MiniFEX (Jonas Kessler): Neuer kompakter FMT-Elektrosegler?

MiniFEX Newbie - Danke!

MiniFEX Newbie - Danke!

Hallo Thorsten,
vielen Dank für die guten Wünsche und die schnelle Antwort! Ich hoffe, ich kann mich irgendwann mal demnächst mit einem selbstgebauten MiniFEX zurückmelden!
Grüße
Herbert
 

moddel

User
mini Fex fertig

mini Fex fertig

Hallo zusammen,
da hier schon seit einiger Zeit Sendepause ist, möchte ich meinen nun fertigen mini Fex vorstellen.
Gebaut aus einem Full Kit von Jonas Kessler.
Gewicht ist bei 425 Gramm gelandet, verbaut ist ein Hacker A20-26M an 3S 1000mah.
Servo: 2x D60 Fläche, 2x HS 55 Rumpf
Schwerpunkt ist auf 65mm eingestellt, brauchte aber noch 5 gr. Blei am Heck um die Kopflastigkeit zu eliminieren.
DSC_0371.jpg

Erstflug muss noch warten, bis meine Wiese wieder halbwegs trocken ist.
Schöne Grüsse aus dem aufgeweichten Schwabenland
Thomas
 
Meiner ist auch fertig und wartet auf den Frühling . Ich habe selber geschnitzt und auch noch ein wenig anders gemacht , zB. habe ich die Flächenservos auf ein verschraubtes Bretchen gebaut . Ist mir sympatischer als die Servos einzubügeln . Allerdings weigere ich mich auch endschieden für ca.80€ Servos zu kaufen . Ich habe die "guten" chinesischen Emax Servos drinn . Dafür ist aber ein AXI eingebaut ! Benutzen werde ich einen 1000mAh Akku . Mit akku wiegt das modell 472g , ohne 390g .
noch zwei Fotos : IMG_3507.JPGIMG_3508.JPG Gruß , Frank
 
Meiner fliegt

Meiner fliegt

N'Abend,

heute hatte mein MiniFex Erstflug. Ich kann nur sagen bin schwer begeistert. Fliegt astrein, man kann schön rumtoben aber auch wunderbar segeln. Die Winterthermik heute hat er schon ein wenig mitgenommen. Allerdings war doch mehr turnen angesagt.
Mit einem 1000er SLS hatte ich über vier Minuten Laufzeit, ein Flug über eine halbe Stunde mit vielen Spaßeinlagen.
Ich hatte einen Full Kit direkt von Jonas Kessler. Zweite Wahl weil ich mal probieren wollte was das heißt. Ich muss sagen kein Problem einen ordentlichen Flieger draus zu bauen, manchmal hat man so etwas ausgefranste Brettchen im Standard und nicht bei 2.Wahl. Einer der vollständigsten Kit's die mir untergekommen sind. Und einige Ideen bei der Vorbereitung die ich noch nie gesehen habe. Die vorgebogenen Leisten z.B. oder vorgefräste Schrägen an den Rudern. Kriegt man alles auch selber hin, aber es macht Spaß zu sehen das sich da jemand im Vorfeld Gedanken gemacht hat.
Bevor der Plan rauskam hatte ich ein derartiges Modell gar nicht auf dem Radar. Nun bin ich vom Konzept überzeugt und froh ihn mir gegönnt zu haben.

Schönen Gruß
Jörg
 

moddel

User
mini Fex fliegt

mini Fex fliegt

Hallo Jörg,
Glückwunsch zum erfolgreichen Erstflug.
Was hast Du verbaut? Antrieb, Servos und was wiegt deiner.
Bilder wären auch nicht schlecht.
Ich komme hoffentlich am Wochenende zum Einfliegen.
Meine Wiese ist ja jetzt gefroren Dank der Kälte.
Gruß
Thomas
 
Bilder

Bilder

Hallo,

gern ein paar Bilder. Am Mittwoch hatte ich leider keine Kamera dabei, daher gibts nur was aus der Werkstatt.
Von oben

DSC00637_k.jpg

DSC00639_k.jpg

und von unten

DSC00641_k.jpg

Das "Arbeitsende". Der Joker 44g Motor mit 1180Kv zieht an der Aeronaut 8x5 etwas über 10 Ampère.
Das reicht zum senkrechten Steigen, bei etwas über Halbgas ist ein vernünftiger Steigflug drin bei dem auch die Flügel was zum Auftrieb beitragen.

DSC00640_k.jpg

Die Innenaufteilung. Der 3S1000 passt stehend rein und wird ganz nach hinten geschoben. Dort habe ich ein Stück Balsa als Anschlag eingeklebt.

DSC00645_k.jpg

Und leer. Alternativ geht auch ein 500er Akku, mit einem anderen Schaumstoffeinsatz. Das spart 40g, hab's noch nicht probiert. Für thermikschwache Tage, aber wer will schon so lange fliegen.

DSC00646_k.jpg

Servo's sind 2x Graupner C261 im Rumpf, und 2x C2081 im Flügel. Die sind etwas dicker als die vorgeschlagenen D60, gehen aber gerade so rein wenn man die Befestigungsflansche abmacht. Braucht man eh nicht beim Einschrumpfen.
Die Folie ist Oralight deckend. Man sieht es nicht so gut auf den Bildern, aber speziell die gelbe Folie läßt noch schön die Holzmaserung durchscheinen. Das gefällt mir sehr gut. Leider wird dann auch kein Pfusch am Bau verdeckt.... Man sieht die Spachtelstellen oben hinterm Spinner.:(

Schönen Abend
Jörg
 
Ist ja auch interessant, was sich die Firma Oracover unter "deckend" so vorstellt. Da passt die Oralight "transparent-weiss" ja prima dazu.

Freut mich sehr, dass ihr hier Bilder einstellt, ich hatte mich schon so allein gefühlt im digitalen Universum und schon die Lust an diesem Blog verloren, wie man vielleicht gemerkt hat. Hier ist leider gerade der typische Februar-Nebel und an Flug-Fotos gar nicht zu denken.

Im Gegensatz zu den hier zu sehenden Modellen bebügele ich meine Rümpfe übrigens am liebsten hell-gelb, damit sie bei allen Wetterlagen schön leuchten. Nach meiner Erfahrung einfach die am besten sichtbare Farbe (wenn man man von Tageslicht-Leuchtfarben absieht). Auch im Nebel.

Bis Bald!
Ludwig
 

moddel

User
Mini Fex Erstflug

Mini Fex Erstflug

Hallo,
mein Mini Fex hatte heute über den Mittag Erstflug.
Ich bin schwer begeistert über die ausgewogenen Flugeigenschaften, Thermik konnte er zwar keine schnüffeln aber Höhe abgleiten und allen möglichen Unfug macht er klaglos mit. Loopings gehen mit den angegeben Ausschlägen mit ca. 1m Durchmesser, Rollen sind trotz der V-Form zügig zu fliegen. Rückenflug geht mit etwas Tiefe recht gut.
Ich bin überrascht wie zügig der kleine leichte Segler bewegt werden kann.
Nach 20min. waren noch 38% Prozent im 1000er Lipo.
Dickes Lob an Jonas Kessler für dieses tolle kleine Modell.
Viele Grüße
Thomas
 
Dauertest

Dauertest

Hallo,

erst mal Glückwunsch zum erfolgreichen Erstflug.
Meiner durfte heute mal zeigen wie lange er oben bleiben kann. Ich habe immer nur 10 - 15 sek Steigflüge mit 3/4 Gas gemacht, und ihn dann ruhig abgleiten lassen. Thermik bei 100% Bedeckung und knapp über 0° nicht feststellbar.
Das ist rausgekommen:

IMG_20180210_143543.jpg

Bei 4:04 min Motorlaufzeit hat der 1000er Akku noch 24%, Gesamtflugzeit 58 Minuten.
Den zweiten Akku hab ich dann voll wieder mit heim genommen, denn die Fingen waren etwas klamm.
Das find ich eine ordentliche Flugleistung. Mehr braucht's nicht.

Schönen Gruß
Jörg
 
Danke...

Danke...

...für eure Rückmeldungen zum miniFEX. Ich selber fliege das Ding seit über einem Jahr fast täglich - und brauche quasi nichts anderes mehr zum Fliegen. Falls jemand immer noch Verbesserungsvorschläge hat - immer gerne!

Einen Holmsteg aus Sperrholz in Kammform werde ich demnächst in die Serie einfließen lassen, das vereinfacht den Bau nochmal und ist besser maschinell zu fertigen.

@vollker: Meinen großen Respekt vor so viel feinster Handarbeit.
@ludwig: Das mit den gelben Rümpfen ist auch meine Erfahrung. Auch knallgelbe Seitenleitwerke und Randbögen sind immer eine gute Idee.

Grüße an alle Freunde des miniFEX!
Jonas
 
Volker,

hast Du Dir die Motorspant-Einbaulage genau überlegt? Bei allen Motoren, die ich kenne, kommt das Motorkabel unter 45° zu den Schraubenlöchern aus dem Gehäuse, deshalb müssen die Schraubenlöcher waagrecht stehen, um die Kante des Rumpfes als Raum für das Motorkabel zu nutzen.

Aber vielleicht hast Du einen anderen Motortyp, den ich nicht kenne?

j.
 

vollker

User
Volker,

hast Du Dir die Motorspant-Einbaulage genau überlegt? ...

j.
Nein.

Mache ich jetzt aber. Du hast Recht, das passt nicht. Mich hat schon gewundert, dass der Spant in der Höhe zu klein ist. Er hat Luft zum Boden und Deckel, deshalb hatte ich etwas aufgefüttert.

Jetzt breche ich den Spant erstmal wieder raus und schau in Ruhe...
 
  • Like
Reaktionen: tg1

vollker

User
Rohbau fertig

Rohbau fertig

Alles ist verrundet und verschliffen, feingeschliffen und abgesaugt. Die Werkstatt ist aufgeräumt und vom Staub befreit. Jetzt kann gebügelt werden.IMG_7500.JPG
 
  • Like
Reaktionen: tg1

vollker

User
Bügelarbeiten

Bügelarbeiten

Zum Ausrichten nutze ich gerne die Bodenfliesen:
IMG_7504.JPG
Jonas, ich fand deine unterschiedliche Unter- und Oberseite sehr interessant und habe es gleich kopiert:
IMG_7505.JPGIMG_7506.JPG
Von unter recht rot:
IMG_7507.JPG
Den Schriftzug ausgeschnitten, auf Bügelfolie gelegt und nachgeschnitten:
IMG_7511.JPG
 
  • Like
Reaktionen: tg1
Oben Unten