Mini Avantis von Sebart

Schubrohr

Schubrohr

Hallo Andreas
Danke für die "beruhigenden" Worte betreffend dem Schwerpunkt. Dachte nur, weil die Wren ja circa 300 Gramm
Mehr auf die Waage bringt als die kleine Jetcat.
Kannst Du mir sagen wie lang das Schubrohr ist für die Wren? Hätte auch die Möglichkeit eine 44i Gold einzubauen.
Gruß Beat
 
Servowahl Mini Avanti

Servowahl Mini Avanti

Hallo, welche Servos würdet ihr einbauen? (Keine HV, da ich den EDF mit BEC fliegen werde)

PS: Ist die Turbinenversion nun geflogen?
Gruß
Bernd
 

reas

User
Hallo

Ich habe Graupner DES586 drin. Passen mit ein klein wenig nachfeilen.

Video von der Turbinenversion gibts morgen! 😜

Gruß

Andreas

P.s. Habe schon eine mit P20 fliegen sehen. Der Brüller ist das nicht, vor allem bei Start auf Rasen.
 
Servos

Servos

Hallo

Ich habe Graupner DES586 drin. Passen mit ein klein wenig nachfeilen.

Video von der Turbinenversion gibts morgen! 

Gruß

Andreas

P.s. Habe schon eine mit P20 fliegen sehen. Der Brüller ist das nicht, vor allem bei Start auf Rasen.
Hallo Andreas,

danke für den Hinweis. Die passen gut. Werde mal ordern.

Peter
 

reas

User
Hallo

Leider war das Wetter heute nicht so der brüller, habe es aber trotzdem geschafft ein kurzes Video mit dem Handy zu machen. Landung ist leider nicht mit drauf weil mittendrin das Handy ausgestiegen ist. Nach ein paar Flügen kann ich sagen das beide Versionen etwas haben, aber die mit Turbine is schon noch mal nen ticken geiler. Die beiliegenden Grenzschichtzäune helfen im Messerflug enorm. Hätte ich so extrem nicht erwartet.


Gruß

Andreas
 
Stabilität und Handling

Stabilität und Handling

Hallo Andreas,
Denkst du die Avanti ist auf Dauer stabil genug für die Wren?
Hält sie auch etwas härteres abfangen aus?
Wie lange fliegst du mit der EDF und wie lange mit der Turbine?
Ist das Starten der Wren unkompliziert oder ist das aufwändiger wie mit dem Elektro?
Landest du mit laufender Turbine?
Gruß
Bernd
 

reas

User
Hallo

Denkst du die Avanti ist auf Dauer stabil genug für die Wren?
Auf Dauer kann ichs nicht beurteilen. Wenn man es nicht übertreibt und die Avanti mit Vollgas ansticht gibt es meiner Meinung nach kein Problem.

Hält sie auch etwas härteres abfangen aus?
Was heisst härter abfangen? Solche Art Jets sind ja nicht zum 90° um die Ecke jagen gedacht. Das ist ein Kunstflugmodell und nichts zum Rumbolzen. Da gibt es besseres.

Wie lange fliegst du mit der EDF und wie lange mit der Turbine?
Mit der EDF so ca. 4,5 Minuten, mit der Turbine 7 Minuten.


Ist das Starten der Wren unkompliziert oder ist das aufwändiger wie mit dem Elektro?
Tanken, Schalter umlegen und Spaß haben. Da ist nichts kompliziert dran.

Landest du mit laufender Turbine?
Ja, warum nicht. Ohne macht ja auch keinen Sinn.



Gruß

Andreas
 

reas

User
Hallo

Am wochenende durften einmal groß und klein gemeinsam raus!

Die kleine macht mittlerweile echt immer mehr Laune.

image1.jpg

Gruß Andreas
 
Ich bekomme immer mehr Lust auf die Wren-Version.

Welche Erfahrungen hast Du mit dem Fahrwerk? Hast Du das Original drin? Verschleißerscheinungen?

Gruß

Andreas
 
Guten Morgen Anderas

Sehr schönes Bild!

Merkst Du im Flug mit der kleinen die Schwerpunkt Veränderung, denn der Tank ist ja deutlich davor montiert ? Komme demnächst zum einbauen der Wren und habe mich gefragt, warum habt Ihr die nicht weiter Richtung Rumpfende montiert und dafür den Tank näher am Schwerpunkt?
Oder geht das nicht wegen der Ausgewogenheit des Jet?
Gruß Beat
 

reas

User
Hallo

Das mit dem Tank passt so und macht eigentlich keine Probleme. So viel Änderung der Lastigkeit ist da nicht vorhanden. Das einzige was passieren wird wenn man die Turbine weiter nach hinten versetzt ist, das man mit dem Schwerpunkt probleme bekommt. Bei mir gehts jetzt ganz ohne Blei. Der Schwerpunkt passt perfekt mit den Akkus ganz vorne.

Zum Fahrwerk: Hier gibt es schon was zu tun um dies auf dauer alltagstauglich zu machen. Hat sich jetzt bei einigen Flügen herausgestellt. Da werde ich später mal alles zusammenfassen.

Gruß

Andreas
 
Hallo Andreas

Danke für die prompte Antwort betr. dem Schwerpunkt. Dann baue ich heute noch die Turbine in den Rumpf ein analog wie bei Dir.

Auf die Auflistung mit dem Fahrwerk bin ich gespannt?!

Gruß Beat
 

reas

User
Hallo

Um aufs Fahrwerk zu kommen. Im Alltagsbetrieb haben sich folgende Modifikationen als nötig herausgestellt:

- Die Fahrwerksbolzen zwischen Mechanik und Bein gehören bei den Hauptfahrwerken durch härtere ausgetauscht.
- Alle Schrauben gehören mit Loctite gesichert
- Der Stift der Bein mit Schwinge verbindet kann lose werden. Habe ich durch 2mm Inbusschrauben ersetzt.
- Die beiden Schrauben an der Schwinge des vorderen Fahrwerksbeins mit Loctite sichern.
- Ich werde auch noch die Federn an den hinteren Schwingen ersetzen, diese sind einen Tick zu hart.

- Die in der Anleitung von Seba angegebenen Querruderausschläge sind viel zu groß

Kreisel ist der Cortex von Bavarian Demon.

Gruß

Andreas

P.S. Beide Versionen von mir, EDF und Turbine werden auf der Jetpower zu sehen sein.
 
Danke, für Auflistung. Das ist ja noch zu vertreten... Nichts wirklich gravierendes.
Ich bin auch richtig heiss auf den Flieger.:D Bloß, das wäre mein erster Jet. Ist das Flugverhalten eher unkritisch? Besonders im Langsamflug würde mich das interessieren. Da ich als Sender ne VBC habe, ist ein Kreisel immer mit an Board.

Gruß

Felix
 

reas

User
Hallo

Die EDF fliege ich ja ohne Kreisel. Das geht genauso. Für den ersten Jet würde ich eher was anderes Empfehlen. Den Viperjet von Tomahawk/wemotec zum Beispiel.

Langsames rumfliegen ist eher nicht so die Stärke des Avanti Mini. Für dynamischen Kunstflug ist er perfekt.

Gruß

Andreas
 
Sorry, damit war eher Antrieb gemeint. Impeller Jets bin ich schon geflogen. Bin am überlegen ob ich mir die Mini Avanti oder Xcalibur von Ripmax zulege. "Schnell" soll der Flieger auch gerne sein. Nur bei der Landung darf es auch gerne etwas langsamer sein.

Gruß

Felix
 
Ich habe mir heute ein Upgrade kit für die Beine von mein Avanti S mini bestellt bei Tamjets aus den USA.
Im Nachbarn Forum RC Groups sind einige die schon Stabilität Problemen mit das Original Fahrwerk haben.

http://www.tamjets.com/original/pro...d=831&osCsid=9704906ab282b2e4263e2c66cba5dbbc

Bin noch stark am Überlegen welche Turbine ich den Avanti verpassen werde?
Vielleicht doch ein P20sx und versuchen die Maschine so leicht wie möglich zu behalten, oder eh doch den Wren 44 Gold?
Habe nur meine Bedenken beim Wren wegen gesamt Gewicht und Sprit verbrauch.. Auch Den Kingtech K45 sollte ein gute Option sein laut den Amis..

Gruße, Henk
 

Anhänge

reas

User
Hallo

So habe jetzt einiges an Flügen runter (vielleicht so 40), und der Avanti macht nach wie vor riesig Laune. Mittlerweile gibt es ein upgedatetes Fahrwerk, was auch im Alltag ohne Probleme funktioniert. Die Mechaniken sind jetzt aus dem vollen gefräst, der Verbindungsstift wurde aus 5mm vernünftigen Stahl gemacht. Durch den dickeren Stift haben die Beine auch ein wenig im Durchmesser zugelegt, sonst sind die Abmessungen und die Federung aber gleich. Mit dem ersten Fahrwerk hatte ich ja ein wenig zu kämpfen. Unterm Strich aber alles in allem toller Flieger.

Gruß

Andreas


IMG_0644.jpg
 
Oben Unten