Motorempfehlung für ca. 5kg Doppeldecker

Hallo,
ich habe einen alten Phaeton 90 Doppldecker mit 1,8m Spannweite und möchte diesen auf Elektrobetrieb umrüsten. Ich schätze flugbereit werde ich auf ca. 5kg mit allem kommen. Das Modell soll leichten Kunstflug mitmachen können.
Bin nun auf der Suche nach einem passendem Motor. Wenn ich meine 6S Akkus verwenden könnte wäre das sehr gut. Zu Not würde ich aber auch andere nehmen.
Welche Größe von Motor könnt ihr mir empfehlen.
Was haltet ihr von einem Dymond AL5065 ( http://modellhobby.de/Motoren/E-Mot...&a=article&ProdNr=03121445&t=11&c=3258&p=3258 )
oder
vom Chinamann so was in der Art: Turnigy G110 http://www.hobbyking.com/hobbyking/...110_Brushless_Outrunner_210kv_1_10_Glow_.html

Möchte nicht zu viel Geld in den Umbau investieren. Also wäre ein Motor von HK oder ähnlichem perfekt. Welche Motoren könnt ihr mir empfehlen??

Vielen Dank für eure Antworten.
Gruß
Matthias
 

Porkus

User
Der Turnigy Motor langt doch:

Test Data:
22v - 21x13 Prop - 40A - 5100g Thrust

mit 210 kv dreht er auch nur 4620 U/min bei 22V. Allerdings rüsselt der Motor dann bei 6 min Vollgas 4000 mAh weg. Schon heftig was mit BL Motoren möglich ist, selbst Backsteine heben damit ab.
 
Hallo,

ein super Motor für 6S ist der Scorpion S4020-16.

Habe ich für ne kleine Toni Clark Motte gekauft. Laut Drive Calculator bei 6S je nach Prop bis zu 65A und 6kg Schub an 18x8 APC-E oder gemütliche 31A und 3,8kg an 16x8 Fiala Holz.

Kostet bei HK 75$ (allerdings war vor 6 Monaten der Dollarkurs besser...)

Gruß,

Jürgen
 
Danke für die schnellen Infos. Also wenn der Motor so 4kg Schub rum macht dann sollte das für mich reichen. Das dürften beide vorgeschlagenen Motoren schaffen.
Welcher von beiden jetzt für 6S besser geeignet wär ist schwer zu sagen oder?
Gruß
Matthias
 
Natürlich kannst du den Motor auch mit 6 zellen betreiben, wenn der Propeller entsprechend angepasst ist. Ich würde vielleicht nicht so gierig auf den Schub des Antriebes schauen. Der nützt dir gar nichts, wenn nicht auch die Strahlgeschwindigkeit zum Modell passt. Eine Motte fliegt extrem langsam, die braucht nicht viel. Ob das bei deinem Modell genauso ist, weiß ich nicht, dass musste schon selbst abschätzen. Es wäre aber schade, wenn dein DD mehr Schub als Gewicht hat, er aber immer am Strömungsabriss herumhungert, weil er nicht schnell genug wird.

Gruß Mirko
 

Baloo

User
Motor für 5 kg Doppeldecker

Motor für 5 kg Doppeldecker

Hallo,

Wäre vielleicht der Turnigy G110 Motor mit 295kv besser geeignet.( http://www.hobbyking.com/hobbyking/s..._10_Glow_.html )
In der Beschreibeibung steht dass er erst ab 8 Zellen und größer ist. Aber warum soll man ihn nicht auch mit 6 betreiben? Leider gibt es den Motor nicht im drive calculator.
zu diesem Motor gibt es folgenden Beitrag:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/258667-Turnigy-EasyMatch-G110

Die Verwendung des Turnigy EasyMatch G110 mit 6S in einem 5 kg-Doppeldecker dürfte sich damit erledigt haben. Mit 8S wäre er m.E. eine gute und preiswerte Alternative.

Gruss Bernhard
 
Oben Unten