Mechaniker in Triebwerk gerissen

Auf dem Flughafen von El Paso im US-Bundesstaat Texas ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mechaniker, der gerade die Düse einer Boeing reparieren wollte, wurde in das Triebwerk gesaugt.

El Paso - Die Passagiere seien zum Zeitpunkt des Zwischenfalls gerade an Bord gegangen, teilte die Flugsicherheitsbehörde NTSB mit. Ob einer der Passagiere den Unfall beobachtet hat, darüber machte die Behördensprecherin keine Angaben.

Es habe zuvor Probleme mit der Düse der Boeing 737 gegeben, deshalb sei die Metallabdeckung entfernt worden, sagte die Sprecherin. Die Behörde hat Ermittlungen aufgenommen. Die Maschine gehört der US-Fluglinie Continental Airlines.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten