Motorsegler, Super Dimona, Fournier RF, .....

Mooni

User
Hallo,

ich interessiere mich für einen Motorsegler mit einer Spannweite von ca. 3m-4m. Ich denke da eine Super Dimona, Fournier RF-X oder ähnliches. Die Modelle die ich bisher gefunden habe, Super Dimona von Aeronaut, BMI und Hype sind alle zu klein. Angetrieben werden soll das Modell elektrisch. Trotzdem poste ich mal hier bei den Motorfliegern, ich habe das Gefühl hier wird mehr über Motorsegler dieser Größe geschrieben. Im Zusammenhang mit einer RF-3 ist in eingen Posts der Name Frank Notter gefallen, scheint mir aber nur ein Bauplan zu sein. Das Modell hatte eine Spannweite von 3,50m und kommt meinen Vorstellungen recht nahe. Ein Aufbau nach Plan kommt für mich allerdings nicht in Frage.

Wer weiß welcher Hesteller ein solches Modell im Angebot hat?

Danke & Gruß,

Mooni
 
Hallo Mooni,
Motorsegler tauchen immer wieder welche auf, aber eher hier bei "Segelflug".
Roke hat(te) eine grosse G109, Rippin hat die ASK 14 in verschiedenen Grössen, Schneider Kufstein hat die ASK 14 auch gross.
Zum Thema auch: www.motorsegler-ig.de
In Sinsheim waren einige schöne Scheibe Motorsegler ausgestellt.
 
Hallo Moritz und hänschen,

danke für Eure Ratschläge. Die Seite von Rippin kannte ich nicht. Finde ich prima, besonders die Grob g109 und auch die kleine Dimona mit 2,80m finde ich klasse. Auch die Seite www.motorsegler-ig.de ist sehr informativ. Jetzt werde ich mich mal schlau lesen....

Danke & Gruß,

Mooni
 
So, ich habe jetzt mit der Fa. Rippin telefoniert. Sehr netter Kontakt und sehr kompetente Beratung, hat mir gut gefallen. Wie gesagt gefallen mir die Grob G109 und die Dimona sehr gut. Allerdings ist der Bauaufwand erheblich. Das soll nicht unbedingt ein Hinderungsrung sein, wenn hier allerdings noch jemand einen Vorschlag über ein weiter vorgefertigtes Modell hätte würde ich mir das auf jeden Fall gerne anschauen.

Gruß Mooni
 
Hallo hänschen,

schönes Modell! Auch die Grob G109 von Aeronaut sieht gut aus. Allerdings wird aus der Beschreibung nicht ganz klar wie hoch der Vorfertigungsgrad ist, so weit ich sehe ist auch hier noch eine Menge zu machen. Leider funktionieren die Links zu den FMT Test nicht:(.

Danke & Gruß,

Mooni
 
Hallo Juergen,

die Grob G109 von ROKE habe ich mir angeschaut. Auch ein wirklich schönes Modell, allerdings etwa doppelt so teuer das vergleichbare Modell von Rippin. Die Grob G109 von Aeronaut ist preislich mit dem Rippin Modell vergleichbar, allerdings scheint sie nirgends lieferbar zu sein.

Danke & Gruß,

Mooni
 
Hm, Die Rippen haben doch fast fertige Flächen und einen GFK Rumpf. Wie weit vorgefertigt sollte ein Modell denn noch sein?
Ist ja keine so ARF-Chinakiste. Da heisst es eben mal paar Tage / Wochen ranklotzen und dann fliegt die kiste zum Frühlingsbeginn.

Wenn du Baustufenfotos von Rippin modellen sehen willst schau doch mal bei den Seglern - da sind gerade 2st. am laufen.

Gruß, Moritz
 
Hallo Moritz,

Du hast sicher nicht unrecht, aber von ARF sind die Rippin Modell weit entfernt. Die Ruder müssen ausgeschnitten und verkastet werden, der Rumpf muss lackiert werden, die Steckung realisiert werden (glaube ich zumindest), die Flächen bespannt....usw. Wie ich schon sagte, kein Grund das Modell nicht zu kaufen! Wenn ich aber ein vergleichbares Modell zu ähnlichem Preis finde würde ich das vorziehen. Die Grob G109 von Aeronaut z.B. hat das Potential.

Gruß Mooni
 
Ja - du hast recht da muss noch einiges gemacht werden. aber bei so größeren Projekten muss ich sagen bevorzuge ich diese Bauweise. Nicht nur aus dem Grund
"man weiss einfach, dass alles anständig gebaut (vorallem verklebt) ist".
Sondern auch allein weil man zu einem Modell das man richtig gebaut hat einen ganz anderen bezug hat wie zu einem ARF-flieger. (geht mir zumindest immer so)

Aber klar - muss jeder für sich entscheiden ob er lieber mehr baut oder schneller fliegt.

Grüße, Mo
 
Jetzt habe ich auch mit Aeronaut telefoniert. Ebenfalls ein sehr netter Kontakt. Die Grob G109 ist auch nicht ARF, aber die Ruder sind ausgeschnitten und verkastet. Meine Favoriten sind im Moment die Grob G109 von Aeronaut und die Dimona 280cm von Rippin. Kennt jemand beide Modelle und kann Entscheidungshilfe geben?

Am allerliebsten wäre mir eine Dimona mit >3m Spannweite, da habe ich aber noch nichts in der Preiskategorie um 400€ gefunden.


Gruß Mooni
 
Hallo Mooni,
BMI hat dieses Jahr den Scheibe Falke in etwas grösser vorgestellt...habe ich die Pichler ASK 14 schon vorgeschlagen?, dazu gibts hier einen Thread...
 
Hallo Mooni,

Hi Olli,

Hast Du nicht ein fertiges Modell aus Deiner Form;)?

Gruß Mooni

Ne, leider nicht, aber diese hier;)

Gruß Olli

dimona1.jpg

dimona2.jpg

dimona3.jpg
 
Hallo hänschen,

die ASK 14 von Pichler finde ich auf den ersten Blick sehr interessant, da werde ich mal genauer in den Baubericht schauen. Der SF 25 C Turbo Falke von BMI ist mit 2,50cm Spannweite ein bisschen zu klein.

Danke für die Idee...

Gruß Mooni
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten