Mischer bei MPX Royalxxx Anlagen

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir eine MPX ROYALxxx Anlage zu kaufen.

Vorher würde ich gerne wissen, ob es mit den Mischern möglich wäre, bei einem Jetboot die Schubumkehr zu programmieren.

Also Gas nach vorne = Fahrt vorwärts.

Soweit kann sie das sicher :-)

Aber bei Rückwärtsfahrt, muss ein zweites Servo die Schubumkehrvorrichtung runterfahren und der Fahrtregler muss bis max. 1/2 Gas vorwärts fahren.

Kann mir da jemand helfen, ob das möglich ist?

Schon mal Danke für Eure Hilfe!
 

eisi

Vereinsmitglied
Tach auch,

die EVO kann mit Sicherheit Deinen Anforderungen gerecht werden. Von den Voreinstellungen, ist sie aber eher für den fliegenden Bereich vorbereitet.

Es gibt kein Programm für Boote, Autos etc. - aber ich bin mir 100% sicher, das man mittels Schieber, oder sogar Mischer, Gaskurve etc. dies hinbekommt.


Wünsche eine gute Entscheidung,

Frank
 
Die EVO ist zwar gegenüber der MC Reihe ein Rückschritt, was die Flexibilität angeht. Aber gerade wenn es um "nicht vorgedachte" Mischungen geht, ist MPX ungeschlagen.
 

eisi

Vereinsmitglied
Tach auch...

....mir fällt gerade ein, früher bei den Modellautos mit Verbrennermotor wurde die Bremse mit dem Gasservo betätigt. Der Vergaser ging aber nicht weiter zu als zu, somit wurde der Restweg mittels einer Federdie auf dem Gestänge aufgefädelt war übersteuert genauso anders herum, bei Vollgas lief die Bremse in einer Art Langloch tot mit.
Wir bei Feststellbremsen im landwirtschaftlichen Bereich, die im Betrieb mit Druckluft arbeiten, Feststellbremse aber von Hand über Kurbel oder Handbremsbebel betätigt werden. Hierbei will man ja den Membranzylinder der Luftdruckbremse auch nicht mit betätigen.

Wenn das jetzt zu schlecht beschrieben war, sorry - bin halt ein "Fachidiot" - dann frag' halt nach.

Viel Spass noch,

Frank
 
Oben Unten