• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Multiplex Antaris Carbotec

Hallo zusammen!

MPX hat wieder was aus "Nicht-Verpackungsmaterial" im Programm (bzw. sogar zwei Modelle): den Antaris Carbotec



Das Video ist schon recht heiß. Geht wohl alles in allen in Richtung des Valenta Volcano (den ich nirgendwo mehr als lieferbar gesehen habe).

Vieles an dem Modell gefällt mir:
- gute Größe und Gewicht
- Nase für dicke Außenläufer geeignet
- stabil
- relativ günstig (879 €)
- MLocks
- Zwangssteckung für die Flächenstecker

Was irgendwie seltsam ist, dass man für das Modell ein Angebot bei MPX anfragen muss:


Ich überlege mir die Antaris zu holen (und dafür drei andere Modelle rauszuschmeißen).
 

heikop

User
Ich habe ein Angebot für die Alpina angefordert und erhalten, da stehen schlicht die Nettolistenpreise
drin sowie die Versandpauschale. Dabei ist der Preis für die Flächenservos reichlich hoch, die gibt es bei den üblichen
europäischen Versandhändlern erheblich günstiger. Das Gesamtpaket passt aber, mit Servos, Kabelset, Antriebsset ohne
ESC lande ich bei knapp über 1700€ brutto. ESC und Empfängerakku (2s LiFe 2200mAh) habe ich noch da, kämen noch
2 Akkus 5s/5000mAh für zusammen 200€ dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe ein Angebot für die Alpina angefordert und erhalten, da stehen schlicht die Nettolistenpreise
drin sowie die Versandpauschale. Dabei ist der Preis für die Flächenservos reichlich hoch, die gibt es bei den üblichen
europäischen Versandhändlern erheblich günstiger. Das Gesamtpaket passt aber, mit Servos, Kabelset, Antriebsset ohne
ESC lande ich bei knapp über 1700€ brutto. ESC und Empfängerakku (2s LiFe 2200mAh) habe ich noch da, kämen noch
2 Akkus 5s/5000mAh für zusammen 200€ dazu.
Ömmm *hüstel* freundlicher Hinweis: es geht hier um die Antaris, nicht die Alpina!

Mich würde aber interessieren, wie angeboten worden ist. Mit Einzelpositionen oder nur mit einem Paketpreis?

Wo bekommt man die Genehmigung für's Fliegen am Breitenstein (LSG-Satzung )? Video macht aber Lust auf mehr...

Grüße Stefan
Ömmm *hüstel* freundlicher Hinweis: es geht hier um ein Modell und nicht um irgendein Hangfluggelände.
 

Börny

User
Stefan,

wie ich hier schon oft schrieb: Der schlimmste Feind des Modellfliegers ist der Modellflieger selbst.

Aber wenn Du die Satzung gelesen hast, findest Du Deine Antwort.

So kommen dann schon nicht so viele Piloten dort hin...

Wie auch immer: Gut gemachtes Video, siehe Alpina Carbotec, und ein schöner Zwecksegler. T-Leitwerk sieht einfach gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

heikop

User
Ömmm *hüstel* freundlicher Hinweis: es geht hier um die Antaris, nicht die Alpina!
Mich würde aber interessieren, wie angeboten worden ist. Mit Einzelpositionen oder nur mit einem Paketpreis?
Erkältet? ;) Mein Beitrag wurde durch die Bemerkung zum "Angebotszwang" initialisiert.

Natürlich Einzelpositionen, sonst wüsste ich ja nicht daß die Servos etwas teurer sind.
 
Mich würde interessieren wie die Höhenruder-Anlenkung gelöst ist. Wird das nur eingehängt oder muss da mit Werkzeug gearbeitet werden? Leider gibt die Anleitung dazu nichts her.
 
Erkältet? ;) Mein Beitrag wurde durch die Bemerkung zum "Angebotszwang" initialisiert.

Natürlich Einzelpositionen, sonst wüsste ich ja nicht daß die Servos etwas teurer sind.
Ich denke die Preise sind die gleichen wie auf der MPX-Homepage angegeben, oder?! (Zubehör zur Antaris)
 
Laut MPX Homepage:

" Sehr geehrte Kundin,Sehr geehrter Kunde,vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten der EXCLUSIV-Line.Wir unterbreiten Ihnen gerne ein ausführliches Angebot über die von Ihnen gewünschten Artikel und die anfallenden Portokosten. Dazu füllen Sie bitte dieses Formular aus und schicken es an uns zurück: serviceteam@multiplexrc.de Sie erhalten dann ein entsprechendes Angebot. Nachdem Sie dieses schriftlich akzeptiert haben, bekommen Sie eine Vorauszahlungsrechnung. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3-4 Werktagen nach Zahlungseingang, falls nicht anders angegeben"

Das ist wirklich "Old School" in Reinform , sieht aus als würde man einen Manntragenden Segler bei Schleicher bestellen 😆

Aber ich bekam meine Alpina in weniger als einer Woche und nachträglich bestelltes Zubehör ebenfalls.
Einfach die Bestellung mit den # Nummern in einer freien E Mail an die oben zu sehende Email Anschr. senden ( ohne das Formular) dann bekommt man die Rechnung gemailt und weiter gehts. 👍

Johannes W.
 
Hallo Johannes,

warum ist das "Old School"? Das ist "Exclusiv" für dich gemacht!, Valenta macht das schon einige Jahre so.
LG Dieter
 
War ja auch nicht negativ gemeint, ich bin selber Old School :D und kann damit gut umgehen.
Das was ankam war jedenfalls sehr schön und ich finde es toll, daß MPX auch wieder den Markt der größeren
Zweckmodelle bedient
( Im Alpina carbotec Thread habe ich ein paar Bildchen eingestellt)
Joh
 
Mich würde brennend interessieren, wie die HR-Anlenkung gelöst ist und ob das werkzeuglos demontiert werden kann (die Anlenkung selbst, nicht das HR). Hat da jemand Infos? Die Anleitung gibt nichts her und alle Bilder und Videos leider auch nicht.
 
Mich würde brennend interessieren, wie die HR-Anlenkung gelöst ist und ob das werkzeuglos demontiert werden kann (die Anlenkung selbst, nicht das HR). Hat da jemand Infos? Die Anleitung gibt nichts her und alle Bilder und Videos leider auch nicht.
Also ich habe noch keinen aber entnehme aus der Aufbauanleitung, dass Du das Werkzeuglos am Platz demontieren kannst.
Das Gestänge ist am Servo mit einem Z-Draht eingehängt und am Höhenruder mit der L Seite durch die Öse vom HöhenRuder gesteckt. Oder habe ich Dich falsch verstanden?

Gruß Wado
 

skytra

User
Anleitung Seite9 sind doch Senkschrauben erwähnt
M4X20 SW2,5
Bezieht sich auf die Flosse.

Die Anlenkung wird wohl wie beim Solius oder Heron in so einer Buchse sein
 
Also ich habe noch keinen aber entnehme aus der Aufbauanleitung, dass Du das Werkzeuglos am Platz demontieren kannst.
Das Gestänge ist am Servo mit einem Z-Draht eingehängt und am Höhenruder mit der L Seite durch die Öse vom HöhenRuder gesteckt. Oder habe ich Dich falsch verstanden?

Gruß Wado
Du hast mich richtig verstanden. Genauso gefällt mir das (L-Öse eingehängt).

@ skytra: DU hast mich NICHT richtig verstanden. ;-)
 

skytra

User
Habe es im Absatz ja nochmal korrigiert
Beim Heron bzw Solius ist im Ruder einfach ein Stück Röhrchen wo der gebogene Teil vom L eingeschoben wird.
Sieht hier ähnlich aus.... wenn man nur vom Gestänge aus geht
 
Moin Moin,
Habe gerade den Antaris Carbotec Elektro auf dem Tisch liegen.
Die Anlenkung des Höhenruder ist werkzeuglos. Im Höhenruderblatt wird eine Augenschraube in das Vorgesehene Loch geschraubt, durch die Öse der Augenschraube wird dann der Anlenkungsdraht 1,6mm welcher 90° abgewinkelt ist eingesteckt. Höhenruder mit 2 Senkkopfschrauben auf das Seitenleitwerk montieren . FERTIG ;-)
Beim Seitenleitwerk ist es ähnlich Augenschraube ins Ruderblatt und den zum Z gekröpften Anlenkungsdraht einhängen.
Die Passgenauigkeit ist sehr gut. Das Seitenruder ist sehr leichtgängig am Leitwerk gelagert.
Gruß Michael
 
Oben Unten