motor rf4d 1:2.5

hallo zusammen,

wer fliegt eine rf4d mit 4,5m spannweite und kann mir einen tip zur motoraus -legung geben?vorgesehen hatte ich einen zg 38 (habe ich schon).leider hat man mir am we in bad brückenau beim ig mose treffen gesagt das man damit keinen "blumentopf "holen kann.die dort fliegende maschine hatte einen zg80 drinn auch mit bordanlasser so wie ich das auch machen will.nur wo ich mich überhaupt nicht mit anfreunden kann ,ist die tatsache das die kerzenstecker aus der motorhaube rausstehen. gibt es noch alternativen zu zg motoren in verbindung mit einem bordanlassser die komplett unter der motorhaube verschiwnden?und anlasser hersteller außer fema die sowas für andere motoren anbieten?

gruß henning

aus dem siegerland
 
Moin ,

der 52 er bzw 57 er Tonnini haben fast die gleichen Abmessungen wie ein ZG 38 , haben aber wesentlich mehr Leistung bei fast identischem Gewicht zum ZG 38 .
 
Oben Unten