Motorhaube Ausschnitte wieder verschließen

Hallo
Habe mal eine Frage will an einer GFK Motorhabe die Ausschnitte wieder Verschließen hat jemant einen Tipp oder gibt es hier einen Beitrag wie ich das mache.
Im Voraus schon mal besten Dank für Hinweise
MfG Ginelli
 

Peter2

User
Hallo Ginelli
Ich habe das Verschließen auch schon öfters praktiziert.
Dort wo eventuell kein Harz auf die spätere Außenfläche kommen soll, kannst Du Trennwachs oder PVA-Folientrennmittel einsetzen.
Bei größeren “Löchern“ die Du verschließen möchtest, kannst Du ggf. An einer anderen Stelle die Form abnehmen und über dem Loch positionieren. Das funktioniert prima an kochtopfförmigen Hauben.
Du kannst dem Epoxy auch Baumwollflocken beimischen. Es läßt sich später leichter schleifen als Glasbubbles.
Viel Erfolg !
Bei weiteren Fragen -> nur her damit.
 
Kleinere Löcher wie z. B. von Zündkerzensteckern decke ich mit Lithoblech ab. Wenn man da noch ein paar Nietenimitationen rein drückt sieht es aus wie ein Wartungsdeckel.
 
Sieh dir mal die Fotos hier in #105 an. Ich habe bei der ASK14 fasst 1/3 der Haube verschließen müssen.
Dazu habe ich die Öffnungen für Motor und Schalldämpfer mit Styropor verschlossen und dieses der Rumpfkontur folgend verschliffen. Dann mehrere Lagen Gewebe auflaminiert und alles verspachtelt. Da sieht man nix mehr. Das Styropor natürlich raus popeln ;)
Gruß
0IIi
 
Oben Unten