MC32 und M-link

Hallo Martin

Sollte kein großes Problem sein. Da gab es Anfangs letzten Jahres mal beim die Aktion, das man ein Sendemodul (für Graupner Modulschacht) für umme bekam, wenn man ein Foto seiner mc24 eingeschickt hat.
Vielleicht gibt es die Teile noch günstig in der Bucht. Die laufen AFAIK mit 5V und so kann man sie mittels 3er Kabel an den PPM-Ausgang anschließen. Antenne in ein Schalterloch und fertig. Das Modul muß halt irgendwie in den Sender rein. Notfalls das Gehäuse entfernen.

Gruß
Onki
 
Hallo Martin,

ich würde ein HFMG 2 Modul nehmen, das läuft laut Multiplex mit Spannungen von 3,5 bis 12 V und ist schön kompakt.
Leider ist die Sonderaktion, bei der es das Modul als kostenlose Dreingabe zu einem M-Link Empfänger gab, offensichtlich ausgelaufen.

Gruß
Reinhardt
 
Hallo.
Welches Adapterkabel benötige ich für den Anschluß in der MC32

Ist es das Kabel mit der Best,Nr. 33306 welches auch für IFS gemacht ist...

Gruß Ralf
 
Moin moin Martin,

es gibt für die mc32 speziell ein Modul von Multiplex HFM4G, Best.-Nr. 45617; frage mal nach bei Multiplex ob dies schon verfügbar ist und berichte.

Gruß
Bernd
 
M-Link Modul für MC32

M-Link Modul für MC32

Hallo
dieses Modul HFM-G4 speziell für MC32 ist kurz nach der Messe 2013 verfügbar gewesen. Bei einem Händler habe ich es dann gefunden

Es enthält einen passenden Einbausatz mit Zwischenplatte, Schrauben und Kabel - läßt sich dann einfach einbauen und funktioniert dann wie halt M-Link

Gut wie die anderen Einbausätze von MPX

Bei Bedarf kann ich noch ein Bild machen

Gruß Tk7
 
Hallo
dieses Modul HFM-G4 speziell für MC32 ist kurz nach der Messe 2013 verfügbar gewesen. Bei einem Händler habe ich es dann gefunden

Es enthält einen passenden Einbausatz mit Zwischenplatte, Schrauben und Kabel - läßt sich dann einfach einbauen und funktioniert dann wie halt M-Link

Gut wie die anderen Einbausätze von MPX

Bei Bedarf kann ich noch ein Bild machen

Gruß Tk7
Bild wäre super, vor allem auch wie die Antenne eingebaut ist.

Gruß
Reinhardt
 
Hallo MC 32 Flieger,

mich würden auch Fotos und Erfahrungen vom Einbau des M-Link Modul und der Antenne interessieren.


Gruß Hannes
 
Hallo
anbei einige Bilder zum Einbau HFMG-4-Modul in MC32

Läßt sich alles leicht einbauen, aber ist logischerweise eng. Alle notwendigenTeile sind beim Einbausatz dabei


Die Antenne sitzt im Schalterfeld links-oben-3.vonlinks (möglich wäre auch links-oben-1.vonlinks)

Taster/LED sitzt im Schalterfeld rechts-oben-1.vonlinks

ein Platz für das TelemetryDisplay wird noch überlegt

Erprobung bisher nur im Zimmer , OK

Flugerprobung steht (Programmierung vom Segler steht noch aus, ich bin GraupnerLaie) DSCF4396-web.jpgDSCF4395-web.jpgDSCF4394-web.jpgDSCF4392-web.jpg
 
Anleitung HFMG-4 für MC32

Anleitung HFMG-4 für MC32

Hallo
seit heute vormittag gibt es doch schon die Anleitung vom Modul HFMG-4 für den Einbau in die Graupner MC32 auf der MPX-Homepage; nur ca. 7 Monate nach Erhalt des ersten Teiles (jedenfalls deutlich schneller als der Sender TX)

Gruß Tk7
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten