MC 22 Uhr-Programmierung

knitz

User
Hallo Allesamt,
will die Flugzeit-Uhr mit dem Momentschalter schalten,was von Graupner ausdrücklich empfohlen wird,und stelle fest,dass sich die Uhr auch hiermit nicht ausschalten lässt. :D Kann mir da jemand weiterhelfen?
 

TomDa

User
Hi!

Die Flugzeituhr lässt sich nach der Anleitung auch nicht wieder stoppen. Dafür ist nur das Ausschalten des Senders vorgesehen :mad: .

Nach gefrustetem Betätigen einiger Knöpfe blieb sie bei mir allerdings doch stehen. Ich hatte den ESC-Knopf erwischt :p . Mit CLEAR ließen sich dann StoppUhr und Flugzeituhr zurückstellen, ohne einen neuen Sender zu kaufen :D .

Manchmal sind die Programmierer doch gnädiger als die Marketingleute ;) !

Gruß Thomas
 

Arno Wetzel

Moderator
Teammitglied
Die Flugzeituhr ist ja auch dafür konzipiert, dass man sie nicht so ohne weiteres wieder abstellen kann.

Nur so kann man sie auch mit einem Geberschalter aktivieren, nur so als Hinweis. ;)
 

TomDa

User
Aber wenn ich den Sender ausschalten muss, um die Flugzeituhr zu stoppen, kann ich sie doch leider nicht mehr ablesen?!? Beim Fliegen halte ich doch meinen Flieger im Blick und nicht die Anzeige!

Eingeschaltet wird bei mir die StoppUhr und die FlugzeitUhr mit einem Geberschalter auf Kanal1 - bei Fliegern mit Motor beim ersten Einschalten des Motors. Bei MotorAus bleibt die StopUhr stehen und die Flugzeit läuft weiter. Nach der Landung wird ESC gedrückt. Dann kann ich in Ruhe Motorlaufzeit und Flugzeit ablesen.

So ist es ok! Aber, wenn ich den Sender dafür ausschalten müsste, wie es in der Anleitung steht... siehe oben!

Gruß Thomas
 

knitz

User
Hallo Tom,hallo Arno,
besten Dank für die Hinweise.Ich war nur einigermassen sauer, :eek: nachdem ich mit dem Momentschalter(nur schwierig zu erhalten und stinkteuer) probiert hatte, und feststellen musste,dass der genauso wenig funktioniert wie der normale ein/aus-Schalter. :confused:
 
Original erstellt von TomDa:

Eingeschaltet wird bei mir die StoppUhr und die FlugzeitUhr mit einem Geberschalter auf Kanal1 - bei Fliegern mit Motor beim ersten Einschalten des Motors. Bei MotorAus bleibt die StopUhr stehen und die Flugzeit läuft weiter. Nach der Landung wird ESC gedrückt. Dann kann ich in Ruhe Motorlaufzeit und Flugzeit ablesen.

Gruß Thomas
Hallo Thomas
wie hast Du es geschafft die Funktion der Stopuhr auf Kanal1 zu legen? Wie kannst Du das Ding wieder stoppen? Bei mir läuft die Uhr zwar an, aber wenn ich den Knüppel wieder runterziehe, stoppt die Uhr nicht mehr?

danke
Andreas
 

Arno Wetzel

Moderator
Teammitglied
Hallo Andreas!

Wenn du deine Uhr als Flugzeituhr konfigurierst, kannst du sie über einen Schalter/Geberschalter starten, aber nicht wieder anhalten. Wenn du die Uhr über den Schalter wieder anhalten möchtest musst du sie als "Stoppuhr" oder "Motorlaufzeit" definieren.

Man kann die Uhr mit einen Geberschalter über K1 starten. Bestes Beispiel ist das Stoppen der Motorlaufzeit bei einem E-Modell. Läuft der Motor, tickt auch die Uhr, steht der E-Motor, macht auch die Uhr eine Pause.

Wenn die Motorlaufzeit bekannt ist, kannst du die Stoppuhr als Count-down Uhr definieren. 90 sek vor Ablauf der Zeitvorgabe ertönt dann ein nicht zu überhörendes Warnsignal.
 
Oben Unten