MPX Royal evo (9) Eure Erfahrungen, Ratschläge und Tipps

Hallo Leute,

ich habe seit einer Woche meine neue Multiplex royal evo 9 und würde gerne eure Erfahrungen mit diesem Sender hören(lesen).
Mein erster Eindruck, vom Sende und von der Bedienungsanleitung, war im Allgemeinen sehr positiv.
Dennoch möchte ich nicht verschweigen, dass mir gewisse Kleinigkeiten an der Fernsteuerung nicht zusagen. Dies bezieht sich aber eher auf die Verarbeitung und Qualität, nicht jedoch auf Software oder Bedienung.
Mehr dazu bei Bedarf...

Genug jetzt, kommen wir zu meinen Fragen:

Trotz der Beschreibung in der Anleitung, ist mir die Funktion der verschiedenen Timer nicht ganz klar!
Ein praktisches Beispiel zu dem "Rahmen" Timer mit Differenz und Alarm ist mir noch nicht eingefallen.
Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen!?
Ebenso siehts mit "Intervall" aus!

Welche Timer benutzt ihr, für welche Aufgaben?

Danke im Voraus für eure Antworten...

Gruß aus Celle
Markus

p.s. Ich bin neu in diesem Forum und freundliche Hinweise und Ratschläge immer offen.
 
Hi,

ich hab die EVO9 Synth. auch seit rund einem Monat.

Die Rahmenzeit find ich gut, zb. für F3K/HLG-Bewerbe, da kann ich mir als Rahmenzeit 10 Minuten einstellen (=ein Durchgang), was gut fürs Taktieren ist.

Der Summen-Timer ist wohl für Elektroflieger interessant (Motorlaufzeit).

Der Intervall-Timer ist mir unklar. Da gibts nur START - RESET. D.h. sollte ich eine Zeit stoppen wollen, kann ich zwar den Timer starten, aber nicht stoppen zum ablesen?! :confused: Da wir mir lieber eine echte Stoppuhrfunktion lieber gewesen, also je Tastendruck START - STOP - RESET.

Sonst bin ich mit der EVO sehr zufrieden (Digitrim, Synthesizer, Handling :p ), wobei meine 3010er in manchen Belangen eine Spur flexibler ist. Am meisten geht mir deren geniales Flugphasen-Konzept ab, wo zwischen max. 3 komplett unabhängigen Speicherplätzen gewechselt wurde. Die EVO kann leider nicht ALLES je Flugphase individuell einstellen, zB. manche Mischverhältnisse sind für alle 4 Flugphasen gleich. :(

Ciao Martin
 
Hallo Martin

Der "Intervall" Timer erscheint mir gerade mit der Schalterstellung EIN (Intervall wird nach Ablauf neu gestartet) absolut unlogisch.

Der "Summen" Timer ist verständlich.

Wie stellst Du den "Rahmen" Timer ein?
Was bedeutet die Differenz?

Wie kommst Du mit dem Synthesizer Modul klar?
Welchen Empfänger benutzt Du?

Gruß
Markus
 
Hi Markus,
Wie stellst Du den "Rahmen" Timer ein?
Was bedeutet die Differenz?
Soweit ich jetzt auswendig weiß, stelle ich 0:10:00 als ZEIT ein, ALARM auf 0:00:00. Auf alle Fälle zählt er mir von 10 Minuten beginnend runter und gibt Alarmtöne bevor die Zeit abläuft und 0:00:00 erreicht wird. Die Differenz ist nur Anzeige.

Wie kommst Du mit dem Synthesizer Modul klar?
Das Synth.-Modul ist spitze, in wenigen Sekunden ist ein Kanal gewechselt. "Werkzeug"-Taste gedrückt halten und einschalten, dann lässt sich der Kanal wählen. Nochmal AUS-EIN und der Kanal ist eingestellt. Dabei kann man ja noch eine Kanal-Warnung aktivieren, damit muss man bei jedem Einschalten den aktuellen Kanal bestätigen.

Welchen Empfänger benutzt Du?
ACT SmartSCAN DS Synthesizer, bis jetzt ohne Probleme. Auch kein Zittern der Servos oder ähnliches bemerkbar.

Ciao
Martin
 
Oben Unten