Multiplex Funjet Fotos

Hallo Leute

Juhu mein Funjet ist endlich fertig!
Nur mit dem Erstflug klappt es leider wegen Regen heute nicht!

Ich habe den Jet mit Glasgewebtape komplett getapt und mit dem Folienbügeleisen den Kleber des Bandes mit dem EPP "verschweisst" danach habe ich zwecks UV-Schutz und Optik den ganzen Flieger noch mit farbigem Tape beklebt und festgebügelt. Ach ja, damit alles schön glatt wird sind alle Löcher mit PU- Schaum gefüllt und glatt geschliffen. Der dem Bausatz beigelegten Motorträger habe ich durch einen eigenbau CFK Träger ersetzt. Der Motor ist ein HET 3W, als Akku ist ein 3 Zellen EVO 2150mAh eingebaut, Regler Kontronik Jazz 55. Gewicht total 700 Gramm. Als Servos habe ich 2 HS 81MG eingesetzt.

Funjet 1.jpg
Funjet Motorhalterung.jpg


Wer möcht kann gerne hier seinen Funjet mit Foto und Gewichtsangaben vorstellen. Wenn dazu noch die elektrischen Komponenten aufgeführt sind, haben wir bald einen Funjetinfothread.


Gruss
Reto
 
Hallo Paul

Klar verkaufe ich meinen Funjet, das heisst nein ich tausche ihn gegen eine Kolibri Turbine :-)

Tapen:
Ich habe mich hier informiert: http://www.extremflug.de/seite082.htm

Das Glasgewebetape habe ich von unserem Verpackungslieferanten und das farbige Tape war beim Bausatz für meinen BAT dabeigewesen.

>>durch einen eigenbau CFK Träger ersetzt

Mit meiner Baumethode gibt es immer nur Einzelteile, da habe ich keinen Träger übrig. Sollte wirklich Bedarf sein könnte ich mir vorstellen eine Form aus Teflon zu drehen und ein paar zu fertigen...

Kurzanleitung:
Ich habe mir eine GFK Motorhalteplatte zurechtgeschnitten und mit den nötigen Bohrungen versehehn. Das habe ich auf eine 40mm Styrofoamplatte geklebt. Auf der Gegenseite habe ich den Durchmesser des Funjethinterteils aufgezeichnet. Mit dem Messer grob zugeschnitten und dann das Ganze mittels Akkubohrmaschine und Schleifbrett konisch geschliffen.
Das so entstandene konische Teil an den mit Trennmittel behandelten Funjethinterteil geklebt. Einen CFK Gewebeschlauch rübergestülpt und mit Rovings umwickelt. Nochmals einen CFK Schlauch darüber. Mit Epoxy bepinsellt, dann einen mit Trennmittel behandelten Schrumpfschlauch rüberstülpen und schrumpfen. Das übrige Harz tropft heraus. Aushärten lassen, Schrumpfschlauch weg und fertig. Ok, noch die Ausschnitte und fertig!

Hier eine ähnlich hergestellte Motorabdeckung.
Motorträger Raphale.jpg


Gruss
Reto
 

stehot

User
Dann will ich euch meinen mal nicht vorenthalten...

PS: Die weißen Flecken auf dem Flieger sind einzig und allein durch die Kamera entstanden und haben mit verlaufener Farbe, unordentlich abgekebten Stellen usw. nichts zu tun!!!;)
 

Anhänge

stehot

User
Hallo, das war eine rote Farbe aus dem Modellbauladen.
Wurde mir für Elapor usw. empfohlen. Welche genau kann ich leider nicht mehr sagen.
Die silberne bei dem Cockpit ist die Sprühfarbe von Graupner
Geairbrushed ist da gar nichts. Ganz simpel abgeklebt und mit der Sprühdose besprüht. Ich wollte allerdings zu schnell zu viel. Besser wäre es gewesen, immer mal wieder wenig zu sprühen.
 
Nun auch Bilder von meinem Funjet

Nun auch Bilder von meinem Funjet

Hallo,

hier mal mein FunJet. Falls einer sieht, dass die Lackierung schlecht ist, das ist nicht das Foto :D sondern der ist so. Lackieren kann ich halt nicht :cry:

mfG
reflexc1
 

Anhänge

Stemo1

User
Hallo,
Dein Funjet sieht echt gut aus.
Ich habe meinen seit letzten Sommer, schon viele Flugkilometer geflogen und immer noch einen Riesenspaß damit. Einen Absturz hat er auch schon gut überstanden (man probiert halt immer mehr in Bodennähe).
Bestückt hatte ich ihn gleich mit einem Kontronik Brushless Set:
Fun 400-23 mit PIX 3000, als Lipo kommen Kokam 2000 mAh 3 Zeller zum Einsatz. Abfluggewicht 665g. Habe zahlreiche Propeller getestet. Am besten geht er mit einem Graupner 6.5x6.5 Speed Prop
Senkrecht hoch nach dem Start und grob gestoppte 100-120kmh.
Flugzeit mit Langsamflug und Segelphasen ca. 8 Minuten.
Anbei noch 2 Bilder.
Gruß
Werner
 

Anhänge

stehot

User
Hallo,
mein kleiner ist nach Störung in 2 m Höhe bei Vollgas einfach eingeschlagen. :cry:
Aber was so viel Spass macht bleibt nicht lange unersetzt...
Die Lackierung habe ich dreisterweise aus dem Nachbarforum "geklaut".
Das Orange ist Leuchtfarbe und es hört in der Sonne einfach nicht auf zu strahlen! :cool:
 

Anhänge

das is nun meiner. von meiner frau beklebt.
von oben mit zeitung und von unten ne serviette.
dann klarlack drüber = bretthart
motorisiert mit ammo 3600kv; kontronik jazz 80; 5,5x5,5; 3300er 3slipo; 3300er 4slipo = sauschnell


 
n´abend.
hab den jet gerade über die wiese gefegt.
ohne akku wiegt er 545 gramm.
meine 3200er bzw. 3300er akkus wiegen je nach hersteller
3s 270-330 gramm von stefansliposhop/newtec
4s 360 gramm von newtec
also ca. 820 - 900 je nach ladung.
2000er 3s akkus bekomme ich nicht rein.
da muss ich vorne 30-40 gramm blei einpacken sonst passt der schwerpunkt nicht.
motor und jazz hinten sind da zu schwer.
jeti mini empfänger hab ich in der mitte.
fliegt bei dem gewicht aber trotzdem fast noch im schritttempo übern platz, wenn gewollt.
ich fliege den 4s akku aber nur noch mit 4,7x4,7 sonst geht der strom zu hoch.
 

Gast_13723

User gesperrt
Uups ja Foto ist dann hier



Motor Himax 2850/2700 mit Regler XR40 und Lipo 3/2500
geht schon vorwärts, daran liegts nicht
 

BadBoy

User
FunJet Bilder

FunJet Bilder

Hab hier auch noch ein paar Bilder für euch...!!!
Also Funjet:
Motor: Dymond 4000
Regler: Jeti 70A
Akku: VTec 3s 3300 LiPo mit 25C
Prop: Graupner SpeedCamProp 4,7x4,7
Drehzahl Mit Luftschraube gemessen 31500 U/min
Strom: ??? (kommt vielleicht noch)
Empfänger: R700
Geht damit Senkrecht und macht einfach nur super viel Spaß...!!!
Das Setup so wie es ist, ist sehr zuverlässig und ich hatte noch keinen einzigen Störer oder Zappler!!!
GLG Basti
 

Anhänge

Gast_13723

User gesperrt
Schaut sehr gut aus. Das ist meiner, hab ich jetzt ne Woche. Serienlackierung :D . Lustige Sache..... hab den gleichen Motor Axi2212/12 mit 6*5,5 und Kokam 1800. Super Teil, vor allem kann man ganz langsam fliegen, danach wieder volle Pulle:eek: Zielgenaues landen ist vor allem im Winter ein Muß, den ich will ja nicht durch den Schnee stapfen. Mit dem FunJet kein Problem mit diesem leichten Setup:D :D
 

Anhänge

Ich hab da auch noch was:D

Daten: FUN500-38; 4800mAh 2s 20C; 6,5x6,5 speed; jetiAdvance70(umgebaut)

Leide hab ich ihn letztes wochenende eingelocht:cry:

Aber der neue mit 8s 2400mAh lipo ist schohn fertig:cool:
Naja gut bis aufs finish :rolleyes:
 

Anhänge

Oben Unten