Membransatz bei ZG62 wechseln

MSch

User
Moin zusammen,

der Vergaser meines ZG62 will "manchmal" nicht richtig ansaugen. Tank und Leitungen sind ok. Also tippe ich auf erneuerungsbedürftige Membranen. (Restsprit bleibt immer im Tank, aber Motor ist schon ein paar Jahre alt)

Da ich Benzinerneuling bin habe ich zwei Fragen:

1. Kann man das selbst machen ? (Ich vermute mal ja)

2. Gibt´s dabei etwas Besonderes zu beachten, bzw. lauern bei dieser Arbeit irgendwo "Fallstricke" ?

Mit bestem Dank im Voraus,

Gruss
Martin
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten