"Modellbau vor dem AUS ???" - wie sieht die Situation bei unseren Nachbarn in EU aus

"Modellbau vor dem AUS ???" - wie sieht die Situation bei unseren Nachbarn in EU aus

Hallo zusammen,

auch bei unseren europäischen Nachbarn wird die ein oder andere Veränderung durch eine neue Reglementierung Einzug halten.
Konkrete Entscheidungen sind mir noch nicht bekannt.
Betroffene Zonen mit Einschränkungen kann man im INet schnell finden. Wie aber genau die Absichten der Gesetzgeber sind können wir hier für jedes Nachbarland zusammentragen.
So sind wir als Gast bei unseren Nachbarn auch bestens informiert und können uns darauf einstellen.

Mit Frankreich fange ich mal an.
Aktuelle Info der FFAM hat mir ein hier mitlesender Franzose zugesendet. Hier der Link dazu: http://ffam.asso.fr/fr/actualites/322-la-reglementation-evolue.html

LG
obelix
 
nicht schon wieder ein neuer Thread, es laufen doch schon 2 hier, noch einer unter rechtsfragen und einer im Kaffee.... also 4

aber bitte:

Österreich 150m
Holland 120 (300)m
Rumänien jeder Flug genehmigungspflichtig
Italien 70m (150m mit "attestato da aeromodellista")
Frankreich 150m (Höher Auf Modellfluggeländen, wie hoch?)

Stefano
 
Na ja,

das hat nicht unbedingt etwas mit Langeweile zu tun.

Viele gehen doch in die betreffenden Länder auf Wettbewerbe oder zum Modellflug-Urlaub. Da ist es schon interessant, wie das dort geregelt wird.

In Deutschland diskutieren wir seit Monaten, was vielleicht mal kommen wird, in den genannten Ländern ist es leider schon gesetzlich vorgeschrieben.

Viele Grüße
Dietmar
 
Schweiz:
- bis 30kg auch ausserhalb von Modellflugplätzen. Also überall.
- in (!) CTRs max 150m Höhe
- Abstand von Flugzeugpisten: 5km
- direkter Sichtkontakt - bedeutet: Einflug in kontrollierten Luftraum ist zulässig. Für Unkundige: "kontrollierter Luftraum" (Lufträume C,E) <> "Kontrollzone" (CTR, Luftraum D)
Quelle: pers. Mitteilung BAZL

Aufgrund von Überlastung bittet die Schweizer Einwanderungsbehörde von weiteren Gesuchen deutscher Modellflieger abzusehen. Befristete Aufenthaltsbewilligungen zum Zwecke des Modellflugs (sog. "RC-Slots") werden rechtzeitig zur kommenden Hangflugsaison (die derzeitige dauert ja noch an) zur Verfügung stehen.

Bertram
 
... Mit Frankreich fange ich mal an.
Aktuelle Info der FFAM hat mir ein hier mitlesender Franzose zugesendet. Hier der Link dazu: http://ffam.asso.fr/fr/actualites/322-la-reglementation-evolue.html

LG
obelix

Ist bereits bekannt: http://www.rc-network.de/forum/show...m-Aus-quot-)?p=3878671&viewfull=1#post3878671

Wäre höchstens noch interessant, wie hoch man auf den Modellfluggeländen in Frankreich fliegen darf. Ich habe diese Frage bisher noch keinem französischen Modellpiloten gestellt.

:) Jürgen
 
Hallo,

in Österreich haben wir seit ca. 2 Jahren ein neues Luftfahrtgesetz. Wer es wirklich wissen will:

Das ist das Gesetz, für Modellflugzeuge wichtig: 4. Abschnitt ab §24c)

https://www.google.at/?gws_rd=ssl#q=luftfahrtgesetz+österreich

Und noch ein Link zu einem recht brauchbaren Kommentar:

https://www.hdrr.at/drohnengesetz-in-oesterreich/

Wem das nicht reicht, der soll auf die Seite von prop.at gehen und unter "Luftfahrtgesetz" suchen.

Viel Vergnügen und ein unbürokratisches Neues Jahr
Ernst
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten