MPX Royal pro 16 Schalter vor Gas

Hallo.
Nachdem ich die Anleitung von oben nach unten + umgekehrt gelesen habe komme ich nicht mehr weiter. Ich möchte gerne einen Schalter VOR dem Gasknüppel haben um versehentliches Anlaufen des E-Motors beim Anstecken des Akkus zu verhindern. Der vorgesehende zu aktivierende GAS-CHECK ist mir nicht sicher genung. Wäre schön hierzu eine verständliche Beschreibung zu bekommen.

mfG Jürgen
 
Hallo Jürgen,

ich verstehe das Problem nicht. Wieviele Schalter möchtest du denn aktivieren, bevor der Gasknüppel aktiv wird? Man kann natürlich mit Logikschaltern arbeiten und es müssen dann definitiv zwei oder drei Schalter in der richtigen Position stehen, damit das Gas aktiv wird. Ob das sinnvoll ist, muss jeder für sich entscheiden.

Etwas besseres als den Gas-Check habe ich bislang nicht gefunden (aber auch nicht gesucht). Bei dem entsprechenden Schalter ist der Motor definitiv aus, es sei denn, es läge ein Defekt am Regler vor. Dann kannst du den Sender aber auch noch so aufwändig programmiert haben; es würde nichts nützen.

Den von mir gewählten Schalter für Motor-Aus habe ich noch mit einer kleinen roten Kappe versehen. So sehe ich auf einen Blick, ob der Motor sicher ist, egal, ob der Gasknüppel ganz unten ist (E-Motormodelle) oder der Motorschalter (E-Segler). Beim E-Heli wird mit dem selben Schalter auch gleichzeitig die Fluphase Autorotation und Motor-Aus geschaltet. Also ein HAUPT-Schalter für alle Modelltypen; ich finde, klarer geht es nicht, zumal auch noch optisch hervorgehoben.
 

Baloo

User
Gas- Not -Aus

Gas- Not -Aus

Hallo Jürgen,

in meiner Anleitung zur Royal Pro 7 - 12 ist auf Seite 53 ein kurzer Hinweis auf Gas-NOT-Aus: Werkseinstellung ist die Taste H auf der rechten Seite des Senders.
Diese Einstellung ist m.E. nur für Verbrenner sinnvoll, deren Motor mit einem Servo angesteuert wird. Für E-Motoren bringt das nichts.

Ich habe deshalb Gas-NOT-AUS auf einen 2-Stufen Schalter direkt beim Gasknüppel gelegt. Geht wie folgt:

1. Menue "SETUP" (Werkzeugschlüssel bzw. ABC1) öffnen
2. "Zuordnungsliste"
3. "Schalter"
4. "Gas-NOT-AUS" wählen und Schalter "P" (oder einen anderen 2-Stufen Schalter) betätigen bis Pfeil nach unten mit Stern sichtbar ist.
5. Setup-Menue verlassen
6. Kontrolle Im "Servo-Menue" unter "Monitor" durchführen:
a) Schalter "P" unten - keine Reaktion auf Gasknüppel
b) Schalter "P" oben - Bewegung des Gasknüppels ist im Monitor sichtbar.

Sollte es nicht klappen, schick mir eine PN - dann können wir ggf. auch telefonieren.

Gruß Bernhard
 

Keks

User
Chaos oder Schalter am Modell

Chaos oder Schalter am Modell

Hallo Jürgen,
neben "Gas-Check" und "GAs-Notaus" kann man natürlich weitere Sicherheitsschalter einrichten. Das könnte zB ein Mischer sein, grade wenn man eh eine 2Mot mit Motor lenken will und diesen Mischer anlegt, da dort der "Gas-Notaus" nicht mehr wirkt. Mit Mischer lassen sich auch "Gas-Notaus" Taster und Schalter parallel realisieren. Gekoppelt mit dem FlugphasenSchalter könnte man sogar ein akustischer Alarm realisieren. Einen Alarm könnte man auch mit einem der Timer realisieren, dieser piept dann die ersten 10sek nach der Freigabe.

Das jetzt hier nicht die "verständliche Beschreibung" folgt liegt daran, das es etliche Möglichkeiten gibt, das zu realisieren. Und dazu müste man erst wissen, ob der Timer genutzt wird, welche Schalter und evtl Flugphasen leer sind usw.
Und ich den Kollegen zustimme, für eine 1Mot sind "Gas-Check" und "Gas-Notaus" eigentlich ausreichend.

Mehr Sicherheit, ohne unübersichtlich zu werden, bringt eigentlich nur ein Schalter am Flugzeug. Sei es Magnet-Zäpfchen (zb Antibltz-Schalter/große Regler) oder direkt eine durchgesägte 4mm Buchse und ein 4mm Stecker den man einstecken muss, um die Buchse zu brücken.
 
Schalter vor Gas

Schalter vor Gas

Hallo

erst mal Dank für eure Rückmeldungen.

Der Tipp von Baloo war erfolgreich und wurde auch so umgesetzt.

nochmals vielen Dank

Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten