Mini Exel mit Wölbklappen ausrüsten?

Modellflieger0

User gesperrt
Hallo,

habe den Mini Exel beim Hangfliegen gesehen und war recht begeister von den Flugeigenschaften, das hat mich bis heute sehr beschäftigt. Nun habe ich folgende Idee die ich hier mal diskutieren möchte.

Wie wäre es wenn man dem Mini Exel mal Wölbklappen spendiert, bringt das was?
Meine Vorstellungen dazu, durch positives verwölben der ganzen Fläche um 2 bis 3 mm sollte er schneller, besssere Rückenflug- und Kunstflugeigenschaften erhalten. Was meinen die Spezialisten dazu, ist das mit dem HN 1033 sinnvoll bzw. möglich?

Oder gibt es für solche Vorstellungen besser geeignete Modelle die auch so um dieser Preislage sind. Den Mni Exel gibt es als ARC Version schon unter 200,00 €.

Wenn ihr dazu was sagen könnt so schickt mir ne pn,

Lieb Grüße ;)

Roland
 
modellflieger3 schrieb:
Hallo,

habe den Mini Exel beim Hangfliegen gesehen und war recht begeister von den Flugeigenschaften, das hat mich bis heute sehr beschäftigt. Nun habe ich folgende Idee die ich hier mal diskutieren möchte.

Wie wäre es wenn man dem Mini Exel mal Wölbklappen spendiert, bringt das was?
...
Wenn ihr dazu was sagen könnt so schickt mir ne pn,
...

Willst Du deine Idee hier diskutieren, oder eine PN? ;)

Für Kunstflug dürfte das MH43 des Lift Off xs besser geeignet sein. Der Aufwand für zusätzliche Wölbklappen bei einem Modell wie dem mini-Excel wäre mir zu hoch.

:) Jürgen
 
Hallo Jürgen,

will das natürlich hier m Forum diskitieren, die pn war nur angedacht als Info für mich das ein Beitrag von einem User geschrieben worden ist.

O.k., Du meinst also das das sich die Kunstflugeigenschaften mit dem verwölben nicht verbessern werden, oder?

Wie schaut es denn aus bei dem LO xs mit den Kunstflugeigenschaften aus, kannst Du mir dazu was aus eigener Erfahrung etwas sagen. Mich interessiert vor allem, wie es mit Rückenflug, wieviel Tiefenruder gedrückt werden muss, Rollverhalten und neutrale Flugverhalten es ausschaut. Soll halt dem eines Kunstflugzeuges recht nahe kommen.

Problem bei dem LO xs ist auch, das der Rumpf bekannterweise im vorderen Bereich nicht sonderlich stabil ist, wie ist das bei Dir bzw. was hast Du gemacht damit er stabiler geworden ist?

LG

Roland
 
@ Jürgen,

vielen Dank für den Link!:p

War schon sehr interessant aber von mein Vorhaben mit dem Verwölben konnte ich nichts lesen, soll kein Vorwurf sein, hier bin ich auf weitere Mitteilungen angewiesen.

Hoffentlich kann mir jemand dazu konkreteres sagen, bin mal gespannt.

Vielen Dank nochmal und

LG

Roland
 
Hallo RC-N User,

kann keiner mehr mir zu meiner Idee etwas beitragen?:confused:

Wo sind die Profilspezialisten, wäre schon schön wenn sich noch was tun sollte.:eek:

LG

Roland
 
Hm,....

warte nun schon 2 Tage auf weitere Infos aber anscheinend
kann mir keiner mehr was sagen.

Desshalb schließe ich diesen Beitrag!

Vielen Dank an die User die Mir geschrieben haben!

Roland
 
hallo!

ich habe mal bei meinem mini excel wölbklappen eingebaut. die brachten wirklich viel, vor allem die butterfly stellung beim landen. wenn die senkrecht nach unten stehen, bremsen die den flieger so enorm, das man den schon fast in schrittgeschwindigkeit landen kann.

aber meiner meinung nach ist das profil nicht ideal für wölbklappen ausgelegt, es funktioniert zwar teilweise prima, aber es gibt bessere flieger dafür.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten