MPX Cockpit MM

Echse

User
Hallo, habe mir die oben genannte Fernsteuerung gekauft und blicke da nicht so durch. Hat jemand evtl. ne Liste welche Abkürzung was heist? Und vor allem was die Bedeutung dahinter ist! Hatte bisher noch keine Computersteuerung. Danke für eure Hilfe,

Christian
 

Oliver Kluth

Vereinsmitglied
Hallo Christian,

herzlich willkommen im Forum.

Die Abkürzungen und deren Bedeutung sind eigentlich alle im Benutzerhandbuch erklärt. Deswegen würde ich dir empfehlen Dir dieses erst einmal gründlich anzuschauen. Dort wird auch die "Bedienphilosophie" erläutert.

Falls Du dann konkretere Fragen zu den Funktionen
hast solltest Du diese dann wieder hier stellen. In der Regel werde diese dann auch zufriedenstellend beantwortet (ich werde jedenfalls mein Bestes tun).

Gruß, Oliver.
 
Hi,

die Cockpit hat eine sehr einfache Bedien-Philosophie - habe sie ebenfalls und bin recht zufrieden damit. Wenn Du mit der Anleitung und der Menu-Übersicht (am Anfang sehr hilfreich!) nicht klar kommst einfach zum Händler gehen und erklären lassen.
Besser als im Handbuch kann das hier keiner erläutern. Bei einem Problem mit einer Funktion ist das anders - da kann man konkret helfen.
Die Cockpit läßt sich - einmal kapiert - auch ohne Handbuch problemlos "programmieren".

Gruß
Markus
 

MTT

User
Butterfly geht, irgendwie habe ich das damals hinbekommen. Kann mich aber nicht mehr erinnern wie, weil ich meine cockpit vor 2 Jahren durch eine 3030 ersetzt habe....

Was bei der Cockpit definitiv nicht geht, ist die WK mit den QR mitlaufen zu lassen..
 
Hallo Steini,

Butterfly mit der Cockpit funktioniert.... aber...

Wenn du die Cockpit so programmierst dass du Butterfy hast, geht die Wölbfunktion auf die Querruder. D.h. du kannst mit dem mittleren Schieberegler nur noch die Querruder positiv und negativ verwölben nicht aber die Wölbklappenservos. Ich weiss, dass dies dämlich ist. Ich hatte diesbezüglich einmal bei Multiplex nachgefragt und zur Antwort erhalten, dass es hierfür keine andere Möglichkeit gibt.

Ich unterstelle MPX einfach mal, dass dies bewusst so gelöst wurde schliesslich möchte man den Benutzer dazu motivieren sich eine höherwertige Anlagen zu kaufen.
 
Hi,
habe die Cockpit ebenfalls. Bei evtl. Problemen hinsichtlich Programmeirung kannst du auch direkt bei MPX in Niefern anrufen. ;)
Hab ich auch schon gemacht. :D UNd die erklären dir alles. Allerdings solltest du dabei das Handbuch und die Anlage parat haben.

Frage einerseis: Habt ihr schon mal Butterfly mit Cockpit ausprobiert? Geht das? wenn ja, wie? :confused:
 
Hi,

danke Matteusel. da wird wohl irgend wann mal ein größerer Sender fällig , so ne Sch... :o

Ansonsten find ich die Cockpit echt gut - und vor allem leicht zu bedienen. :)
 
Tach auch,

hey Jungs, das kann doch nicht sein, das wird alles von Software gemacht, da koennte die Woelberei sehr wohl auch bei den Woelbklappen landen, insofern finde ich die Unterstellung an MPX schon angebracht.
 

Echse

User
Ich finde das auch ne Frechheit, selbst in der FMT steht das es möglich ist, wobei ich bei genauerem Nachfragen auch von denen geschrieben bekommen habe das es nicht möglich ist die Wölbklappen als Wölbklappen zu nutzen wenn man Butterfly haben will! Wozu sollen Wölbklappen auch das Profil wölben, sind ja schließlich nicht dafür gemacht worden
 
Hei Jungs,
ich gebe euch ja recht, dass das mit den Wölbklappen scheisse ist. Ich unterstelle auch MP, dass das Absicht war, damit auch die teureren Computeranlagen gekauft werden. :mad:
 
Hallo Zusammen

Ich finde das allgemeine Entsetzen über MPX hier etwas blauäugig.
Dass MPX bei einer Cockpit ganz bewusst nicht alle Features freigibt , die mit der vorhandenen Software vermutlich möglich wären ist legitim und gängige Praxis, nicht nur bei Fernsteuerungen.
MPX will (und muss) schliesslich ihre teureren Sender auch verkaufen. Wenn die Cockpit schon alle Features integriert hätte, wer würde da noch die Royals bzw. MC's berücksichtigen. Für mich ist das, was MPX hier macht absolut in Ordnung.

Gruss

Kurt
 

Echse

User
@ Kurt

Aber findest du es nicht blödsinnig die Software so zu programmieren, dass die Querruder Wölben wenn man Butterfly nutzen will und die Wölbklappen nicht!?!?! Es geht mir ja nicht darum die Features der Evo 7-12 zu haben, ich wollte doch nur ein einfaches 4Klappenmodell fliegen mit den von der Fernsteuerung unterstützten Features...

Das ist ja wohl weder baluäugig noch zu viel verlangt!

Christian
 

Isy81

User
Hi Leute
Das ist ja wirklich großer sch....!!!
Muß mal nach gucken, aber wennmich nicht alles täuscht konnte man sogar mit einer uralten 2020 die man heut für sehr wenig geld bekommt ein 4 klappen modell fliegen und wölben und butterflyen wie man wollte.
Mfg
Isy
 

Echse

User
@ Kurt

damit hast du Recht, darum geht es aber gar nicht!!!

Lies dir mal das Thema: "Was soll ich bloß machen??? Help! " von mir durch, dann verstehst du wo das eigentliche Problem liegt...

Christian
 
Hi Echse,

ich gebe dir Recht, dass wir etwas vom Thema abgekommen sind.
Nenn doch mal die Abkürzungen, die du nicht kennst. ;)
 
hallo Christian
halt nochmals off topic
Lies dir mal das Thema: "Was soll ich bloß machen??? Help! " von mir durch, dann verstehst du wo das eigentliche Problem liegt...
Habe ich gemacht und gesehen, dass du deine Wölbklappen nun mit einer FX18 herumkommandierst. Damit hat sich dein Problem ja gelöst. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis kann da die Cockpit vermutlich nicht mithalten. Letztere wurde aber vermutlich halt auch von Leuten entwickelt und hergestellt, deren Lohnniveau etwa jenem der Käufer entspricht.

Gruss

Kurt
 

Echse

User
@ Kurt und alle anderen,

das mit den Abkürzugen hat sich erledigt, werde jetzt die der FX 18 auswendig lernen müssen :)

@ Kurt

Die FX 18 kostet genau so viel wie die Cockpit, hat dann nur zwei Schalter weniger, die werde ich aber mit wachsenden Ansprüchen einfach nachrüsten. In meinen Augen ist dies die bessere Alternative auch hinsichtlich zukünftiger Flieger. Ich kann jedem nur empfehlen mal bei Schwab Modellbau vorbeizuschauen! Ich habe den Sender mit dem großen Akku genommen, es geht leider nicht den Sender einzeln zu bestellen, aber ich habe zwei Senderquarze bekommen anstatt einen Sender- und einen Empfängerquarz, da ich den Empfänger eh wieder verkaufen werde. Zwei Schalter kosten je 10 Euro und der Empfänger hat einen Wert von 65 Euro Neupreis, habe mal mit 50 Euro gerechnet, ist leichter. Ich bekomme also eine Computeranlage mit zwei Senderquarzen (Kanal nach Wahl) und ausgebaut mit zwei Schaltern für 170 Euro, die Cockpit kostet voll ausgebaut auch 170 Euro aber ohne Quarze. Ihr seht also es gibt keinen preislichen Unterschied!

Christian
 
Oben Unten