Motorisierung der Dornier 328 von Simprop

franjo

User
Hallo,
ich habe die "Dornier 328" von Simprop. Die DO 328 fliegt gut. Nur der Start...... der ist riskant mit den vorgeschlagenen "Speed 400" Motoren. Gelegentlich wird die DO auch per flitsche gestartet, doch das will ich nicht.

Welche bezahlbaren Alternativen gibt es da?
Das Modell wiegt (bei Kollegen) flugfertig ca. 1700 Gramm incl. 8 x 2000-er Akkus, Spannweite 1311 mm.
Eventuell zwei preiswerte "Bürstenlose"?
Wer hat bzw. kennt das Modell und kann mir Tipps geben?
 

franjo

User
@ Thomas,
wieviel Amp´s fließen dann?
Welchen Regler hast Du genommen?

@Frank,
2 x 200 Watt ist schon eine ganze Menge, bestimmt zu viel für die DO.
Frage: Wieviel Amp´s fließen dabei,
was kosten die Motoren mit Regler?
Gruß
 
Zuviel gibt es nicht, und runter regeln kann man ja auch noch.
Mit der 7x6 liegst du bei etwa 32 A gesamt, damit werden also keine 200 watt pro Motor erreicht.
Bei 240 watt GesamtLeistung hast du eh schon das doppelte von den 400er, zudem besseres Gesamt Eta wegen der grösseren Props.
Erst wenn dir das zuwenig ist an Startleistung ist einfach auf 10 zellen wechseln und dafür nur noch 7x4 oder x5 .
Info und Preise zu Mini LRK und Regler auch unter high-torque.de
Gruß Frank
 
Oben Unten