Mal wieder Empfängerfrage: Schulze Alpha 835 oder Webra Scan DS-8? Erfahrungen?

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Hallo zusammen,

da für mich aus verschiedenen Gründen die ACT-Empfänger nicht mehr in Frage kommen (bis auf den µ4P und den Micro 6), bin ich weiter auf der Suche nach Alternativen, zumal in nächster Zeit einige inzwischen endlich flugfertige Modelle ausgerüstet werden müssen. Es fehlen mir jetzt Empfänger für eine 3,0 m ASW-28, eine BL-motorisierte Solution 2.0 sowie demnächst noch eine elektrifizierte Porterfield mit 1,80 m.

Nicht zuletzt durch einen Besuch bei FranJo kam ich auf die Schulze Apha 835/x Empfänger, als weitere Alternative fiel mir noch der Synthie Webra DS-8 ins Auge. Meine ersten Erfahrungen zum Thema Synthesizer waren leider nicht ungetrübt - um nicht zu sagen ein verhältnismäßig teurer Schlag ins Wasser, daher bin dahingehend etwas skeptisch...

Wie sehen also eure Erfahrungen mit diesen Empfängertypen aus (Suchmaschine habe ich benutzt, aber nicht das gefunden, was ich suchte, schon gar keinen Vergleich der beiden), in welchen Kombinationen fliegt ihr die beiden?!

Danke für eure Mithilfe!
 
Hi Ingo,

über den Schulze wurde schon viel geschrieben, und auch ich kann eigentlich nur in das allgemeinde credo mit einstimmen: ich würde dem Alpha 835 jedes meiner Flugzeuge bedenkenlos anvertrauen. Ich verwende nichts anderes mehr.
Einsatz bisher im E-Flug, brushless, bis 70 Ampere.

Gruss,
Peter
 

Jan

Moderator
Ich habe gute Erfahrungen mit dem Original-Schulze-Alpha gesammelt. Ich weiß aber nicht, ob diese Empfänger, wenn man sie heute neu kauft, immer noch so gut sind. Mir hat bisher keiner sagen können, inwieweit die jetzigen Alphas gegenüber den vorherigen geändert sind, nachdem die patentrechtlich geschützte Konstruktion von Berg nicht mehr genutzt wird / genutzt werden darf. Möglicherweise muss man heute bei PAF kaufen.

Selbst wenn der Schulze noch so gut ist wie bisher: Ich gehe davon aus, dass ein Empfänger, bei dem von den Filtern her mehr Aufwand getrieben wird, auch besser bzw. störungsfreier funktioniert. Argument: Ein größerer Empfänger ist ein besserer Empfänger (immer vorausgesetzt, es wurden sonst keine Fehler bei der Konstruktion gemacht).

Nur deshalb würde ich Dir vorschlagen, auch den MPX RX Synth IPD in Erwägung zu ziehen. Ich habe den 9-Kanal Empfänger.

Meine Erfahrungen: Er ist kinderleicht zu bedienen, er hat eine uneingeschränkte Reichweite, er funktioniert auch unter erschwerten Empfangsbedingungen (viele Sender in der Nähe, außerdem Ösi-Militäts, die in der Nähe auf 35 Mhz funken). MPX soll nach Testberichten sehr viel Aufwand bei den Filtern getrieben haben. Der Empfänger hat eine eingebaute Akkuweiche.
 

Jan

Moderator
Uhps, ich sehe gerade. Ingos Beitrag ist antiquarisch...

Diese neue Forumssoftware hat ihre Tücken. :rolleyes:
Inzwischen ist ja unser Ingo zu einem begeisterten Fan von ACT geworden. Des Lobes einfach übervoll... So ändern sich die Dinge.
:D

@INgo
Brauchst Du überhaupt noch einen neuen Empfänger?
 
Oben Unten