• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Mamba 3000

Hallo zusammen
Nachdem ich nun erfolgreich meinen XXS Simprop Hotliner pilotiere suche ich einen Elektro Nurflügler. Die Mamba 3000 würde mir sehr gut gefallen, ABER wie ich gelesen habe wird das Modell in Deutschland nicht mehr gefertigt, oder habe ich falsche Infos? Wie sind generell diese Modelle zu fliegen, bzw gibt es auch noch andere Hersteller die solche Modelle auf dem Markt haben? Ich muß anfügen, das ich leider nicht der BASTLER bin, daher sollte der Aufbau Einsteigergerecht sein.


Gruß axel
 

Michael Brakhage

Vereinsmitglied
hi

habe die mamba selbst einige jahre geflogen. ist ein guter gfk nurflügel mit einigen schwächen.
angefangen bei meiner version gab es probleme den schwerpunkt mit leichten komponenten zu erreichen. habe dann die rumpfschnauze um 50mm verlängert.
das landen war mit dem biest immer ein problem. der gleitwinkel ist dermassen gut, das sie einfach nicht runter will. da kannst du in 50cm über einen 200m langen platz gleiten.
das fliegen ansicht macht laune. die grundgeschwindigkeit ist allerdings sehr hoch. da muss man sich erstmal dran gewöhnen.

keine ahnung wo es die jetzt noch zu kaufen gibt. hatte meine seinerzeit von franken modellbau.

p.s. bin mir jetzt aber nicht sicher ob ich die 2000er version hatte oder 3000er.... meine war in gelb/blau und hatte nur 2 klappen.
 
Hallo Michael
Habe heute einfach mal bei Franken Modellbau angerufen, und sie produzieren wieder selber die Mamba 3000. mich reizt das Modell ungemein, bin mir aber nicht sicher ob es das ist was ich zu 100% suche. Ich möchte schon eher etwas in Luft rumtoben. Kann man das mit einem Nurflügler?

Gruß Axel
 
Ich habe mal die Mamba von einem guten geflogen, Sie geht am Hang, man kann mit rumtoben und auch in der Thermik Fliegen
 
... ist zwar schon ein bisschen angestaubt der Thread,
nach einem super Thermikflug mit der Mamba heute wollte ich aber gerne zwei Takte dazu schreiben:

Für einen Brettnuri nimmt die Mamba erstaunlich gut Thermik mit.
Gerade an windigeren Tagen kann man die Thermik geradezu "absurfen" -
Greifvögel und Störche machen das übrigens ganz ähnlich.

Ich habe die Mamba (Langversion) mit einem Het 2w25 + 4,4:1 Maxon Getriebe und einer 16x10 Cam Carbon motorisiert.
Mit einem 3s 2650 Lipo steigt sie hervorragend und man kann auch ohne Thermik eine Deiviertel Stunde fliegen.

Nur beim Start muss man aufpassen, dass sie sich nicht aufbäumt (nur halbgas starten und Höhe nachdrücken).
Auch im Flug muss man bei (elektrischem)

Vollgas Höhe drücken - das ist wohl ein Effekt des "Hortenschwänzchens" (hochgezogene Flächenenden in der Mitte). Deshalb sollte man auch beim Motorsturz nicht sparen!

Einen Strömungsabriss kennt sie nicht (!) - darum brauche ich auch keine Störklappen zum Landen, sondern lasse sie bei Bedarf mit voll gezogenem Höhenruder etwas durchsacken.

Das vogelähnliche Flugbild fasziniert ( und überzeugt auch mitkreisende Bussarde ;-).
Im Vergleich mit den Strong Mini GFK, den ich auch besitze, ein ganz anderer Flieger - der Strong Mini ist eine "Hangfräse", die Mamba ein echter Allrounder mit dem Durchzug eines 3m Leitwerklers.

Ein Kunstflieger ist sie nicht, dafür gibt es anderes...

Also, wenn man das Starten meistert, kann ich die Mamba als Thermikbrett nur empfehlen und hoffe, dass es noch einige davon gibt...

Viele Grüsse,

Georg
 
Mambussard.jpg

aufgenommen bei Grönenbach...da sitzt noch eine ungebaute Mamba ( m.W. aber unverkäuflich) eines Freundes von mir.
 

malerlrn

User
Gehöre jetzt auch zum Kreis der Mamba-Dompteure 😉.
Habe heute eine auf dem Flohmarkt geschossen und bin
sofort zum Platz... Was soll ich sagen: Glück gehabt, es
Ist eine "Langnase" 😊. Gefällt mir richtig gut, muss noch
Die Ausschläge korrigieren und Morgen nochmal testen.
Melde mich dann wieder ...
Hier noch ein Bild:

image.jpg
 

malerlrn

User
:cry: Hab meine gestern geerdet :cry: Nun bin ich auf der Suche nach einer

linken Fläche mit Störklappe. Hat noch Jemand etwas rumliegen? Würde auch

beide Flächen oder ganzes Modell nehmen ...
 
ist denn die jetzt angebotene Mamba anders als die "Alte" ?

angeblich gibt es das Modell ja noch - dann würde ich auch gerne im Fall der Fälle auf Ersatzteile zurückgreifen können ...
 

malerlrn

User
Also, soviel ich weiß, gibt es Frankenmodellbau gar nicht mehr. Es gibt mittlerweile die Firma Fliegermanufaktur geführt von

Roland Stelzner. Weiterhin meine ich, die alten Formen liegen dort vor und werden von R. Stelzner weiterhin produziert. Es ist

wohl richtig, dass Nan irgendwann mal für Frankenmodellbau gearbeitet hat, aber dieses Geschäftsverhältnis gibt es nicht mehr.

Ob die Flächen auf meine Mamba passen ist fraglich. Die neuesten Informationen sehen wie folgt aus:

Es gibt in naher Zukunft ( Anfang 2015 - bitte hier Liefertermin nachfragen ) auch eine neue Mamba mit abnehmbarer Haube

für den schnellen Akkuwechsel. Hergestellt wird sie in Deutschland.
 
"Ob die Flächen auf meine Mamba passen ist fraglich."

Aber:

Homepage Firma Fliegermanufaktur

Ersatzteile

Hier bekommen Sie alle Ersatzteile zu den früheren FrankenModellbau - Modellen und unseren Modellen. Bitte rufen Sie uns zu diesem Zweck einfach an, unter 09571 759322 werden wir Ihnen dann gerne weiter helfen.


Gruß

Thomas
 
Oben Unten