• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Maule MT-7-420 von GB-Models/HEPF Modellbau

HALLO

Die Schleppsituation sieht bei uns genauer beschrieben so aus, daß wir schon mal 80-100 Schlepps am Tag zusammenbringen. Dann sind da auch noch Segler bis
20kg dabei. Wenn ich Sprit mit Blitz vergleiche, dann muss ich wie folgt rechnen: 1l Sprit/Verbrennungsmotor ergibt ca. 3,3KWh , was bei 80% wirkungsgrad
E-Antrieb und 5000er ne ausbeute von 4KWh , also gar nicht so Schlecht. Wenn da nicht die Ladeproblematik wäre (kein Netzanschluss am Platz')

Aber zurück zu meinen Fragen; Swerpunktbilanz und Abfluggewicht?

Gruß ULI
 
@ ULI

Be informed that the "benziner" version of the Maule, is the version I initially intended to build.
If you want to go for this, you need to trim +/- 50 of the cowl, and discover that there is hardly any place for the muffler :-(
This is my experience, as I initially installed a DA50, but due to the above issues, I switched over to the AXI 5345/22HD setup.

It is tru, flight will be limited due to the batteries, but in addition to the above obstacles, i'm quite sure that the modell is not resistant to
the heavy vibrations of a gas engine. If you see the construction/installation of the flaps, you will understand wy..... Their hinges are regular M2 screws.
My Maule is now completely electrified, and in the final fase of assembly. All servo extention wires are in place, just as the motor/speed controller, just the
receiver to be installed. With the announced change in weather, maiden will be something to do in 3-4 weeks from now:-)




Grtz,

Eric
 

Andreas Maier

Moderator, Flugmodellbau allgemein, Motorflug, Ele
Teammitglied
Wer elektrisch schleppen mag, sollte auch das ETA des Antriebes im Auge behalten.
Wenn man beim Antrieb schon 500gr. sparen kann, ist es ja möglich dies durch größere
Akkus auszugleichen. ( so lange man das Modell nicht zu schwer werden läßt. )
Aber ein ETA Unterschied von ~20% ist ggf. ein Schlepp mehr.
Gute Beispiele sind auch hier zu finden.

http://www.rc-network.de/forum/show...de-sein.....?p=2172153&viewfull=1#post2172153

http://www.rc-network.de/forum/show...odelle-Limit?p=1719041&viewfull=1#post1719041

Jetzt müßte nurnoch das Ladeproblem behoben werden. ;)


Gruß
Andreas
 

ERSC

User
Hallo Phillip,

ich habe gerade eine GB- Maule aufgebaut mit den von empfohlenen Komponenten mit 15 S LIPO SLS 45 C und AXI 5345/24 HD.
Meine Maule wiegt 11,6 kg und ich habe mit dem Gewicht sehr geknausert.
Mich würde sehr interressieren wieviel Deine Maule wiegt.
ich denke die Gewichtsangabe von 9-10 kg ist nicht machbar.

Danke im Voraus
Beste Grüße ERSC
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Maule mit Verbrenner

Maule mit Verbrenner

Da ich die Maule auch mit Verbrenner bauen möchte bitte ich einen von den Glücklichen Besitzer ein paar Fotos vom vorderen Bereich, innen sowie aussen zu posten. Ich kann mir da noch nichts vorstellen wo man den Dämpfer hinbauen kann (natürlich innen) und wie das mit der Krümmerdurchführung ausschauen soll. Wäre über ein paar Bilder sehr dankbar!
 

Andreas Maier

Moderator, Flugmodellbau allgemein, Motorflug, Ele
Teammitglied
Mal eine Frage,
wenn ich in der PDF Seite 9 + 10 die Servobefestigung anschaue, dann frage
ich mich ob da jemand kurzzeitig Geistig abwesend war.

Es ist doch um ein vielfaches einfacher 2 Holzklötze (aus Sperrholz oder Abachi)
auf den Sperholzdeckel aufzuleinmen und diese ggf. mit je 2kl. 0,8 x 10mm
Senkkopfholzschrauben (-> Modelleisenbahnzubehör) zu sichern.
Um dann daran, das Servo wie gewohnt mit den 4 beiligenden Schrauben und
Gummitüllen zu befestigen.

Wenn man dann noch mag, macht man eine 2 - 3mm Bohrung in den Sperrholzdeckel,
so daß man an die Stiftschraube des Rudergestänges zu justierzwecken von Außen drankommt.

Oder übersehe ich da etwas ?


Gruß
Andreas
 

COOLMOVE

User gesperrt
Mal eine Frage,
wenn ich in der PDF Seite 9 + 10 die Servobefestigung anschaue, dann frage
ich mich ob da jemand kurzzeitig Geistig abwesend war.

Es ist doch um ein vielfaches einfacher 2 Holzklötze (aus Sperrholz oder Abachi)
auf den Sperholzdeckel aufzuleinmen und diese ggf. mit je 2kl. 0,8 x 10mm
Senkkopfholzschrauben (-> Modelleisenbahnzubehör) zu sichern.
Um dann daran, das Servo wie gewohnt mit den 4 beiligenden Schrauben und
Gummitüllen zu befestigen.

Wenn man dann noch mag, macht man eine 2 - 3mm Bohrung in den Sperrholzdeckel,
so daß man an die Stiftschraube des Rudergestänges zu justierzwecken von Außen drankommt.

Oder übersehe ich da etwas ?


Gruß
Andreas
Hab's mir grad mal angeschaut und finde es auch sehr kompliziert gelöst.
Wenn das Servo schon am Deckel montiert ist , dann so wie du es beschreibst.
Wichtig ist nur dass die Deckelschrauben genug Halt in der Fläche haben.
Ansonsten ein sehr schönes Modell. Würd mir auch reinlaufen.
Gruß Rainer
 
Bilder

Bilder

Hallo

@ Eric:

IMG_2222.JPG
Die gesrichelte Linien unter dem Motordom sind gelasert. Dahinter bietet sich ein 160mm teifer Raum in dem
ein oder zwei Dämpfer Platz finden.
IMG_2228.JPG

IMG_2229.JPG

IMG_2230.JPG

IMG_2231.JPG

IMG_2233.JPG

IMG_2234.JPG

Gruß ULI
 
@ Uli,

Hé Uli, thanks for the pictures!
I already removed the lazered area for the muffler, but even then, the available length is not enough
for a short KS muffler (which I have in my 2.2m GB Yak55):-(
Which muffler do you have in mind?


Kind Regards,

Eric
 
Meine Maule wiegt mit einem Neu Motor NM 1515 (2,8 KW), 10s Lipos mit 8 Ah (SLS) genau 11 Kg. Die Angaben des Herstellers bezüglich Abfluggewicht gehören in die Welt der Phantasie. Gerold.
 
Hallo,


No further flights with this tow plane?


I recently flew mine!
Even without the struts, it flies perfectly.
With the recommended setup (Axi 5345/22 -Jeti Spin 77 Special) and the 15cel 5000mAh battery, i had a flighttime
of +/-12mins, with a remaining of34% in the barrety packs (3 packs - 5 cells)
Power is enormous, so for "normal flying, including take off, i never had the throttle over 50% :-):-) and after the flight, engine and controller
where not even warm. (Used prop was a PT propeller 22x10).
 

Anhänge

Antrieb, wie viel Lipos sind nötig?

Antrieb, wie viel Lipos sind nötig?

Hallo allerseits,
hat jemand Erfahrungen mit einem 12S Antrieb? 2*6S Lipos lassen sich vielleicht etwas einfacher laden als 15S?

Die Alternative "Benziner" würde mich auch interessieren, will aber hier keinen "Glaubenskrieg" beginnen,

Stefan
 
Ich verwende die Antriebskombi

- AXI 5345/24
- Jeti Spin Pro 77 special
- 14s 5000mAh.

Den Erstflug habe ich mit einem Fiala 23x10 Propeller gemacht. Leistung nicht befriedigend. Stromaufnahme im Flug max. 33A. Habe jetzt die weiteren Flüge mit einer APC 25x12.5 Latte gemacht. Schon viel besser (max. 62A im Flug). Bin aber nicht begeistert. Mal sehen, wie das Teil beim Schleppen geht.
 
Scorpion 5535-190 an 12S?

Scorpion 5535-190 an 12S?

Hallo zusammen,
ich finde leider den Axi der da immer wieder verwendet wird nicht in den datenbanken die ich so kenne.
Was ist denn die spezifische Drehzahl?
Ich habe hier noch einen arbeitslosen Scorpion 5535 liegen welchen ich bis jetzt an 12S 5000mAh betrieben habe.
Was haltet ihr davon?
Geschleppt werden bei uns i.d.R. Segler bis 4m mit bis 7kg oder 8kg.
Und noch ne Frage: ginge der Flieger für Lehrer/Schüler Betrieb?
Wie hoch sind die Ströme beim gemütlichen Rumgurken?

Gruss
Daniel
 
Hallo zusammen, :cool:

ich habe vor ein paar Tagen auch diese, für mich neue Bruckmann Maule im Vertrieb von Hepf entdeckt. Nachdem ich diesen Flieger auch zum Schleppen nehmen will, bin ich also eher für die Verbrenner-Variante. Ich finde zwar den Elektrobetrieb wirklich geil, aber im Vergleich dazu ist der Verbrenner (für mich) viel einfacher. :D

Ich hab da auch auf der HEPF Website ein paar Fotos entdeckt, da ist ein großvolumiger Aufpuff (Krumscheid oder so) eingebaut, und es sieht keineswegs so aus, als ob das nur mit Krampf geht. Allerdings denke ich, mit zwei Tröten bei einem Boxer wirds wirklich knapp. Hat von Euch schon jemand über den Roto 85 FS nachgedacht. Hat jemand Erfahrung mit dem 85 FS. Das müsste doch super funktionieren.

L.G. Martin :cool:
 
Hallo zusammen,

Ich habe hier noch einen arbeitslosen Scorpion 5535 liegen welchen ich bis jetzt an 12S 5000mAh betrieben habe.
Was haltet ihr davon?
Geschleppt werden bei uns i.d.R. Segler bis 4m mit bis 7kg oder 8kg.
Und noch ne Frage: ginge der Flieger für Lehrer/Schüler Betrieb?
Wie hoch sind die Ströme beim gemütlichen Rumgurken?

Gruss
Daniel

Dürfte gut gehen lt. ecalc.ch, nur darf die Luftschraube nicht zu gross werden, es sei denn du gehst auf 10s.
 
Oben Unten