MC 3010 und PC-Connect

Hallo User,
hat von Euch schon mal jemand das PC-Anschlusskabel von SeaGull Technologies für die Multiplex 3030 Fernsteuerung an einer mit aktueller Software ausgestatteten 3010 ausprobiert? Ich möchte meine Modellspeicher gerne sichern.

Würde mich über Echo freuen.

Gruss Hans-Peter
 

Roland Schmitt

Vereinsmitglied
Ich habe es nur an einer sehr alten 3010 (der ersten) mit 18 Modellspeicher getestet. Es hat funktioniert, allerdings mit der Einschränkung nur den ersten Speicher sichern zu können, da ich keinen Key habe. Hast du einen? Ich habe Kabel Ver. 2 (das mit den Transistoren) verwendet. Alle anderen Daten lassen sich ebenfalls auslesen.

Gruß
Roland
 

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hallo,

bin ganz stark an einer Datensicherung für eine MC3010 interessiert. Könnt Ihr mir weiterhelfen? Wie ich gelesen habe, geht so etwas.

Viele Grüße

Volker
 

jowe

User
Hallo,

geht prima mit mctool von airworld. das ganze kostet ca. 80,-- Euro einschl. software und kabel.
unter www.airworld.de kann man eine demo-version ziehen.

gruß

j.w.
 

Lars K

User
..."das ganze kostet ca. 80,-- Euro einschl. software und kabel."

hm, 80€?!, das ist ja schon der grundstock für ne neue fernsteuerung.
also so aufwändig kann ein datenkabel und ne sicherungs software gar nicht sein, dass es diesen preis rechtfertigt. :(

gruß
lars
 

Gerald Lehr

Moderator
Teammitglied
Ich habe das mit ner uralten 3030 (18 Modellspeicher) und der seagull Software folgendermaßen gemacht:

Den jeweiligen Programmplatz importieren, jetzt werden alle Einstellungen angezeigt, alles markieren und kopieren und dann in Word einfügen.

Das ist dann zwar nicht so komfortabel wie das Rücksichern aber ich kann alle relvanten Daten von Hand eingeben.
 
Hallo User,
viele Dank für Eure schnellen Antworten, find ich toll.
Ich werde in den nächsten Tagen in einen Elektronikladen tigern und mir die Bauteile für Version II holen und dann ausprobieren.
Hallo Roland, das mit dem Key hab ich noch nicht ganz kapiert, kommt der von Multiplex ?
Ich meld mich wieder, wenn ich´s probiert hab.

Gruss Hans-Peter
 

Roland Schmitt

Vereinsmitglied
Hallo Hans-Peter,

die Seagull Version ist Shareware (also nicht Freeware) und so wie wie man sie downloaden kann nur eingeschränkt funktionsfähig, aber wenn man so wie glehr vorgeht durchaus sinnvoll. Der Aufwand das Kabel zu machen ist es allemal wert.

An Lars:
So ein Kabel wird nur in großen Stückzahlen billig produziert, von Hand gemacht wird es teuer (Arbeitszeit). Softwareentwicklung kostet ebenfalls Geld. Ich würde das Risiko nicht eingehen. Ich denke der Preis ist fair. (Deswegen gibt es ja auch keinen kommerziellen Mitbewerber)

Gruß
Roland
 
Hallo Gerhard,
Teile sind seit einer Stunde in meinem Besitz, bei mükra alles vorrätig gewesen, kosteten € 5,69.
Gelötet habe ich noch nicht, wie Du weisst, habe ich gerade ein paar Balsateile im Hobbyraum, auf deren Einfliegen Du wartest.

Da Töchter manchmal auch Ansprüche stellen ( nicht nur Ehefrauen, muss das Löten noch warten.)

Hans-Peter
 
Oben Unten