MPX-3030 und RX-12-DS IPD: Neuer Sender fällig?

Hallo
Wollte eben meinen neuen RX-12-DS IPD Empfänger in Betrieb nehmen und erlebe eine Ueberraschung:
Für meinen 3030er-Sender sind nur Empfänger mit 7-bzw. 9-Funktionen zum Betrieb vorgesehen. Was nun?
Gruss & Dank, Daniel
 

Chris

Vereinsmitglied
Hi Daniel,

da liegt ne Beschreibung bei wo Du am Empfänger nen Jumper reinsteckst und ihn damit auf 9 Kanäle festlegst. Bei Deiner 3030 gehst Du in den normalen 9Kanal Modus und dann tut das. Bin so recht lange geflogen ohne Probs.
Allerdings jetzt 4000er den bei meiner KTW-DG800 brauchte ich ein paar Kanäle mehr :D
 
Hallo Chris
Habe vergessen zu erwähnen, dass es sich um den RX-12-Synth DS IPD handelt, nicht um den 'Normalen'!
(Hier hat's ja keine 'Jumpers')

...und dann hab ich auch schon 10 Servos zum Anschliessen... :confused:
Dank & Gruss, Daniel
 
Hallo Kurt
Danke für die Infos! Habe die Bedienungsanleitung schon gelesen und auch gesehen, dass der Empfänger die Anzahl der uebermittelten Kanäle automatisch erkannt & abspeichert.
Nur eben: Mein 3030er-Sender hat kein 'PPM 12'-Programm und was tue ich wenn ich mehr als 9 Servos anschliessen möchte? Da vorläufig 10 Servos betrieben werden, könnte ich mir wohl mit einem V-Kabel behelfen. Muss ich sonst den Sender wechseln?
Grüsse, Daniel
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Hallo Daniel,

10 Kanäle hast Du mit der 3030 nur in Verbindung mit den PCM-Empfängern. Ansonsten sinds maximal 9 Kanäle. Ich verwende übrigens auch zwei RX-12 (einer mit und einer ohne IPD) allerdings keine Synthis mit der 3030 im PPM9-Betrieb. Für mehr Kanäle bleibt Dir nur ein neuer Sender. Das ist für mich auch der Grund warum dieses Jahr noch ne 4000er ins Haus kommt, die sonstigen Möglichkeiten der 3030 reichen mir völlig aus.

Gruß Kai
 

Gast_2222

User gesperrt
Tach Daniel,

und wenn Dir die 3030 noch schoen genug ist, gelingt es Dir sicher, nach Grossvater Art Servos ueber V-Kabel zu verbinden und ueber einen Kanal zu steuern. Dann musst Du sie aber mechanisch gut synchronisieren, ekeltronisch iss da nix mehr.

Dat lernt dann aber Servos und Ankenkungen bauen...

;) Wolfgang, dieses Problem bei 5 Servos nicht habend.
 
Hallo Daniel

Ich gehe davon aus, dass es hier um deine Mustang geht?
Hast du Nebenfunktionen (z.B.Licht) die du hier mit Steuerfunktionen (z.B. FW) kombinieren kannst?
Die Landeklappen per V-Kabel ansteuern ist auch keine Hexerei.

Gruss

Kurt
 
Hallo Daniel
Lies die Anleitung genau durch!
Hier steht u.a.:
18. AUTOMATISCHE SERVO-KANALZAHLERMITTLUNG
Beim Einschalten ( 9. ) ermittelt der Empfänger in den ersten 4 Sekunden die Anzahl der Servo-Kanäle, die der Sender überträgt (z.B. PPM 7, PPM 9, PPM 12) und speichert diese ab.
{Anm. KW: gilt nur beim Konfigurieren, nachher ist das fix!!}
Die Anzahl der vom Sender übertragenen Servo-Kanäle ist ein Kriterium für das IPD-Filter, um Übertragungsfehler im Betrieb zu erkennen!

Für deine 3030 gilt somit : PPM 9 einstellen und das Prozedere unter Pkt. 18 durchführen.

Ansonsten:
Homepage von MPX unter Produkte bzw, unter Downloads Anleitungen anklicken. Ein Anleitung liegt im Übrigen bei.

Gruss

Kurt
 
Hallo
...und Dank an alle für die Hilfe!

@Kai: Ja, auch mir reicht eigentlich die 3030er vollkommen aus, dh. die 12 Kanäle würd ich schon nehmen, aber all das andere... Hab schon jetzt manchmal Programmierprobleme :mad:

@Wolfgang: Bin altersmässig eh schon fast Grossvater! (53) :p - und V-Kabel habe ich schon vor Jahrzehnten löten gelernt, von da her also weniger Probleme als S. hievor!

@Kurt: Gut geraten, es betrifft in der Tat die Mustang! :cool:
Nein, Licht wird da vorläufig nicht gesteuert. Ich hatte vorgesehen, die Landeklappen und die Querruder einzeln, also über vier Ausgänge, und für die beiden Höhenruderservos auch zwei separate Empfängerausgänge zu verwenden. Ist das übertrieben? Könnte natürlich die Landeklappen zusammennehmen, aber dann sind diese nicht mehr einzeln einstellbar. :confused: Oder dann:

@Jürgen: Welche Funktionen hast Du bei Deinem Modell mit dem V-Kabel ergänzt? Vielleicht könnt' ich was kopieren... :D

Was meint der Experte Kurt?

Grüsse & dank Euch, Daniel
 

MikeG

User
Hallo Daniel !

und wenn Dir die 3030 noch schoen genug ist, gelingt es Dir sicher, nach Grossvater Art Servos ueber V-Kabel zu verbinden und ueber einen Kanal zu steuern.
Das und das "aktive" V-Kabel wären die eine Möglichkeit.

ACT DDS bzw DSL mit zwei Empfängern wäre die andere (gewesen).

Nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Ich bin mit ACT nicht verwandt oder verschwägert. Die Möglichkeit, beim DDS-System im Diversitybetrieb auch mit "einfacheren" Sendern nicht mehr an dessen Kanalanzahl gebunden zu sein, ist aber imo ein wesentliches Argument für ACT DDS. Gerade eben im vorliegenden Fall.

MfG
Michael GASSER
 

Gast_2222

User gesperrt
Tach Daniel ;)

dann sind wir ja ungefaehr gleich alt...

Die HR Servos bieten sich an, dennoch wuesst ich gerne das Problem:
4 Flaechen-, 2 Hr, Sr, Motor macht 8 Kanaele. Hast Du Einziehfahrwerk, machts wohl 10 (2 Servos). Aber die kann man doch sicher auch zusammenlegen...?

Unn ueberhaupt, die Mustang war'n Kriegsflugzeuch, und die wurden sowieso immer abgeschossen, also nimms nicht so genau - ein Absturz ist mehr Scale, als Du denkst.

Ich geh aber jetzt in Deckung: Vorsicht Tiefflieger,
;) Wolfgang
 
Hallo Daniel
Na gut Experte, bin ich nicht, sondern interessierter Anwender, nicht mehr und nicht weniger.

Meine Curtiss P40 (Kranz, SPW. 2.3m ) betreibe ich mit 12 (Servos) 1 x S, 2 X H, 2 X Q, 1X G, 2 X FW, 4 X LK. Letztgenannte sind beim PCM 10 über das DPSI 2001 (10 K) an 2 V-Kabeln angeschlossen, und das funktioniert problemlos. Mit dem 12K Synth und der MC4000 kann ich allerdings alle 4 LK Servos indiv. programmieren. Selbiges ist aber auch mit dem von Jürgen N. erwähnten V-Modul von Simprop (30 Fr. / Stück) möglich.

Also die 4000 brauchst du nicht dazu obwohl du bald merken würdest, dass sie im Vergleich zur MC3030 deutlich mehr Muskeln hat --> Gönn dir halt was auf dein Alter, später kannst du das Ding ja ohnehin nicht mehr gscheit bedienen.

Gruss

Kurt
 
Hallo Wolfgang

Die HR Servos bieten sich an, dennoch wuesst ich gerne das Problem:
Also:
Quer 2x, Landeklappen 2x, Höhe 2x, Seite 1x, Heckfahrwerksteuerung 1x, Hauptfahrwerk-Schalter- betätigung 1x, Gas 1x, Choke 1x sind total 11 Servos
-Heck(einzieh)fahrwerksteuerung- und Seite
könnte ich zusammenlegen
-Höhenruderservos ebenfalls
wären dann 9 Kanäle!

Unn ueberhaupt, die Mustang war'n Kriegsflugzeuch, und die wurden sowieso immer abgeschossen, also nimms nicht so genau - ein Absturz ist mehr Scale, als Du denkst.
:mad: Sag bloss das nicht! Zwei Winter lang Schweiss und Arbeit!! :mad: :mad:

@Michael: Das aktive V-Kabel behalt ich mal im Kopf!

Gruss & Dank, Daniel
 
Hallo, ich nochmals!
Habe in der MFI 4/2005 unter 'Nürnberg-News' (Seite 79) gesehen, dass MPX ein neues HF-Modul in Synth-Technik für den 3030er-Sender anbietet.
Aendert sich damit etwas bzgl. 'meines Problems'? :confused:
Oder anders gefragt:
Ist damit ev. eine Erhöhung der vom Sender im PPM-Modus übertragenen Kanäle von bisher max. 9 auf
ev. 12 verbunden? Schön wär's ...
Was kostet übrigens ein Einzelsender der 4000er-Anlage? Quelle?
Grüsse, Daniel
 
Hallo
Was kostet übrigens ein Einzelsender der 4000er-Anlage?
Hat sich schon erledigt, hab's rausgefunden!
Aber:
Wenn Umstieg, dann auf die 4000er oder Royal-Evo 12? Bin 'Daumen-Pilot' und ein Handsender wäre mir wenn schon lieber. Aber wenn das Programm total anders ist...Hmmm :rolleyes:
Grüsse und Dank für die Hilfe, Daniel
 
Hallo Daniel

zu Frage 1:
Nein
Zu Frage 2:
Solche Fragen m. E. muss jeder selber für sich beantworten.

Tip: Entweder www.hopemodell.ch anklicken und Infos zu den beiden Sendern studieren (RC-Anlagen anklicken) bzw. oder gleich in MPX homepage recherchieren.

Gruss
Kurt
 
Oben Unten