• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Micromonster HJK Speedwings

Servo Qualität

Servo Qualität

Ehrlich gesagt bin ich davon überzeugt, dass der grösste "Unsicherheitsfaktor" immer noch der Bastler selbst ist, und nicht unbedingt das Material. Nur so kann man sich erklären, dass , wie schon geschrieben wurde, zu fast jedem Servo positive wie auch negative Erfahrungen kursieren....
Klar, es gibt sicher immer auch absoluten Mist der grundsätzlich nicht brauchbar ist.
Und ein gewisses Maß an "Zufall", "Glück", "Serienstreuung" oder wie immer man es nennen mag, ist immer auch dabei.
Aber ich bin mir sicher, dass oft hinter vielen negativen Beiträgen und Kommentaren, einfach auch eine Fehlbehandlung der Teile, wie voll gegen Anschlag des Servoveges fahren weil Funke vorm Programmieren nicht resettet wurde bzw. alles auf null gestellt wurde vorm ersten Anstecken, Schraube vom Servoarm grobmotorisch festgezogen wurde, am besten noch bei unter Spannung stehendem Servo (gerade bei den kleinen Dingern...), mit Gewalt am Ruder rumgestellt,ect.....stehen.
Bringt also auch nicht immer was, auf irgendwelche Empfehlungen zu hören. Ich habs halt immer so gehalten, nicht das allerbilligste kaufen, selber probieren, und bei bewährtem bleiben...so bin ich jedenfalls bis jetzt ganz gut gefahren...
 
Es ist eine Frage des Glücks, die beiden Servos sind von geringer Qualität. Ich habe drei von jeder Marke bestellt, und diejenigen, die am besten ankommen, werde ich das setzen.
 
Guten Abend allerseits, ich fange an, den Pilf vorzubereiten, und ich habe Zweifel, der Flügel passt nicht gut in den Rumpf, ich schleife den Teil des Flügels, ich schleife den Rumpf, oder er muss so hart reinkommen. Gruß Hier sehen Sie ein Video des Problems, das ich habe.

Es tut mir leid, dass Sie dieses Thema hierher gestellt haben, aber ich kann keine Informationen zu diesem Thema finden. Bitte helfen Sie denjenigen von Ihnen, die dieses Modell haben, mit freundlichen Grüßen

https://drive.google.com/file/d/1-qzkpMxDW8KmSd2DS00ELuMEeWdKdJ_t/view?usp=drivesdk
 
Pifl flächenpassung

Pifl flächenpassung

Hallo...

das ist beim Pilf normal, nichts dramatisches. Einfach an der Lasche der Fläche leicht abschleifen bis sie ihne Spannung passt. Aber nicht zu viel, sonst stützt sich die Lasche nicht mehr richtig an der Rumpfkante ab. Nicht am Rumpf schleifen !
Die Lasche der Fläche ist voll mit Rovings, da kann man eigentlich nichts durchschleifen.

Habe bis jetzt 7 Pilfs gebaut, war bei allen so.

Gruss
 
Hallo...

das ist beim Pilf normal, nichts dramatisches. Einfach an der Lasche der Fläche leicht abschleifen bis sie ihne Spannung passt. Aber nicht zu viel, sonst stützt sich die Lasche nicht mehr richtig an der Rumpfkante ab. Nicht am Rumpf schleifen !
Die Lasche der Fläche ist voll mit Rovings, da kann man eigentlich nichts durchschleifen.

Habe bis jetzt 7 Pilfs gebaut, war bei allen so.

Gruss
Könnten Sie mir ein Bild oder ein Video geben, was zu tun ist? Mein deutscher Übersetzer versteht das nicht gut.
 

FranzD

User
Entweder will die Fläche nach dem vorne Einfädeln nicht gern nach unten kippen, und/oder ist die Lasche hinten etwas zu lang/bzw. geht der Flügel zu wenig weit nach vorn rein. Das sind 2 unterschiedliche Dinge, ich glaube, ihr redet da etwas über "Kreuz".
Ich würde mich nicht auskennen.
 
Die Lasche will hinten nicht in den Rumpf. Man muss hier an der Lasche nur minimal ,( wir reden hier von 10tel Millimeter), wegschleifen. Ist jetzt echt keine Kunst...
Und wenn man die Fläche einfach nach unten schraubt obwohl es ein wenig klemmt passiert auch nichts...
Ich hab jedenfalls der Einfachheit halber an der Lasche geschliffen und es passt. Das ist in einer Minute vorbei .

Dass die Fläche die letzten Millimeter etwas nach unten gedrückt werden muss hinten ist normal. Da die Fläche ja nur hinten mit einer Schraube gehalten wird, muss vorne gewährleistet sein , dass hier NULL Spiel ist, sonst wäre die Fläche nicht hundertprozentig fixiert. Deshalb würde ich NICHT vorne schleifen !
Gruss
 
Ich werde es so lassen, ich werde nichts schleifen, es ist ein bisschen schwer, aber wenn Sie die Schraube setzen, ist alles in Position. Besser nichts anfassen. Vielen Dank an alle.
 
Guten Abend allerseits, ich fange an, den Pilf vorzubereiten, und ich habe Zweifel, der Flügel passt nicht gut in den Rumpf, ich schleife den Teil des Flügels, ich schleife den Rumpf, oder er muss so hart reinkommen. Gruß Hier sehen Sie ein Video des Problems, das ich habe.

Es tut mir leid, dass Sie dieses Thema hierher gestellt haben, aber ich kann keine Informationen zu diesem Thema finden. Bitte helfen Sie denjenigen von Ihnen, die dieses Modell haben, mit freundlichen Grüßen

https://drive.google.com/file/d/1-qzkpMxDW8KmSd2DS00ELuMEeWdKdJ_t/view?usp=drivesdk
würde ich auch so lassen. Eine leichte Vorspannung ist doch gut, dann wackelt im Flug zumindest nix ;)
 
Ich durfte gestern beim Aspacher Flugtag ein Micro Monster live sehen. Es wurde zwar Nichts zum Setup gesagt, aber das, was gezeigt wurde, war schon wahrlich beeindruckend. Unglaublich, wie die kleinen Dinger Fahrt machen.
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Hi Uwe,


Nachdem mir das BEC beim Anstecken des 6S Akkus durchgebrannt ist, sind leider auch alle Servos durchgebrannt. Glücklicherweise ist das gleich beim Einstecken passiert und nicht in der Luft. Keine Ahnung warum.
Andi war so freundlich und hat mir sofort ein neues BEC geschickt. Als Servoersatz hatte ich noch 3,3 g Hubschrauberservos rumliegen, die hohe Präzision versprachen und die ich dann für die Querruder eingebaut habe. Für das Höhenruder habe ich ein 8 mm Servo von Pichler eingebaut.


Als Regler habe ich im Moment den KISS ESC 2-6S 32A - 32bit Regler mit Telemetrie für Hott drin.
Samstag habe ich einen Flug gemacht mit 4S. Für 6 S Betrieb muß ich beim Kiss noch einen Elko anlöten.

Akkus habe ich auch schon dafür.

4S ist für den Anfang ganz angenehm, aber man hat schnell Lust nach mehr...

Die Rollrate ist nicht besonders hoch, aber auf das Höhenruder reagiert er schön zackig.
Muss aber noch etwas mit dem Schwerpunkt experimentieren!

Macht auf alle Fälle ordentlich Spaß mit dem Micor Monster!
 
Oben Unten