MPX MC3010 und Snapflap

Snoopy

User
Irgendwie scheine ich langsam an die Grenzen meiner nicht mehr ganz taufrischen mc3010 zu kommen.
Für meinen Funflyer mische ich Höhe gesinnig auf das Querruder, nur kommt mir keine Idee wie ich diesen Anteil schaltbar machen kann. Fürs Starten und landen wäre mir aber lieber wenn dieser Mischer aus wäre.

Wer kann helfen?

[ 09. Dezember 2003, 15:10: Beitrag editiert von: Snoopy ]
 
Hi..

ich wollte bei meinem Mini-FunFlyer auch diverse Flap-Funktionen schaltbar machen. Da ich das mit den Standardmischern nicht so auf die REihe gekriegt hab wie ich wollte, hab ich die zbv-Mischer verwendet. Damit kann man x-beliebige FUnktionen kombinieren, jeweils auf Wunsch schaltbar.

Wenn du "nur" höhe aufs Querruder mischen willst kannst du auch versuchen, die Querruder als Delta anzusprechen. Ob man da den zugehörigen Höhenruderanteil per Schalter aktivieren oder auf Festwert setzen kann, weiss ich leider nicht auswendig.

mfg

andi
 
Seht ihr vor lauter Wald die Bäume nicht? ;)
Also:
Zuordnen: Geber x Höhe, Geber x Flap (="Quer")
Servo x Snapflap (="Quer")

Bei Servo "Weg+Reverse", dort wo normalerweise einfach "Ein" steht, kann nun jeder Anteil, Höhe und Flap, mit beliebigen Schaltern geschaltet werden.
Stimmts oder habe ich recht? ;)
Gruss Jürgen
 

Snoopy

User
Danke Euch beiden, ich habe den Wald wirklich nicht gesehen. Das geht natürlich auch wenn man die Servos als Butterfly nimmt und den Anteil Höhe dort schaltbar macht. Hatte irgendwie ne Blockade.
Die freien Mischer mag ich nicht so gerne, da ist mir nie so ganz klar was nu grade aktiv ist und was nicht.
 
Oben Unten