Maximalstrom Speed 500 BB Race VS

Hallo !

Nachdem die Suche nicht so recht erfolgreich war, stell ich nun hier mal die Frage:
Ich möchte einen Graupner Speed 500 BB Race VS 7,2V an 8 Zellen CP1300 mit einem Prop Aeronaut 7x6 (Mittelstück 42mm,-5°) betreiben.
Nach Angaben aus dem Programm Elektroantrieb von H.Geck (geniale Sache) zieht der Motor dabei etwa 35 A.
Hat jemand damit schon mal Erfahrungen gemacht, wie hoch belastbar der Motor ist ?
Bin um jede Antwort dankbar. Übrigens, dass der gesamte Antrieb nicht mehr ganz dem Geist der Zeit entspricht, ist mir vollkommen klar.
ABER: der Motor ist da, die Zellen sind da und auch ein Steller habe ich. Also Antworten wie: nimm doch den Bürstenlosen XYZ von ABC mit den Zellen EFG helfen mir da nicht wirklich weiter... :)

Gruß Stefan
 
Der Strom ist zu hoch. Motor wird zu heiß und die Magnete sind dann ziemlich schnell hinüber.

Mein erster Pylon hatte so ein Teil drin mit 7 Zellen und ner 5er oder 6er Latte und das war schon zu viel.

Was willst du denn damit antreiben?
 
Hallo Jürgen !

Ich will damit einen (ehemaligen) F5F-Segler motorisieren.
Natürlich kann ich auch noch mit der Zellenzahl runter auf 7 gehen und evtl. eine kleinere Latte verwenden. Wieviel Strom würdest Du dem Motor zumuten ?

Gruß Stefan
 
In dem Fall wäre ja ein Getriebe die Lösung deiner Probleme :D
Ist doch eh besser als mit so ner kleinen Latte im Direktantrieb.

Beim Strom will ich mich da nicht fest legen (ist zu lange her), aber du kannst ja mal eingeben was bei einer 5,5 x 5,5 mit 7 Zellen raus kommt.
 
Hallo !

Erst mal Danke für die Antworten, hat ein bisschen gedauert, war beruflich unterwegs.

@Jürgen
Also, Dein Motor müßte mit 7 Zellen und 5,5x5,5 etwas über 30A gezogen haben.... :eek:

@Sonntagsflieger
Danke für den Screenshot. Das mit dem Getriebe ist es natürlich.

@alle
Ich hab nun mal in der Krabbelkiste geguckt und da fiel mir doch tatsächlich noch ein Getriebe 4,4:1 in die Hände :D
Prop hab ich auch gleich noch gefunden und mich nun für folgenden Antrieb entschieden, der den Motor auch wirklich nicht überlasten sollte:



Gruß Stefan
;)
 
Oben Unten