MC-22 Motor und Quer(Lande) auf K1

Hallo Zusammen.

Habe bei meiner MC-22 die Funktion Motor und Quer als Klappen auf K1. Wenn ich nun bei Motor aus hinten den Schalter für Phase Landung umlege, fahren die Quer sofort nach oben und erst bei Knüppel nach vorne wieder langsam ein.
Umgekehrt wärs doch besser oder: Motor auf aus, Schalter für Landung ein und wie die Motorleistung die Querruder langsam nach oben.

Was mch ich hier falsch?

Gruß
Ludwig
 

Arno Wetzel

Moderator
Teammitglied
Hallo Ludwig!

Es kommt darauf an, wie du das programmiert hast.

Wahrscheinlich must du die K1-Kurve im gleichnamigen Menü invertieren, d.h. sie läuft nicht mehr von links unten nach rechts oben, sondern von rechts unten nach links oben.
Vermutlich wird jetzt die Gasrichtung nicht mehr stimmen. Diese musst du jetzt über die Servo-oder Mischereinstellung korrigieren.
 
Hallo Arno,

werd ich mal so probieren. Habe die Einstellung so wie im Graupner Handbuch vorgeschlagen übernommen.

Gruß
Ludwig
 
Hallo Ludwig,

Die Bedienungsanleitung habe ich gerade nicht zur Hand, aber vergleiche mal mit meinen Einstellungen:

ich habe im Menü Modelltyp:
Motor Gas min hinten
Bremse Offset -100% Eingang 1

Kanal 1 Kurve ist von links unten nach rechts oben steigend.

im Menü Flächenmischer:
Bremse -> Querruder +80% (Wert je nach Modell)
bzw. 0% beim Motorflug

im Menü Flächenmischer:
Linear Mix Tr K1 -> K1 (symmetrisch 100%) für den Motorflug bzw kein Mischer beim Bremsen

und im Menü Nur Mix Kanal
K1 nur Mix

Ferner muss am Empfänger K2 auf das linke Querruder und K5 auf das rechte.

Falls die Servos falschherum laufen
im Menü Servoeinstellung:
Drehrichtung rückwärts für Servo 2 und Servo 5.

Gruß,
Frank

P.S.
Ferner habe ich für Elektrosegler in dem Flugzustand, in dem die Bremse aktiv ist, noch einen freien Mischer von einem 2-stufigen Geberschalter auf K1 gesetzt, so dass man den Motor auch bei aktiver Bremse mit dem Schlter einschalten kann. Dieser kann dann noch im Menü Gebereinstellung mit einer Zeit (ca. 0,5-1 Sek) versehen werden, so dass die Motor sanft anläuft und ausschaltet.
 
Oben Unten