Maule mit Verbrenner

Für alle die schon überlegt haben in die Maule von Bruckmann einen Verbrenner einzubauen.
Ich habe eine Maule mit Verbrenner (DA85) und werde so bald es das Wetter zulässt einen Erstflug machen.
Meine Vereinskollegen warten mit ihren Seglern schon gespannt darauf was ich da so alles damit rauf kriege.
Einen FOX mit 19kg haben wir, der darauf wartet seinen Erstflug zu machen, das wird eine spannende Sache!?
Werde davon berichten.
 
Hallo

Ich habe ebenfalls eine Maule mit Verbrenner, leider läüft bei mir der Motor nicht sauber, kannst du mir ein paar Bilder über deinen Motoreneinbau zukommen lassen.
Ich habe das Problem das bei aufgesetzter Motorhaube der Motor ab Halbgas zu schwingen anfängt Motor ist ein MVVS 80 ccm. Derzeit suage ich die Luft aus dem Rumpf an, der Druckausgleich erfolgt ebenfalls aus dem Rumpf, der Motorspant ist soweit als möglich vom Rumpf verschlossen.

lg
Klaus
 
Die Zündung war schuld. Neue eingebaut, gestern Motor gestartet, kurz den Zwischengasbereich eingestellt und den ganzen Nachmittag ein paar Segeler geschleppt.
lg
Klaus
 

Flutor

User
Bilder

Bilder

Hallo Klaus,

suche einen neuen Schlepper in dieser Größe.

Kannste mal ein paar Bilder über den Einbau des MVVS in die Maule einstellen?
Desweiteren Deine Erfahrungen mit dieser Kombination (z.Bsp. Langsamflugeigenschaften, Seitenwindempfindlichkeit usw.....)


Danke für Deine Bemühungen

Gruß

Torsten
 

power

User
Hallo,
könnt ihr mal eure Erfahrungen mit der Maule, mit Verbrenner, in Bild und Video einstellen.
Ich hab mir eine zugelegt und kann mich nicht entscheiden welchen Antrieb,
ob Elektrisch oder Verbrenner und wie viel cm³.
MfG power
 

power

User
Hallo zusammen,
sie ist jetzt eigendlich fertig und wartet auf einen Antrieb
und ich auf eure Erfahrungen und Bilder des Motoreinbaus.
MfG power
 

power

User
Guten Morgen zusammen,
meine Endscheidung für den Motor ist auf einen 3w80xi cs gefallen.
Werde ihn dann mal einbauen und auch einige Bilder einstellen.
Weil langsam muss sie fertig werden, denn der Schnee ist jetzt endlich weg.
MfG power
 
Maule mit Verbrenner

Hallo Maule Fan´s

Ich hole den Betrag mal wieder hervor, da ich auch die Anschaffung einer Maule mit Verbrenner überlege.

Daher wäre ich dankbar, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit der Maule von Bruckmann / Hepf mitteilen würdet.
Insbesondere würde mich die Realisierung des Motor - / Dämpfereinbaus eines DA-85 interessieren, bzw.
ob nicht auch ein DA-60 (udgl.) zum Schleppen reichen würde.
Ebenso interessiert mich, ob die Struktur / Statik der Maule dem Verbrennereinsatz auf Dauer gewachsen ist.

Für Eure zahlreichen Rückmeldungen und Fotos bedanke ich mich im Voraus, :)

LG
Bernhard
 
Hallo,

Leider gab es auf meine Anfrage vom Juni keine Resonanz ....:cry:
...aber der Heli aus OÖ vom MFC Kondor hat sich bei mir gemeldet und mir netterweise ausführlich über die Maule mit Verbrenner Auskunft gegeben.
Beim Seglertreffen im Juli durfte ich mir die Maschine, welche Heli zwischenzeitlich seinem Vereinskollegen Christian abgegeben hatte, ausgiebig besichtigen.
Vielen Dank an diese Stelle nochmals dafür.

Maule10.jpg

Da mich die Maschine mit der 85ccm Motorisierung überzeugen konnte, steht nun auch eine Maule in meinem Garten / Keller :D und nähert sich schön
langsam Ihrer Vollendung.

Maule1.jpg

Motorisiert habe ich Sie mit einem DLE-85. Die dem Motor beigefügte Motoraufhängung mit Dämpfungsgummis habe ich dabei nicht verwendet.
Diese hat beim Einlaufen des Motors am Prüfstand einfach zu viele Schwindungen erzeugt, bzw. der Motor hat sich bei niedrigen Drehzahlen mächtig aufgeschauckelt.
Mit den Richter - Motoraufhängungen ist es um Welten besser. Der DLE-85 ist von Anfang an gut gelaufen und springt super an, sogar mit dem Aspen Benzin den ich verwende.
Die nächste Schleppsaison kann kommen !:)

Hier ein paar Fotos von meinem Motor / Dämpfer Einbau.

Maule3.jpg

Maule2.jpg

Maule4.jpg

Maule5.jpg

Maule6.jpg

Maule7.jpg

Maule8.jpg

Maule9.jpg
 
Hallo Bernhard, super das ich dir bei deiner Entscheidungsfindung helfen konnte.
Da bin ich schon mal gespannt wie du zufrieden bist, schreib mal kurz wenn du den Erstflug gemacht hast.
 
Maule - erste Flüge

Maule - erste Flüge

Die ersten Flüge sind echt problemlos und erfolgreich verlaufen. Die Flugeigenschaften sind echt spitze.
Der DLE-85 ist echt ein Büffel. Eine KA8 6m mit 14kg ging ratzfatz an Schleppseil in die Luft.
Hier ein paar Fotos von den ersten Flügen - vielen Dank dafür an Andy meinen Clubkollegen.

Maule 11.jpg

maule 12.jpg

maule 13.jpg

maule 14.jpg
 
Neuer Motor - ROTO 70

Neuer Motor - ROTO 70

Hallo Maule Fan´s

Meine Maule hat einen neuen Moto bekommen!
Es ist eine 70ccm Boxer von Roto - Motor geworden. Der Boxer läuft viel ruhiger und leiser
als der große Einzylinder (DLE-85). Der Roto-70 hat zwar weniger Leistung, passt aber meiner
Meinung nach stimmiger zum Charakter des Fliegers.


20140518_124931_resized.jpg

20140601_160350_resized.jpg

20140601_161339_resized.jpg

20140601_160328_resized.jpg
 
Boxer Roto 70ccm

Boxer Roto 70ccm

Hallo Bernhard!
Der Motor passt ja perfekt für die Maule. Ich habe den gleichen Motor, jedoch für eine Ultimate vorgesehen. Ich habe den Motor noch nicht laufen lassen. Bei mir kommen 2 Resos in den Rumpf. Vielleicht hast Du mal einige Daten vom Motor. Drehzahl und Luftschraube, Laufverhalten usw... würde mich sehr interessieren. Hier im Forum findet man nichts über den Motor
Gruß
Günter.
 
Roto 70

Roto 70

Hallo Günter,

Der Roto 70 sieht einfach spitze aus und läuft auch sehr gut. Ich habe eine 2 in 1 Auspuff- / Schalldämpferanlage.
Auch die funktioniert ohne Probleme. Der sehr positive Bericht im FMT über den 50er war für mich ausschlaggebend
den ROTO anzuschaffen.
Mein Motor ist noch neu und hat noch keine 5 l durch. Da ich meine Maule vorrangig zum Schleppen verwende, habe
ich die größmögliche Luftschraube, eine 26x10, drauf. Die macht 5700 U/min und ist schön leise und hat guten Schub.
Für eine Kunstflugmaschine würde ich eine 25x10 nehmen. Mit zwei getrennten Dämpfern bzw. Resos hast du aber
sicher mehr Leistung.
 
Schleppleistung mit Roto 70?

Schleppleistung mit Roto 70?

Hallo Bernhard,

das mit Deinem neuen Motor für die Maule hört sich interessant an. Hast Du schon Erfahrungen im F-Schlepp? Wie ist die Schleppleistung im Vergleich zum DLE-85? Gehen Segler mit 10 - 12kg immer noch so locker wie in Deinem Video mit dem DLE?
Und wie schätzt Du die Stabilität der Zelle der Maule ein? Meinst Du, die Zelle hätte auch Deinen DLE-85 auf Dauer ausgehalten oder hättest Du da ein Problem gesehen?

Viele Grüße
Christian

_
_
 

we-ge

User
Hallo zusammen...

Hallo zusammen...

...ich bin auch auf der Suche nach einer neuen Schleppmaschiene. Dabei bin ich auch auf dieses Modell gestoßen.
Für mich ist die Rumpflänge ein kritischer Punkt.
Ich hab gelesen, das die komletten Leitwerke zum abnehmen sind.
Wär jemand so freundlich und würde mir die Länge des Rumpfes ohne Seitenleitwerk nennen?

Gruß
Werner
 
Moin Werner!

Weil sie gerade aufgebockt in der Werkstatt steht, schnell mal gemessen...

LÄNGE ohne Spinner und SLW gemessen ab Prop-Aufnahme ca. 2m +/- 1cm
HÖHE ohne Fahrwerk und SLW 40cm
BREITE ohne Fahrwerk 35cm

Gruß
Dieter
 
Oben Unten