Monoblock Tragflächenhalterung Frage?

Hallo,

ich habe versehentlich den Metall Monoblock zur Tragflächenhalterung eingedrück!
Irgendwie ist der Stift mit den Kugeln nach Innen gewandert.
Auch mit dem Gegenstück welches an der Fläche ist bekommt man ihn nicht mehr heraus:-(

Auch durch leichtes Gegendrücken usw...

Kann mir hier vielleicht Jemand weiterhelfen?
Würde mich sehr freuen!

Danke&Grüße
 

etech

User
Hallo roven82,
wie sind die eingebaut, kommst du an die Rückseite ? Wenn ja, dann sollte da ein Seegerring sein, den mußt du entfernen - aber Vorsicht, dahinter befindet sich eine Feder. Da kann man dann die ganze Geschichte herausnehmen.

Gruß Günther
 

Howi

User
Hallo roven82,
wie sind die eingebaut, kommst du an die Rückseite ? Wenn ja, dann sollte da ein Seegerring sein, den mußt du entfernen - aber Vorsicht, dahinter befindet sich eine Feder. Da kann man dann die ganze Geschichte herausnehmen.

Gruß Günther
Es gibt aber auch welche ohne Seegering,was macht man dann?:confused:
 
Hier ist ein Prinzipschema. Kommst du von hinten an das Teil heran, und ist es offen wie in der Zeichnung? Dann sollte es möglich sein, den schwarzen Schieber einfach von innen herauszudrücken, bis die Kugeln wieder verriegeln.
 
Hallo,

ich dank EUCH viiiiiielmals!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es hat funktioniert!
Seegering weg und schon kann mans durchdrücken!
Wenn man die Zeichnung sieht, versteht man erstmal, wie genau die Monoblocks überhaupt funktionieren!
Find sie aber einfach ne tolle Idee!
Problem war, dass ich mir selber eine Schutzhaube aus Stoff genäht habe welche mit Gumminband u Stifte dort fixiert werden sollte,
ich nehm jetzt aber lieber die Bohrungen der hinteren Stifte:-)

Vielen vielen Dank nochmal

Grüße
 

etech

User
Hallo Howi,
die Variante ohne Seegerring kenne ich nicht aber MarkusN hat ja offensichtlich auf das richtige Funktionsschema (stammt übrigens von mir) hingewiesen.

Gruß Günther
 
Oben Unten