MPX FunJet mit 2-Achs-Vektor-Steuerung

Anhänge

  • 2008_funjet_vektor_029.jpg
    2008_funjet_vektor_029.jpg
    72,3 KB · Aufrufe: 36
  • 2008_funjet_vektor_039.jpg
    2008_funjet_vektor_039.jpg
    74,3 KB · Aufrufe: 248
  • 2008_funjet_vektor_038.jpg
    2008_funjet_vektor_038.jpg
    71,9 KB · Aufrufe: 156
Macht das sinn ?

Macht das sinn ?

Ich fliege selber schon lange eine Funjet aber soll die Vektor Steuerung bis auf das drehen bringen.
Macht es einen Sinn ?

Was wiegt dein Funjet wenn er Flugfertig ist ?

MfG
Andy
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Moin,

ist halt dann FUN-PUR mit ... mehr bringts nicht, aber das reicht!;)

@Andreas, dein FJ Gewicht ist schon mit 650 doch etwas "vollschlanker",
meiner wiegt Flugfertig ohne Akku = 400g.
Allerdings beäuge ich meine HS65 auf dem Vektor mit argwohn weil die Impuls-/Vibrationskräfte (wohl) enorm sind.
Da ist Deine Wahl mit HS85 die sichere, naja schaun wir mal!

... nur mit deinem REX habe ich "so" meine Probleme ... weil, schau hier:
Ich habe es bis ins Detail begründet ... schade, das Armin den AXI
(wenigstens alternativ im Shop) nicht mit anbietet!
rex.gif


... das leistet der AXI mit ca. 10g weniger!;)
axi.gif


... und wer's richtig heftig mag orientiert sich ganz links RS-E 228.10 (LU-13/3/045-10p ... FunJet-Träume::D
(... alle Daten im DriveCalculator oder hier ganz unten: http://www.elektromodellflug.de/Projekte/funjet.htm)
traume-fj.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Airport

User
ist "torquen" mit dem vector fun jet möglich ?? ich meine in der art wie ein turbinden jet ??
wenn ja wäre das ja eine spitzen sache als trainigsmodell.


mfg
 
... nur mit deinem REX habe ich "so" meine Probleme ... weil, schau hier:
Ich habe es bis ins Detail begründet ... schade, das Armin den AXI
(wenigstens alternativ im Shop) nicht mit anbietet!
Anhang anzeigen 141680


... das leistet der AXI mit ca. 10g weniger!;)
Anhang anzeigen 141679


Hallo Gerd,

danke für die Leistungsdaten. Ich bin auch Axi-Fan und fliege diese Motoren fast in jedem Modell. Auch in meinem "normalen" FunJet.

Den Flyware werde ich jetzt mal testen und meine Praxisdaten nachliefern ;)
 
Gerd Giese schrieb:
Moin,

@Andreas, dein FJ Gewicht ist schon mit 650 doch etwas "vollschlanker",
meiner wiegt Flugfertig ohne Akku = 400g.
Allerdings beäuge ich meine HS65 auf dem Vektor mit argwohn weil die Impuls-/Vibrationskräfte (wohl) enorm sind.
Da ist Deine Wahl mit HS85 die sichere, naja schaun wir mal!

Hallo Gerd,

bei den Servos wollte ich auf Nummer sicher gehen und habe mich für die HS-85 MG entschieden. Mein FunJet hat eher eine mittleren BMI-Wert. Die vollschlank Klasse haben wir auch auf dem Flugplatz. Allerdings herrscht dort brachiale Gewalt und die Komponenten brauchen Platz und bringen Gewicht mit ;) Alles eine Frage der gewünschten Flugeigenschaften.

Flugfertig OHNE AKKU = 471g
+ Kokam 2100 3S 11,1V = 198g

Man könnte natürlich hier noch einiges an Gewicht einsparen:

HS-65 HB = 11,2g
anstatt HS-85 MG = 22g
Gesamt 2 Servos = 21,6g Ersparnis

Dazu könnte man bei Motor zusätzliche 10g einsparen.

Aber ich breche jetzt mal hier ab. Wir wollen ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Letztendlich zählt ja auch der Spaß an der Sache ;)

Ob Fliegengewicht, Leichtgewicht, Mittelgewicht oder Schwergewicht. Mit dem FunJet ist alles möglich und mit jeder Variante kann man Spaß haben ;)

Ich wünsche euch allen
Holm- und Rippenbruch
 

Kröt

User
Airport schrieb:
ist "torquen" mit dem vector fun jet möglich ?? ich meine in der art wie ein turbinden jet ??
wenn ja wäre das ja eine spitzen sache als trainigsmodell.

Hmm... ich glaub' nich. Soviel ich weiss benötigen Jets zum torquen Gyro's bis zum Abwinken (nicht nur einer). Es ist unmöglich Jets händisch per Schubvektor auszubalancieren. Naja vielleicht ein Modellflug-Autist? :confused:
 

Airport

User
Kröt schrieb:
Hmm... ich glaub' nich. Soviel ich weiss benötigen Jets zum torquen Gyro's bis zum Abwinken (nicht nur einer). Es ist unmöglich Jets händisch per Schubvektor auszubalancieren. Naja vielleicht ein Modellflug-Autist? :confused:

wenn man zwei billige gyros einbaut müsste es möglich sein ?

wo würdet ihr die gyros platzieren ??


mfg
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
marcus_m71 schrieb:
... Den Flyware werde ich jetzt mal testen und meine Praxisdaten nachliefern ;)
... das freut mich.
Wir haben bis zu fünf FJ bei uns auf Platz und da werden
Unterschiede richtig deutbar, gerade weil die teilw. (drei) unterschiedlich ausgestattet sind. ;)

Mein Favorit ist der unten, weil er eben völlig unproblematisch mit Controllern umgeht (niedrige Felddrehzahl) - halt ein 8Poler von AXI, der erste!
Das Teil ist einfach'ne Wucht ...
axi-2.gif
 
Messdaten aus UniLog von SM-Modellbau

Messdaten aus UniLog von SM-Modellbau

Hallo zusammen,

ich habe heute mit dem Unilog gemessen. Das Teil macht richtig Spaß und so langsam wird auch das Wetter ;)

* APC 5.5 x 4.5
* Friedrichshafen-Motor (REX-320-6-2800U/min)
* Regler Dualsky XC4018BA
* Kokam 2100 H5 3S 11,1V

Maximale Werte (Windstärke 2-4):

* Drehzahl: 29.018 rpm
* Strom: 36,39 A
* Flughöhe: 166,3 m
* Flugzeit: 9min23sek
* Verbrauch: 1.848 mAh
* Max.Spannung: 12,13 V
* Min.Spannung: 9,05 V
* Interne Temperatur: 19,1 °C
* Leistung: 441 Watt
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten