• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Multiplex alpha von 1969

Der Multiplex alpha ist 1969 auf den Markt gekommen. Konstuiert von Gerhard Allgaier. Ich habe mehr oder weniger mit diesem Modell das Modellfliegen gelernt und würde mir gerne wieder so einen alpha bauen.
Es gibt bei e-bay auch einige alpha's ab und zu zum Verkauf. Ich suche aber nicht die späteren Versionen des alpha, sondern die erste Ausführung.
Dieses erste GFK-Rumpf des alpha war sehr schlank und vorne schon sehr eng für die damaligen Anlagen. Der Flächenansatz am Rumpf war nur mit der Oberseite des Wurzelprofils angeformt.
Meine Frage: wo kann ich noch so einen Rumpf und auch die Pläne des alpha bekommen?
Gruß
Christian
 
Hallo Christian,

ich hab noch einen Alpha Rumpf rumliegen. Ich kann die aber nicht genau sagen von wann. Ich schätze von 1974. Die Kabinenhaube ist noch durchgängig. Es gab eine spätere Version bei der die Kabinenhaube ca. 4 cm vor der Rumpfspitze aufhört. Ich kann dir aber erst in ca. einer Woche sagen ob deine Beschreibung auf meinen Alpha passt, da der in meinem Elternhaus auf der Bühne gammelt.

Matthias
 
Ich danke Dir schon mal für Deine Mühe.
Es stimmt, eine spätere Version hat eine "normale" Haube gehabt. Die erste aber auch die darauf folgende Version des alpha-Rumpfes hatten eine "Schiebehaube". Bei der zweiten Version des Rumpfes war die Haube zum Flächenansatz hin schräg. Der erste Rumpf hatte fast einen rechten Winkel zwischen Haubenunterseite und darauf stehendem Haubenspant. Zudem war der Rumpf der zweiten Version deutlich voluminöser im Haubenbereich.
Bitte melde Dich bei mir, wenn der Rumpf bei Dir noch vorhanden ist.
Gruß
Christian
http://ch.baron.bei.t-online.de
 

Tunc Uzun

Vereinsmitglied
Hallo Christian,

deine Mailbox auf t-online ist voll! Meine Antwortmail kam mit dem Hinweis zurück.

Gruß,

Tunc

[sorry off-topic aber trotzdem wichtig!)
 

Thommy

User †
Hallo Christian,
hast Du schon mal Gerhard Allgaier gefragt ?
Ansonsten könnte ich das mal für Dich erledigen.
Gruß
Thommy
 
Nein Gerhard Allgaier habe ich nicht gefragt! Ich weiß, dass er der Konstrukteur ist, aber ich habe weder seine Anschrift noch Telefonnummer oder email.
Kannst Du mir dabei helfen Thommy? Würde mich sehr freuen.
Vielleicht kann er mir auch etwas zu dem Rumpf sagen.
Gruß
Christian
 
Hallo Alpha-Fan's,
ich habe einen alten Segeler, von dem ich nicht genau weis was es ist.
Vermutlich ist das ein Multiplex-Alpha...
Das Modell hat 3,70 Spw., Pendelhöhenruder, ein relativ grosses Seitenruder.
Störklappen und Querruder werden über Umlenkungen aus dem Rumpf gesteuert.
Die Haube ist sehr sehr lang und schmal. Sie geht über eine runde Stufe bis über den Flügelansatz.

Das Modell macht mir sehr viel Spass. Am letzten Wochenende (incl. Fr u. Mo.)
war ich damit auf der Wasserkuppe. Am besten ging es am Montag vom Südhang...

Was für eine Spannweite haben denn die Alpha's gehabt, denn ich wüsste
gern was für ein Modell ich da habe?

Viele Grüße und immer glückliche Landungen,
Andreas
 
Hallo Andreas,

der "normale" Alpha hatte wenn ich mich recht erinnere ca. 2,8m Spannweite, es gab aber auch einen Superlapha der knapp 4m hatte, vielleicht ist das dein Modell.

Hallo Christian,

es kann sein daß ich noch einen Bauplan habe, der liegr aber wahrscheinlich bei meinen Eltern und es kann ein paar Wochen dauern bis ich wieder dort bin und suchen kann.
Ich gehe mal davon aus daß Thommy schneller Kontakt zu G. Allgaier hat als ich, sonst melde Dich einfach nochmal bei mir.

Gruß
Reinhold
 
Andreas
Der Super-Alpha hatte nur 3,5m Spannweite und einen Rumpf der dem ersten Nimbus von Schempp-Hirth angenähert war. Das Pendel-HLW des Super-Alpha war ebenfalls gepfeilt wie das des normalen alpha's. Ich habe noch einen alten Multiplex-Katalog von 1977, da ist er abgebildet.
Stell doch mal ein Bild hier rein. Ich würde Dir gerne das Bild aus dem Katalog anfügen, brauche dazu aber die Erlaubnis von Multiplex.

Reinhold
Du hast recht, der normale alpha hatte 2,8m Spannweite. Danke Dir für das Angebot mit dem Plan. Ich warte noch auf eine Antwort oder mail von Thommy. Wenn sich da nichts tut, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück, auch wenn es noch länger dauert.
Gruß
Christian
 
Hallo Christian,
da ich auch schon 1970, oder so, einen Alpha hatte, habe ich noch den Bauplan. Der Plan ist bis auf die Baubeschreibung komplett. Ich kann ihn dir ja bis zur Fertigstellung eines Modells zur Verfügung stellen. Du kannst mich ja mal anmailen.
Gruß Günter
 

Hans Rupp

Vereinsmitglied
Hallo Christian,

da Gerhard und ich im selben Verein fliegen, kann auch ich ihn mal fragen. Vielleicht hat er ja noch die Form (ist bei ihm nicht auszuschließen) und macht Dir einen Rumpf.

Ich hatte auch mal die Version mit durchgängiger ahube und geradem Abschluss. Sein Ende fand der Rumpf als mit anderen Flächen an der Winde eines F3B-Wettbewerbs es knack machte...

Hans
 

Hans Rupp

Vereinsmitglied
Hallo Christian,

ich habe gerade mit Gerhard Allgaier telefoniert. Leider hat er nur noch die Form vom letzen Alpha und nicht die von Dir gesuchte Form.

Hat wohl vor ein paar Jahren "Platz" geschaffen im Haus... :( .

Hans
 

Werner Wöhlecke

Moderator, Rechtsfragen
Hallo Christian,

ich habe noch einen alten Rumpf und das passende HLW. Da ich selber noch einen Alpha von 1977 fliege, weiß ich ,dass der Rumpf älter ist. Die Kabinenhaube ist gerade und wird aufgeschoben.
Was den Winkel zwischen Kabinenhaube und Rumpf betrifft, der ist ca. 100°. Der Rumpf ist rot eingefärbt. Die Kabinenhaube ist auch noch da und das orignal SLW ist ohne Folie.
Im Augenblich bitte keine e-mail wegen Virus. Du kannst mich unter 02421/36066 erreichen.

Be a Tiger, fly safe!

Grüße von
Werner

[ 05. Oktober 2002, 14:59: Beitrag editiert von: DoubleWhiskey ]
 

Werner Wöhlecke

Moderator, Rechtsfragen
Hallo Andreas,

der Alpha hatte keine Querruder und auch keine Störklappen. Wie Du die Haube beschrieben hast, könnte es sich um eine "Kestrel" handeln. Da die Wik "Kestrel" ca. 2,80m Spannweite hat kommt die Firma Carrera in Frage.

Be a Tiger, fly safe!

Grüße von
DoubleWhiskey
 
Ich möchte mich noch mal bei allen Bedanken die auf meine Frage hier geantwortet haben.

Einen Alpha Bauplan habe ich jetzt, danke Günter.

Da ich eine Weile in den USA war und mich nicht weiter mit dem Alpha beschäftigen konnte, möchte ich jetzt doch gerne wissen, ob ich noch einen alten Rumpf bekommen kann. Gerhard Allgaier hat ja weder die Form noch einen Rumpf dieses ersten Alphas mehr.
Werner (Double Whiskey), ich melde mich per Telefon.

Hallo "matteusel", gibt es etwas neues zu Deinem Rumpf. Dieser erste Alpha-Rumpf brauchte übrigens Sperrholzverstärkungen als Rahmen zur Kabinenhaubenauflage. Darauf wurden auch die Servos geschraubt.
Gruß
Christian
 
Hallo Christian,

wie es der Zufall so will hätte ich mich heute eh bei dir gemeldet. Ich komme gerade von meinem Elternhaus. Mein Alpha ist leider nicht der von dir gesuchte. Es handelt sich vielmehr um die dritte Version. Den Rumpf + Flächen könntest du aber gerne haben.

Tut mir leid, daß ich dir nicht weiterhelfen konnte.

Matthias

[ 17. Oktober 2002, 14:53: Beitrag editiert von: matteusel ]
 
Hallo Christian,

da ich dir leider mit meinem Alpha nicht helfen konnte hier ein Tip. Schau mal in Ebay :Alpha da wird ein Alpha versteigert. Dies könnte der von dir gesuchte sein.

Matthias
 
Nochmals recht vielen Dank an alle!
Besonders "Günter" für den Plan und "DoubleWiskey" für den Rumpf!
Jetzt habe ich alles zusammen, was zum Bau eines neuen alten Alpha's nötig ist. Ich werde über den Baufortschritt mit Fotos auf meiner Homepage berichten.
Hier noch zwei Bilder des Rumpfes um Euch schon mal diese erste Alpha-Version zu zeigen:


Gruß
Christian
http://ch.baron.bei.t-online.de/alpha.html
 
Grabe hier einen alten Tread aus...

Da mein Alpha des ersten Typs relativ viel mitgemacht hat in den letzten 20 Jahren, und mit reparieren mehr Gewicht dazu kommt als weg, möchte ich mich nun an den Formenbau wagen...dazu meine Frage...

Hat jemand noch Verbindung mit dem Konstrukteur, der scheinbar die Formen des ersten Alphas weggeworfen hat? Ich möchte meinen Rumpf als Urmodell verwenden und eine Rumpfform bauen. Nur möchte ich keine Urheberrechte verletzen...kann mir jemand einen Tipp geben..?

Gruss aus der Schweiz

Markus

[ 05. Juni 2004, 10:49: Beitrag editiert von: Markus Omlin ]
 
Oben Unten