• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

MPX 3030 Empfänger Kompatibilität

Wattsi

User
Hallo,
ich brauche zu einem neuen Segler auch einen Empfänger. Nun habe ich einen MPX3030 Sender. Im MPX Handbuch steht, dass nur MPX Empfänger dazu passen würden. (Wären ja schön blöd, wenn MPX was anderes schreiben würde). Wie sieht das in Wirklichkeit aus? Ich habe mal bei MPX Empfängern gegoogelt und habe da nur Synthesizer gefunden, die ich aber eigentlich nicht brauche. Der billigste hat 93€ gekostet. Schulze sind da mit ca. 50€ wesentlich günstiger. Am günstigsten wäre natürlich ein gebrauchter 9 Kanal Empfänger PPM oder PCM von MPX. Wo jetzt so viele von 2,4GHz reden, wird doch wohl was zu finden sein.
Gruß
Wolfgang
 

charly68

User
Fliege mit meiner EVO nicht nur die IPD-Empfänger sondern auch z.B. den Simprop Scan 7 aber auch den Schulze 835 - funktionieren beide einwandfrei.

Die Empfänger müssen halt PPM können.

lg
Karl
 
Der 3030 ist auf MPX-Signalformat eingestellt und hat - anders als 4000 und Evo - keinen Menüpunkt zum Umstellen auf Uni-Signalformat. Das heißt, bei dem 3030 dauert ein Servoimpuls 1,6ms ± 0,5ms, sonst bei 1,5ms ±0,5ms. Das ist der Grund für diese Angabe in der Beschreibung, auch wenn die meisten Fremdempfänger und -Servos damit zurechtkommen.

Man kann den 3030 in etwa auf das Standard-Signalformat einstellen, indem man die Servomitte (Neutralpunkt) für jeden Kanal auf -10% stellt.
 

Bernd Langner

Moderator, Fesselflug, Antikmodelle, Retro-Flugmod
Teammitglied
Empfänger kompatibel?

Empfänger kompatibel?

Hallo

Also ich habe auch so eine MC 3030 / 3010 Christian hat die Problematik schon angesprochen.

Da ich wenige Fremdfabrikate benutze kann ich auch nicht viel beitragen.
Ich würde mal sagen wie auch die anderen jeder PPM Empfänger sollte funktionieren.
Sobald aber eine Signalüberwachung Impulsüberwachung wie z.B iPD oder so verbaut ist könnte es Probleme geben.
Ich selber habe das an einem Jeti 5 MPD festgestellt. verstellt man die Mitte über +5% fährt der Empfänger bei gehaltenem Vollauschlag das Servo wieder in die Mitte.
Ich vermute mal das die Impulsüberwachung mit der Impulszeit der alten MPX nicht klarkommt.
Andere Empfänger mit Impulsüberwachung habe ich leider nicht ausprobiert.

Gruß Bernd
 

klausk

User
Habe mit meiner 3030 seinerzeit MPX-, Yeti-, Simprop-, Graupner-, Webra- und ACT-Empfänger geflogen. Keiner hat Probleme gemacht (bis auf die Webra Nano S-6, die wollten in E-Modellen nicht so recht).

Achtung: Es geht bei der 3030 halt nur PPM. Die im Sendermenü neben PPM7 und PPM9 eventuell mögliche PCM-Modulation bezieht sich auf die alten PCM-Multiplex-Empfänger, die es früher mal gab und hat nichts mit der "aktuellen" Graupner-PCM- oder SPCM-Modulation zu tun!

Ich kann dir MPX RX9 und RX12-Empfänger nur ans Herz legen - die habe ich nachwievor in all meinen drei Großseglern und meiner Schleppmaschine und ich hatte damit NOCH NIE eine Störung oder einen Wackler oder dergleichen (und das, obwohl ich sie seit 2 Jahren nun mit einer Graupner MC22s ansteuere). Diese Empfänger findest du sicher derzeit günstig in den Börsen.
Hoffe, geholfen zu haben.
 

Wattsi

User
Danke für die Tipps
Angebote nehme ich gerne an, der Flieger wird noch eine Weile warten können.... Ich habe K79
Gruß Wolfgang
 
Oben Unten