MODELLMITFAHRZENTRALE

Meinerseits hat sich die Fahrt erledigt. Nachdem hier einer 25,- Euro für das Mitnehmen von einem 2,5m Segler haben wollte....
...ich hätte noch 40km nach Fulda fahren müssen, und der Empfänger auch noch mal 15km zur Autobahn....
...hab ich das Ding mal lieber für 16,- Euro per DPD verschickt.

Vor Jahren zu Pendel Zeiten hab ich für 20,- Euro eine Person samt Gepäck 300km oder 400km weit mitgenommen.
Das war ein normaler Kurs.
Unfassbar unverschämt so ne Modellflieger "Kollegen"!
 
Hallo Kollegen,

Ich werde am Sonntag, den 17.10. ab Mittag die Strecke

Ingolstadt-Nürnberg-Würzburg-Frankfurt-Limburg

fahren. Am selben Tag abends wieder zurück. Ich würde auch evtl. kleinere Umwege in Kauf nehmen.

Falls jemand was zum Mitnehmen hat, darf sich gerne bei mir melden.

Zudem bin ich in jeder ungeraden KW Freitag und Sonntag auf der Strecke Ingolstadt-Nürnberg-Würzburg unterwegs. Ich fahre je am selben Tag wieder zurück. Auch hier kann ich Modelle mitnehmen.

Würde mich freuen, wenn jemand was hätte, dass die Fahrten nicht immer ganz umsonst sind (NICHT im finanziellen Sinne!).

Grüße Matthias
 
Chris2f4u (und Heinerpilot) :
Als benannter Modellflieger "Kollege" eine Anmerkung :
In den letzten Jahren haben so einige gute Modellflieger "Kollegen" von meinem Angebot, Ihr Modell von A nach B zu transportieren, Gebrauch gemacht. Die Kostenübernahme und Höhe war dabei NIE ein Problem , weil es Scheissegal ist , ob ich einen 2m Segler für 50 Euro oder einen 3m Jet für 8000 Euro transportiere . Der "Versender" hat keinen Aufwand in Zeit , Arbeit und Geld um etwas zu verpacken und ICH garantiere ( von einem unerwarteten Abflug mit Auto mal abgesehen ) einen schadenfreien Transport . Wem 25 Euro zu viel sind , weil man es ja für 16 Euro mit DPD verschicken kann: warum sucht man dann hier eine Mitfahrgelegenheit ??? Und letztlich wird ja keiner gezwungen - aber dann von UNVERSCHÄMT und FRÜHER zu ... Zeiten .... zu fabulieren, ist unterste Schublade .
 

SdN

User
Hallo Holger, derjenige, der ein Modell mitnehmen lassen kann durch jemand anderen (weil das Modell eben nicht verschickt wird) wird auch nach wie vor froh sein über die Möglichkeit, hier nette Leute zu haben, die sich die extra Mühe und Zeit nehmen und einen Transport möglich machen.
Wie Du schon geschrieben hast, von Abstimmung, Umwegen usw. sind es locker eine Stunde oder mehr, die man da investiert. Da ist dann aber auch der Preis eher egal, weil man eben froh drum ist, seinen neuen Schatz von einem Modellflieger Kollegen geliefert zu bekommen, der eben auch auf das Modell achtet.

Diejenigen, die den Aufwand auf jemand anderen abwälzen möchten und gemäß "Geiz ist geil" dann auf dessen Zeit-, Sprit- und ggf. Nerven- Kosten versenden, werden naturgemäß meckern und kein Verständnis dafür haben.
 
ähm, nö
Es ist eben NICHT in Ordnung den Modellfliegerkollegen hier mit 25,- Euro Fahrt-Preisen zu begegnen.

- wenn man dann selbst noch 40km (einfach) zur Autobahn fahren muss
- wenn der Empfänger auch noch mal irgendwelche 15km (einfach) zur Autobahn fahren muss
- wenn wir von einem 2,5m Segler mit teilbaren Flächen reden, der passt auf die Hutablage
- nicht mal 300km wären es gewesen
- und auch sonst is der Preis nich einfach egal

Aber es gibt ja noch ein paar da draußen die das für nen kleinen Unkostenbeitrag und eher aus Gefälligkeit machen.

Gier ist geil.
 
Ich fahre btw demnächst von Lautertal (Vogelsbergkreis) nach Oberfranken in die Kronacher Gegend.
Da sind möglich entweder
Fulda-Meiningen-Suhl-Coburg-Kronach
oder
Fulda-Werneck-Bamberg-Kronach
 
..Männers, die meisten die hier eine MFG suchen sind doch froh wenn sich jemand findet, da ist der Preis doch wirklich Nebensache !
.
Suche immer noch:
Mitfahrgelegenheit für eine SB10 (5,00m d.h. 2,50m je TF) von 77791 Berghaupten nach Richtung Rottenburg - Tübingen od. zur Not auch Raum Stuttgart - gegen großzügige Kostenübernahme !
 
Hallo zusammen,
ich habe ein Modell aus dem Raum Meppen in Aussicht, dieses sollte zu mir nach Nürnberg bzw. wäre Kreuz Feuchtwangen natürlich ebenso ok.
Es handelt sich dabei um eine Wilga mit 2,8m.

Würde mich sehr freuen !

Danke bis dann
Christian
 
Hallo, hat alles prima funktioniert und preiswert war es auch (preiswert = den Preis wert !), daher mein besonderer Dank nochmals an Holger Lange !
Kann diese Möglichkeit nur weiterempfehlen.
Die Suche ist somit erledigt..
 
  • Like
Reaktionen: SdN

cmr

User
Servus zusammen, freut sich zufällig jemand aus dem Raum München darauf, sein neues Modell bei HKM in Mönchengladbach abzuholen? Ich habe einen Rumpf, der dort hin möchte und sich über eine Mitfahrgelegenheit freut.
Ladelänge ist ca. 2,5m.
bg carsten
 
Bielefeld -> Köln oder Koblenz

Fährt zufällig jemand die Strecke von Euch und hätte Platz für einen 3m Segler ?

€ Kostenbeteiligung würde auch nicht diskutiert werden 😉

Details gerne per PN
 

K.F.

User
Suche eine Mitfahrgelegenheit,

von Bremen in den Bereich Ruhrgebiet oder Niederrhein.

Über eine Kostenerstattung kann gesprochen werden, ich komme natürlich auch entgegen.

Bitte bei Interesse PN.

Danke.

VG
 
Braunschweig Richtung Karlsruhe
Hallo zusammen,
könnte jemand ein Modell aus dem Norden von Braunschweig in Richtung Karlsruhe mitnehmen? Modell ist ein Rohbau (unbespannt) eines 3,4 m Seglers.

Viele Grüße,
Carsten
 

TobiC170

User
Servus liebe KollegenInnen!

Für einen Mittelklasse Jet (CARF Flash, Spw. 1,8m, Rumpflänge ca. 2,0m) suche ich eine Mitnahme von:

88427 Bad Schussenried -> 63571 Gelnhausen (Mögliche Übergabeorte: Fulda, Frankfurt, Hanau, Aschaffenburg, etc.)

Zeitlich flexibel. Natürlich bin ich bereit dafür einen entsprechenden Obolus zu zahlen.

LG Tobias
 

Jörg F

User
Hallo zusammen,

könnte jemand in nächster Zeit eine kleine E-Flite Thunderbolt (1,1 m Spw) von München mit in den Raum Stuttgart/Tübingen nehmen?

Liebe Grüße
Jörg
 
Oben Unten