MC24- Modellzeit anpassen

Albgeier

Vereinsmitglied
Hallo Leute,
Kann ich bei der MC24 die Modellzeit ändern? Hat das schon mal jemand gemacht, oder gibt es sonstige Informationen zu diesem Thema?
 

hawk-eye

Vereinsmitglied
Hi Matthias,

im Menü Grundeinstellungen Modell kannst Du die Modellzeit meines Wissens nur auf Null zurückstellen. Ändern nach Belieben geht aber nicht.
 

Albgeier

Vereinsmitglied
Beim Speichern des Modells auf dem PC wird die Zeit ja mit weggeschrieben und kann wieder eingelesen werden. Hat jemand mal versucht, diese Datei zu bearbeiten?
 

hawk-eye

Vereinsmitglied
Hi Matthias,

also mit meiner SW Version 2.0 geht da nix. Bei geöffnetem Programm sowieso nicht und beim Versuch die Datei über den Explorer mit einem Editor zu öffnen macht er das normale MC 24 Programm auf. Die .ini Datei des Programmes gibt leider auch nix her.
Schaut also eher schlecht aus. Wozu willst sie denn ändern ?
 

Albgeier

Vereinsmitglied
Hi Peter, ich habe einige Modelle mit unterschiedlichen Programmierungen geflogen. Jetzt möchte ich aufräumen, aber die Zeiten nicht wegwerfen. Ist sicher nicht lebensnotwendig, ich hätte es halt gerne.
 

hawk-eye

Vereinsmitglied
Servus nochmal,

hab ein bisserl gesucht und tatsächlich ne Art Editiersoftware gefunden. Scheint aber noch im Beta-Stadium zu sein (bei mir funzt es nicht). Aber vielleicht kann man den Programmierer anmailen. Den Download gibts hier .

Vielleicht hilfts Dir ja...
 

Albgeier

Vereinsmitglied
Mit dem Internet Explorer hat der Download funktioniert. Das Programm ist aber nur zum Anschauen der Einstellungen, nicht zum Bearbeiten. Ich werde mal ein Mail loslassen.
 

Steffen

User
Hi,

im Rahmen der Analyse der Parameterdateien weiss ich jetzt, wo die Zeit steht.
Ich gehe von den Rohdaten der mc24 aus, also zB mit dem Programm von Kurt Moraw.
Dateigrösse also 3072 Bytes.

Dabei ist das letzte Langwort (4 Bytes) offensichtlich ein Checksummenanpasser der Daten.
Die Modellzeit ist das Langwort bei Byte 3046-3049 (Erstes Byte der Datei = Byte 0) Der Wert ist die Modellzeit in 200Hz-Teilung.

Alle Daten sind big endian, also mit einem Hex-Editor so zu lesen, wie sie sind (nicht wie bei Intel): 12345678 ist also = Hexadezimal 12345678 (bei little endian wäre es 78563412)

Die Checksummengenerierung scheint eine Langwortweise Subtraktion der gesamten Daten zu sein und bei korrekten Daten als Ergebnis Hex 11111111 zu fordern.

Ciao, Steffen

PS:
1. Will jemand an einem Editor mitarbeiten?
2. ich brauche ein paar Modelldaten mit kompletter Beschreibung der Programmierung, möglichst für das ProfiROM
3. Wer ist bereit das Format der Daten des MegaROM zu analysieren?
 

Gerhard_G

Vereinsmitglied
@ Steffen
ich kenn mich mit Programmen, Editoren usw. nicht so gut aus.
Was ich anbieten könnte, ist eine Datei mit meinen programmierten Daten, ca. 10 Modelle, von meiner neuen MC 24 mit Profi-ROM.
Mail mir bei Interesse
Gruß
Gerhard
 
Oben Unten