wurmlingen-01.jpg

JK.jpg

Gruß
Arthur

P.S.

Lass mich wissen, wenn du fündig geworden bist :D
 

Gast_42170

User gesperrt
Wow, auf den ersten Blick dachte ich das oberste Foto wäre echt :eek:! Nur wenn man genauer hinguckt sieht man dass es aus einem der Simulatoren stammt! Saugeile Arbeit!
 

AS1947

User
Ich finde nichts auf seiner Seite ?!?!?!
Hallo Carsten,

was erwartest Du denn da zu finden?

Ich habe geschrieben, dass Jürgen 3 Magnums für den AF5 im Bau hat. Diese wird er natürlich erst auf seine Homepage anbieten, wenn sie fertig sind ;)

Ich habe seine Homepage mit aufgeführt, weil da auch eine Kontaktadresse drauf ist und Julius (und natürlich andere Interssierte) somit direkt bei Jürgen nach einer Variante für den AFPD fragen könnte. . .

Gruß
Arthur
 
Ok, Du hast natürlich recht.
Konnte ja nicht ahnen, dass Du so gute Kontakte hast, dass Du schon die Bilder vorab bekommst.

Ich dachte er hätte die schon auf der Site, unter dem Motto "Coming sone" ;)

Gruß
Carsten
 
Oben Unten