MC 22 hott Programmierung, E-Segler Gas auf Schieberegler

B4STY

User
Hallo zusammen, :)

ich bräuchte mal eure Hilfe.

ich befasse mich gerade mit der Programmierung meiner "neuen" MC 22 hott und komme an einem Punkt nicht weiter.

Da ich bis heute nur Segler und e-Segler ohne Stör und Wölbklappen geflogen bin, hat sich dieses Problem noch nie ergeben.

Ich würde in Zukunft gerne den linken Schieberegler (Geber 6) als Gas verwenden, da ich den linken Knüppel (der ursprüngliche Gasknüppel/Geber1) für Wölbklappen (erstes 1/3), Landeklappen (zweites 1/3) und Radbremse drittes (1/3) verwenden will.

Leider kann ich aber erst ab Kanal 5 die Geber zuordnen :confused:

Auch stell sich mir die Frage, ob sich der Warnhinweis "Gas zu hoch" beim anschalten der Funke für eben dieses Schieberegler (Geber 6) aktivieren lässt, oder ob es diesen nur für den linken Küppel (Geber 1) gibt :confused:

Ich weiß.... das Problem steh grad vor dem Sender :D

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Ich bin um jeden Tip dankbar :D

vielen Dank und Fliegergruß,

Basti
 
Ich bin mir nicht sicher was du meinst aber du kannst auch den Kreuzknüppeln 1-4, Geber zuordnen! Die Schieberegler und Schalter fangen bei 5 an!

Und du kannst alles zuordnen wie du willst!

Menü Geberschalter == 1-4
Menü Gebereinstellung == 5-12

Ist in der Anleitung sehr gut beschrieben, ich hab aber die MC22s selber auf HoTT umgebaut, daher weiss ich nicht ob die Anleitungen bei der Seitennummerierung identisch sind!
Daher kann ich dir keine Seite nennen!

Robert
 
Hi basti
Ich würde sagen deinen Motor zum Beispiel auf einen Kanal am Empfänger stecken den du nicht brauchst und den Schieberegler dem Kanal zu weisen.
den der Kanal 1 ist bei Graupner Gas oder Bremse. Den Hinweis Gas zu hoch da kann ich dir auch nicht helfen musst du halt mal probieren.

grüße,Herbert
 

B4STY

User
Hallo zusammen,

erstman vielen Dank für eure Tips :)

Die Menüs
Geberschalter = 1-4 und Gebereinstellung = 5-12
muss ich mir nochmal genauer anschauen.

Den Regler habe ich auch schon mal auf einen freien Kanal am Empfänger gesteckt, allerdings tut sich dann garnix, ausser dass der Motor anfängt zu piepsen sobald man Gas gibt :confused:

Kann es sein, dann man dem Kanal, den man zur Gasregelung verwenden will speziell als "Gaskanal" kennzeichnen muss???

beste Grüße,

Basti
 
Geberschalter sind was anderes. Die haben mit dem Problem nichts zu tun.

Wenn du den Motor nicht per Knüppel auf K1 steuern willst, sondern mit einem der anderen Geber, dann musst du den halt auf einen freien Kanal stecken, und da den Schieber zuordnen. Üblicherweise ist das bei Graupner Kanal 8.

Lies dich mal hier durch (und natürlich auch die Anleitung), da wird dir geholfen:

http://www.arno-wetzel.de/pages/mc/mc_startseite.html

Oliver
P.S. Nachtrag: Die Warnung "Gas zu hoch" gibt es leider nur für K1.
 

B4STY

User
Hi Oliver,

dank dir erstmal :)

Die Seite von Arno Wetzel kenne ich... die war mir eine riesen Hilfe beim programmieren der Flugphasen :D absolut TOP!!!

Schade, dass die Gaswarnung nur auf K1 funktioniert :( aber gut... es gibt schlimmeres.

Dann werde ich mich mal in den Keller begeben und schauen, wie ich das nun löse :)

beste Grüße

Basti
 
Oben Unten