• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Mercury Alloy 12 Blades 90mm EDF Units - Motoren austauschbar?

Hallo zusammen,

ich habe mich gerade gefragt, ob man die Motoren der Mercury Alloy 12 Blades EDF Units eigentlich austauschen kann. Im Internet habe ich dazu leider bisher nichts gefunden. Weiß das eventuell von euch jemand?

Liebe Grüße

Hazel
 
Es gibt keine anderen, herstellerfremden Motoren dazu. Die Antriebe sind wie aus einem Guss, speziell konstruiert. Rotor und Motorglocke sind ein Teil.
Man bekommt aber bei EPF Ersatzteile. Wenn z.B. mal ein Motor durchbrennt, gibts den Stator mit Wicklung auch einzeln.

Claus
 
Hallo Claus,

vielen Dank für deine Antwort, aber ich weiß nicht, ob ich das schon wirklich verstanden habe. Du meinst also, dass der Impellerrotor und die Motorglocke (Außenläufer) "ein" Teil sind, der Impellerrotor also nicht an der Motorwelle, sondern direkt an der Motorglocke befestigt ist?

Liebe Grüße

Hazel
 
hi

blöde frage, hast du so ein teil etwa im einsatz? wenn ja gibts da schon erfahrungswerte (videos oder ähnliches)?

kommt der an einen midifan evo ran (leistung vs. geräuschkulisse)

ist der überhaupt vergleichbar mit den gängigen impellern (wemo, jetfan, jepe usw.)


lg tom
 
Hallo Tom,

nein, ich selber habe leider noch keinen Mercury Alloy EDF in Betrieb gehabt, ich bin nur bei meiner Suche nach einem möglichst turbinenartig klingenden 90mm-Impeller mit 3-3,5kg Schub (6-7s) für mein neues Projekt, eine Oakdale F-35 (Gfk-Version), über diese Impeller gestolpert. Erfahrungswerte gibt es auf jeden Fall schon in Form von einigen YouTube-Videos und im rcgroups.com-Forum.

Liebe Grüße

Hazel
 
hi

wenn es dir nur um turbinensound geht kannst doch auch nen billigen impi z.b. den von der epo-viper nehmen, kostet nix, macht echt schönen turbinensound, kann aber dafür nix (leistungsmäßig).

ich liebäugle ja momentan mit dem Stumax 90 kostet ohne motor zwar um die 380 Euronen aber macht super sound und ist qualitativ echt super. leider spielt der finanzminister momentan noch nicht mit, da muss ich noch etwas nachbessern :-)

lg tom
 

Ost

User
Ab 8s ist der Stumax wirklich allererste Sahne, aber auch sehr schwer.
Ich bin vom Stumax auf den Midifan Evo gewechselt, da weiß man wenigstens genau was man bekommt!

Oliver
 
super, da hat einer erfahrung

midifan evo vs. stumax 90er

kann man die Soundmäßig vergleichen. ich hör bei den midifans mit hetmotoren einfach noch immer den Motor sehr stark heraus. gibt es hier motortechnisch keine alternativen (leistungstechnisch gleichwertige)?
preis und aufbautechnisch sind sie ja weit auseinander, somit denke ich muss jeder entscheiden --> wenn der sound so genial ist wie youtube es darbietet, bzw. auch von dir beschrieben wird --> ob man das geld für turbinensound ausgeben will oder nicht.

ist der unterschied nur marginal (ich hoffe hier auf deine erfahrung) gibt es für mich nur wemotec oder auch noch jepe konfigurationen, da preis/leistung hier einfach passt.

danke
tom
 
Ich liebäugle ja momentan mit dem Stumax 90 kostet ohne motor zwar um die 380 Euronen aber macht super sound und ist qualitativ echt super.
Oh ja ..., wenn ich so richtig viel Geld ausgeben wollte, dann wüsste ich ja auch schon, was ich gerne hätte :D:


Einen besseren EDF-Sound habe ich auf jeden Fall noch nicht gehört ... ;)

Liebe Grüße

Hazel
 
lol

die 94er HST bringst aber in der oben genannten Hawk nirgendwo unter (vielleicht hinten dran in nem säckchen als Abwurfsgeschenk für n impi-meeting :-)

lg t.
 
Ich hör bei den midifans mit hetmotoren einfach noch immer den Motor sehr stark heraus. gibt es hier motortechnisch keine alternativen (leistungstechnisch gleichwertige)?
Das hängt übrigens auch stark davon ab, wie ein Impeller im Modell befestigt wird. Ist zwar kein Midi-Fan Evo, sondern 'n Jetfan 90, aber schau dir mal folgendes Video an und lies dir den Kommentar zur internen Auslegung des Modells durch, da hat es jemand richtig gemacht! ;)


Liebe Grüße

Hazel
 

Ost

User
Emile ist ja auch ein alter Hase, ihm hab ich sehr viel zu verdanken, damals mit der Sniper.
Und Peter Lubach, dem Konstrukteur und Erbauer meiner beiden F16

Mit so tollen Videos kann ich nicht dienen,
dafür aber mit ein und demselben Modell mit
Vid 1: Midifan Pro http://www.youtube.com/watch?v=LqCxqTpOh-s
Vid 2: Stumax 90 http://www.youtube.com/watch?v=fPKCy5-Nd5w
Vid 3: Midifan Evo http://www.youtube.com/watch?v=3w1-NZgZTjU

Wenn man dabeisteht klingt der Evo "jetmäßiger" als in dem Video hörbar.
Kameras waren nicht dieselben;)
Und der Wind auf der Alb stört eigentlich immer:D

Oliver (nicht der Wemo;))
 

WeMoTec

User
kann man die Soundmäßig vergleichen. ich hör bei den midifans mit hetmotoren einfach noch immer den Motor sehr stark heraus.
Tom, beziehst du diese Aussage auf Videos, oder auf Antriebe, die du live gehört hast? Ich frage, weil ich in Videos auch den Motor höre (leider wird dieser Frequenzbereicht in Videos verstärkt wiedergegeben, unabhängig vom Impeller). Andererseits war ich bei der Entstehung etlicher Videos persönlich dabei und konnte in der Realität die Motoren nicht hören.

Übrigens benutzt Stumax inzwischen auch fast ausschließlich HET Motoren, seit er von Neu die Nase voll hat. Ich gebe aber zu, Mega und Plettenberg klingen besser, nur sind die halt teurer und vor allem bei weitem nicht in den benötigten Mengen zu bekommen.

Bezüglich Deiner konkreten Frage: Stumax klingt besser als Midi evo, das ist keine Frage.

Wir merken allerdings in den letzten Monaten auch, daß bei den Midi Evos die Qualität der Montage entscheidend hörbar ist. Die Impeller sind heute so leise, daß man kleinste Unwuchten hört. Ich kann Dir auf 20 Meter Entfernung sagen, ob ein Impeller feingewuchtet wurde oder nicht. Und das gilt auch für sehr erfahrene Modellflieger, die einen Impeller nicht einfach nur zusammenschrauben.

Aktuell liefern wir ca. 90% aller Impeller vormontiert, weil es der Kunde einfach mit Hausmitteln nicht mehr in der Qualität hinbekommen kann.

Oliver
 
hi

ich spreche nicht von live hören sondern von videos.
danke für die ausführlichen infos.

tom
 
Mit so tollen Videos kann ich nicht dienen,
dafür aber mit ein und demselben Modell mit
Vid 1: Midifan Pro http://www.youtube.com/watch?v=LqCxqTpOh-s
Vid 2: Stumax 90 http://www.youtube.com/watch?v=fPKCy5-Nd5w
Vid 3: Midifan Evo http://www.youtube.com/watch?v=3w1-NZgZTjU
Vielen herzlichen Dank für die Videos, ich fand das mal sehr sehr interessant, die drei verschiedenen Impeller in ein und demselben Modell hören zu können! Welcher Antrieb gefällt dir denn live am Besten? Und hört man da die Motoren auch?

Liebe Grüße

Hazel

PS.: Beim Pro habe ich mich die ganze Zeit gefragt, wann denn nun endlich die überdimensionierte Biene im Bild erscheint und in die Kamera guckt ... :D
 
Hallo Claus,

vielen Dank für deine Antwort, aber ich weiß nicht, ob ich das schon wirklich verstanden habe. Du meinst also, dass der Impellerrotor und die Motorglocke (Außenläufer) "ein" Teil sind, der Impellerrotor also nicht an der Motorwelle, sondern direkt an der Motorglocke befestigt ist?
Nochmal Ursprungsthema. Ich muss präzisieren. Verwechslung.
Beim 64er ist der Rotor und die Glocke aus einem Stück gefräst.
Beim 90er gibt es ein Bild vom einzelnen Rotor, aber Google-weit leider keins vom Motor allein. Konstruktiv müsste der Rotor an die Glocke andocken, aber auf die Welle geschraubt sein. Es dürfte trotzdem kein anderer Motor passen, weil die drehenden Teile exakt zwischen Statorflansch und hinteres Lager passen müssen.
 

Ost

User
Gefallen.....
ja vom Geräusch her gefallen ist der Stumax nicht so leicht zu übertreffen.
Er faucht auch rel. laut.
Der Midi Evo ist sehr leise und angenehm.
Dadurch kommen die Anströmungsgeräusche auch sehr gut rüber. Allerdings hört man dann auch Pfeifgeräusche wenn das Modell Anbauteile hat.....kannst Du hören bei der L39 von Emile im Langsamflug.
Der Midi Pro klingt kraftvoll, braucht weniger Strom und kann daher mit einem schärferen Motor betrieben werden bei vorhandenen Akkus.

Im Stumax und Midifan Evo sind die Motoren nur als hohes Singen im Hintergrund und erinnern an das Singen von Turbofans.
Der Midi Evo gefällt mir am besten weil er erheblich leichter ist als der Stumax und ich trotz tollem Sound ja auch senkrecht will und aus dem Langsamflug raus schaffte die F16 nur ca. 45° Steigwinkel.
War sie auf Speed machte das eine Höllenfreude....aber das kann der Evo auch UND eben senkrecht;-)

Oliver
 

uels58

User
Hallo Zusammen

Ich grabe hier mal diesen Tread aus da es um diesen Mercury Alloy 90mm geht.
Eigentlich bin ich ein Wemotec Fan und bin mit diesen voll zufrieden. Irgendwie reizt es mich trozdem mal so ein Mercury Alloy Impeller zu verbauen. Vom Gewicht her sind sie 200 Gramm leichter als die Dr. Mad Thrust Vatianten haben aber 100 Gramm mehr als ein Wemotec.

Meine Frage: Hat jemand von Euch einer diesen Mercurys in Betrieb? (1600kv oder 1900kv 90mm) Wie ist die Qualität, das Geräusch und wie seid Ihr zufrieden?


Danke schon mal im Voraus,

Freundliche Grüsse

Beat
 

uels58

User
Hey Wolf

Danke für die Antwort.
Also, wenn ich höhre wie diese Su 27 mit den Mercurys klingt, dann müsste ich schon mal einen kaufen.

Was kannst Du den von der Qualität sagen?

Freundliche Grüsse
Beat
 
Oben Unten