Mpx Blizzard

Hallo,
sagt mal kennt sich jemand mit dem Blizzard aus?
Ich würde mir gerne einen zulegen und mich würde interessieren wie man den steuert!?
Kenn mich mit drei Kanal bestens aus.
Will den am Anfang ohne Querruder fliegen. Steuert man den dann nur hinten?
 
Hallo ,

der Blizzard von Multiplex ist ein Hotliner, deshalb macht es wenig Sinn und Spaß ihn nur über das VLW zu steuern.

Ich hatte selbst mal einen und würde dir emfehlen gleich mit Ouerrudern zu fliegen.
 
Hallo,

Der Blizzard ist sicher kein schlechter Flieger aber ihn nur mit dem Seitenruder zu fliegen ist sicher nicht einfach... Den sollte man schon mit den Querrudern fliegen, da du sonst nicht um die Kurven kommst, das Seitenruder reagiert dazu etwas zu schwach.
Wenn du was zum anfangen mit Querrudern haben willst, dann hol dir lieber den Easy Glider. Den kann man nämlich auch mit dem Seitenruder recht gut fliegen.

Timo
 
Der Easyglider is mir bisschen zu groß:(. Und von der Optik find ich den Blizzard echt geil:)!
Aber ich hab schon gelesen das man den auch ohne Querruder fliegen kann??!Ist dann quasi eher schlecht ohne Querruder?
 
Muss ich mir das so vorstellen,dass der Blizzard über die Anlenkungen der Tragflächen gesteuert wird so Delta mäßig oder wie?
Hab leider noch keine Erfahrungen mit VLW.
Oder mit welcher Anlenkung bekommt der Höhe?
 
Ohne Querrudererfahrung solltest du dir den Blizzard ganz schnell abschminken. Du kannst ihn ohne Seitenruder bauen und fliegen, aber ohne Querruder ist er definitiv nicht zu fliegen.

Um Querrudererfahrung zu sammeln ist ein EasyGlider Pro oder ggf. ein noch einfacherer Flieger (Graupner Rookie gibt's meines Wissens einen mit Querruder) sicher die bessere Wahl. Der Blizzard ist ein Hotliner und vermutlich hättest du ohne Querrudererfahrung nicht lange Spaß an ihm.
 
Hi Caliber
Was hast du denn bis jetzt geflogen ?
Es ist erschreckend was du hier für Fragen stellst und dann willst du einen Hottliner fliegen.
Der Blizzard ist auch als Schaumhotti sehr flott Unterwegs

Gruß,Herbert:confused::confused::confused:
 
Ich hab einen Funjet Ultra,geht ja über Delta und komm auch klar.
ich hatte mich verschrieben:( ich meinte schon ob es ausreicht den Blizzard nur mit Quer zu steuern.
Also dann doch über Deltamischer zu fliegen, seh ich das richtig?
 
Sorry Herbert:(. Ich bin beim Blizzard nur durch sein V-Leitwerk durcheinander gekommen:(.
Ich hatte so einen noch nie:(.
Ich fliege sonst nur Delta-Modelle wie schon gesagt Funjet,Skyfighter und so.
 
Ich hab einen Funjet Ultra,geht ja über Delta und komm auch klar.
ich hatte mich verschrieben:( ich meinte schon ob es ausreicht den Blizzard nur mit Quer zu steuern.
Also dann doch über Deltamischer zu fliegen, seh ich das richtig?
Hi
der Blizzard ist doch kein Delta und das sieht man doch deutlich ,der Blizzard hat einen Rumpf
das ist ein Flieger mit Quer Höhe und wenn man möchte auch mit Seite
Ich hätte einen Vorschlag für dich , suche dir einen Kollegen der sich ein bisschen mit der Materie auskennt.
Das Aussehen eines Fliegers sollte für einen fortgeschrittenen Anfänger nicht die Wahl sein.

Gruß,Herbert:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
Ihr haltet mich bestimmt für bescheuert:(. Stellt euch vor: ich kenne nur normale Leitwerke und da ist hinten alles für Höhe und Seite Ok!?
Beim Blizzard fehlt doch dann was dort hinten!!!!?:(.
Ich will doch nur wissen wie der mit V-Leitwerk funktioniert, weil da doch hinten was fehlt :)! Ich wusste nur nich wie ich das erklären soll:(.
Sorry wenn ich bisschen komisch rüber kam;).
 
Ihr haltet mich bestimmt für bescheuert:(. Stellt euch vor: ich kenne nur normale Leitwerke und da ist hinten alles für Höhe und Seite Ok!?
Beim Blizzard fehlt doch dann was dort hinten!!!!?:(.
Ich will doch nur wissen wie der mit V-Leitwerk funktioniert, weil da doch hinten was fehlt :)! Ich wusste nur nich wie ich das erklären soll:(.
Sorry wenn ich bisschen komisch rüber kam;).
Hi
Der Blizzard wird mit Querruder geflogen alles andere bringt nichts.
V-Leitwerk ist von der Sache nicht viel anders wie ein zum Beispiel ein T-Leitwerk.
Du musst in deiner Anlage auf V-Leitwerk einstellen.
auf der linken Seite wenn du nach links steuerst muss das linke Ruder nach unten gehen
Aber das müsste auch in deiner Anleitung Sender stehen
wenn du nur mit Quer und Höhe fliegen möchtest brauchst für Quer 2 Servos und für Höhe eins
wenn du aber auch mit Seite fliegen möchtest Quer 2 Servos und für hinten (Leitwerk ) auch 2 Servos.
Die Servos fürs Leitwerk werden im Sender gemischt

Gruß;Herbert
 
Funktion VLW

Funktion VLW

Hallo Caliber,
da fehlt hinten nix. Wenn beide Ruder des VLW nach oben (unten) gehen gibst Du Höhe (tiefe). Geht das linken Ruder rauf und das rechte Ruder runter gibst Du Seite nach rechts und vice versa. Um das machen zu können braucht Deine Steuerung entsprechende Mischer, was heute aber wohl alle Steuerungen haben dürften. Falls nicht kannst Du alternativ auf Seite verzichten und die beiden Klappen zusammen mit einem Servo anlenken, dann natürlich immer gleichsinnig.

Daniel
 
Ahhh na jetz is mir das klar:)!!!Vielen Dank!Also hat der quasi am Hinterteil ne Art Deltafunktion:)!
Bei meiner Funke gibts sowas klar,ist eine Dx7.
Ich konnt mir das nur nich erklären ohne T!!:)!
 

tomfi

User
Es ist kein Delta...

Es ist kein Delta...

Klar ist der Blizzard kein Delta, aber für Höhenruder und Seitenruder kann er den Deltamischer verwenden.
OK, es macht sicher keinen Sinn, dieses Modell mit Höhe und Seite, und ohne Quer zu fliegen!

Ich denke die Frage ist die:
Kann man einen Blizzard mit einer 3 Kanal Funke fliegen.
Ja, man kann... 1. Kanal Motor, 2. Kanal Höhenruder (1 Servo mit 2 Zügen), 3. Kanal Querruder (2 Servos über V- Kabel)
HTH
T0M
 
Richtig, beide Züge auf ein Servo und schon passt das. Meiner Meinung nach reicht das, viele Hotis haben eh kein Seitenruder, auch bei Kreuz- oder T- Leitwerk nicht.
 
Oben Unten