Modellmotorenbau vom Feinsten

Ein neues Gehäuse würde ich nicht bauen. Aus meiner Sicht könnte man die beiden Überströmkanäle mit einer Rohrleitung verbinden. Das Rohr muß man dann allerdings um die Gehäuse herumwurschteln. :rolleyes:
Eine andere Variante wäre, die Gehäuse im Bereich des Kurbelgehäuses mit einer Rohrleitung zu verbinden, z.B. an den Stirnseiten.
Na mal sehen, wie das mit der Spülung funktioniert. Im Prinzip könnten zwei Frischgassäulen aneinander vorbeizischen, und die Abgase herausdrücken. Allerdings kann es bei einem Querspüler ohne Nasenkolben auch zu einem "Kurzschluß" beim Spülen kommen, dann hauen die Frischgase querdurch und verschwinden ohne Spüleffekt sofort im Auspuff.

Viele Grüße

Bernd
 
Allerdings kann es bei einem Querspüler ohne Nasenkolben auch zu einem "Kurzschluß" beim Spülen kommen, dann hauen die Frischgase querdurch und verschwinden ohne Spüleffekt sofort im Auspuff.
Das seh ich jetzt nicht so als Problem. Ich hab zwei praktisch baugleiche, serienmäßige 2,5er SuperTigre-Motoren, beide mit Querstromspülung, der eine als Diesel mit Flachkolben, der Andere mit Nasenkolben. Laufen beide ziemlich gleich gut, egal ob mit oder ohne Auspuff. Beim auspufflosen Betrieb hat der Diesel allerdings eine Auspuffklappe, die mit der Drossel gekoppelt ist. Ohne Auspuff und ohne die Klappe lässt er sich nicht vernünftig drosseln.

Ansonsten find ich das Konzept interessant. Auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen, ich hab immer an Gegenkolbenversuchen rumgebastelt, bis mir irgendwann die Zeit ausging, und das Zeug den Weg alles Irdischen ging...

Gruß
Hans
 
Hallo Hans,

definitiv eine tolle Sache. Das kann man auch realisieren, wenn man nur einen eingeschränkten Maschinenpark sein eigen nennt.

Viele Grüße

Bernd
 
HILFE BEI MOTOREN BAU

HILFE BEI MOTOREN BAU

Hallo Liebe Mitglieder bin neu hier, mein Name ist Christoph. Ich bin seit klein auf Verrückt nach jeglicher Art von Modell Motoren. Bin JZ nun schon seit über eineinhalb Jahren am probieren und basteln . Meine Werkstatt besteht aus einer Bernado 550 LZ und Bernado 300 Vario und einer Bernado KF 16 l Vario beide mit Digital Anzeigen in jede Achse mit sämtlichen Zubehör von mehreren Teilapparat bis zu sämtliche Reibahlen usw. Habe mir am Anfang eingebildet einen Motor selber zu Planen und zu bauen. Wurde aber leider nichts habe mir dann den Bauplan Vom Felgiebel gekauft um ihn nachzubauen. Bei alle meine Motoren war immer das gleiche Problem wenn mann sie schneller laufen ließ also sprich mit Elektro anstarten dann Arbeiten sie und geben Zeichen von sich . Sobald mann aber mit Hand probiert zb Felgiebel tut sich gar nix mehr . Habe JZ schon alles probiert Dutzende neue Kolben , Kolbenringe , Kurbelwellen,Laufbüchsen, Vergaser usw. Bin schön langsam am Boden zerstört das es nie klappt. Wollte aber noch hinzufügen das ich über ausreichende Kenntnisse von 2 und 4 Takt Motoren und deren Herstellung also Metall Verarbeitung verfüge. Hoffe vll das hier im Forum jemand ist der mir eventuell helfen kann .
 
Sobald mann aber mit Hand probiert zb Felgiebel tut sich gar nix mehr . Habe JZ schon alles probiert Dutzende neue Kolben , Kolbenringe , Kurbelwellen,Laufbüchsen, Vergaser usw. Bin schön langsam am Boden zerstört das es nie klappt. Wollte aber noch hinzufügen das ich über ausreichende Kenntnisse von 2 und 4 Takt Motoren und deren Herstellung also Metall Verarbeitung verfüge. Hoffe vll das hier im Forum jemand ist der mir eventuell helfen kann .
Habe Christoph

Es gibt 3 gründe warum der kleine nicht lauf
1. Kompression die Kolbenringe erlauben wenig Abweichung.
2. Vergaser aber dann müsste er mit einigen tropfen Sprit im Brenraum kurz anlaufen.
3. Zündung hast Du einen ordentlichen Funken beim langsamen drehen?
Ja der Anfang ist mühsam aber es gibt fiele Felgibel die laufen.

Gruß Jürgen
 
WOW!!! Der V12 ist ja der Hammer. Gibt´s da noch nähere Angaben und technische Daten zu den Motoren? Würde bestimmt nicht nur mich interessieren:D:D:D.

Gruß Thomas
 
12 cilinder fast fertig

12 cilinder fast fertig

Hallo


Der 12-Zylinder ist fast fertig, nur 2 Gluhregler bestellen von Heilemann, ich habe jetzt(am Mittwoch) in meinem Dachboden den Motor ein paar Sekunden laufen lassen (auf dem Arbeitstisch) (ohne Kraftstofftank und mit 12 1,2 v eneloop Zellen, etwas Methanol im Einlasskollektor, ein paar Mal drehte ich der Propeller um , gluh on und wurfte den propeller an, Überraschung, der erste Wurf war der richtige und der Motor wurde zum Leben erweckt, unglaublich,der motor drehte circa 10 secunden sauber durch im standgas der richtige erste probelauf ("zweiter") ist für April, wenn das Wetter die gut ist . und der video komt danach

nog zu erledigen , kraftstofftank ,+Drehzahl telemetrie sensor magnet ( MPX module zu sender )funkenzundung ist fur spater , zwei verteiler mit electronic module
mfg
IMG_1015.JPGIMG_1016.JPGIMG_1017.JPGIMG_1019.JPGIMG_1020.JPGIMG_1023.JPGIMG_1024.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Cracy01

User
Herzlichen Glückwunsch zum Erstlauf dieses Schmuckstücks.
Um so einen Motor zu bauen gehört schon Fachwissen und Durchhaltevermögen dazu. Meinen Respekt vor dieser Leistung!
Gruß Hubert
 

Atreju

User
Patent-Modellmotor

Patent-Modellmotor

Hallo,
ich habe schon länger an einem Demo Standmodellmotor angefangen. Nach Monkey 125 Four und Ducati V8 ein Modell für meinen Schreibtisch nach meinem Patent. Soll auch richtig gut laufen!
Ich hoffe es wird euch interessieren? Hier die Zeichnung und die ersten Teile!
Gruß Dieter
 

Anhänge

Oben Unten