Multiplex PTX Knüppelagregat, Zentrierung Defekt

BeAi79

User
Hallo PTX Piloten, ich hatte das Problem bereits mal bei der Markteinführung, nun heute Abend wieder, beim Fliegen zentrierte sich das Knüppelagregat auf dem Querruder nicht mehr, hab es zuerst mit Trimmen korrigiert, da ich einen neuen Flieger in der Luft hatte, nach dem Landen bemerkte ich den Fehler bei der Funke. Klappe kurz geöffnet und siehe da, selber Fehler again...

Frage an euch: gibts da mittlerweile verstärkte Kunststofftteile die nicht mehr brechen sollten... Oder kann mir jemand passende 4 fräsen? Hab da kein Bock mehr auf so nen unterdimensionierten Müll...

Danke und fliegerischer Gruss an alle, ansonsten mach mir die PTX Spass...
 
Hi,
das ist bei meinem Sender im ersten Jahr auch auf beiden Knüppelaggregaten passiert. Hab jeweils neue Teile von Multiplex bekommen und eingebaut. Seitdem ist Ruhe. Die Teile sind m.W. aus einem geänderten Material und sehen auch etwas anders aus.
Wende Dich an den Multiplex Service, die helfen schnell und unkompliziert.
Grüße Peter
 
Selber eingebaut?

Selber eingebaut?

Hallo,
ich wollte heute gerade losfliegen, da bemerkte ich ebenfalls denselben Schaden, auch auf Quer. Schade, hätte ein toller Saisonstart werden können.

Habt Ihr das Ersatzteil selbst eingebaut? Gibt es dazu eine Anleitung, oder bekommt man das ohne weiteres selbst hin?
Bis eben hatte ich gedacht, den Sender einschicken zu müssen, hatte aber auch noch nicht mit Brille geschaut ;-)

Gruß,
Andreas
 
Selber tauschen? Ja...

Selber tauschen? Ja...

Hallo, beim ersten Mal, bekam ich nur die kleinen Kunststoffteile, dies direkt von Multiplex, da ich eine der ersten mit VIP Pass habe, klappt dies recht schnell, einfach und unkompliziert. Hier mal ein Danke. Gibt viel Firmen die auf komplizierte Abwicklungen grossen Wert legen.

Wenn du die angebrochenen Bügel ersetzen möchtest, hast ein grossen Problem. Die Hebel sind mit einem eingepressten Stahlstift montiert, dies wäre kein Problem. Problem ist der Überstand der ca 1,5mm beträgt. Versuch nun diese Achsen zu greiffen und rauszuziehen, ich habs bei zwei PTXn hinter mich gebracht.

Mich persönlich machte es sauer, als mir die zu Beginn versandten Ersatzteile wieder brachen...

Nun, nach meiner INFO, wende dich an den Multiplex Support, die haben mir nun komplette Agregate zugesandt. Diese zu wechseln ist einfacher, ausser du hast wie ich, verbaute Knüppel mit Schalter und Drücker. doch auch die, die baust du am einfachsten ein, wenn die Agregate ausgebaut sind. Sei einfach vorsichtig und nimm dir Zeit. Wenn du keine Feinmotorischen Fähigkeiten hast, lass es von jmd. anderem erledigen. Ich persönlich, machs lieber selbst, denn dann weis ich was und wie es gemacht wurde. Muss allerdings sagen das ich auch Eletrotechnische Grundlagen/Ausbildung habe. Da traue ich mir dies auch zu.

Seit dem Wechsel der kompletten Agregate hab ich keine Störungen seitens der Mechanik mehr. Ich kann jedoch nicht bestätigen, das da ein anderes Material eingesetzt wurde, optisch konnte ich keine Änderung feststellen. Jedoch 90 grädige Abstufungen im Design, wo jeder Konstrukteur wissen müsste, dass man solche Absätze fein auslaufen lassen muss. Sprich die so fehlerhafte Sollbruchstelle besteht immer noch... Ich hab meine Kunststoffteile mit Glas und Harz ausgegossen, und oben und unten ein bisschen Glas angeharzt. Sauber verschliffen und sicher das Letzte Mal eingebaut. Dumm das dir jetzt jeder Zentrierer, ausser auf dem Gas so anreissen/brechen kann, darum Mail an Multiplex und wechseln die Agregate, beide.

Die Kabel sind mit einem elastischen Kleber fixiert, nicht nach meinem Geschmack, musst da vorsichtig Arbeiten, nicht das die feinen Signalkabel, danach einen Litzenbruch haben, also keine Gewalt sondern Geduld anwenden, rechne mal mit einem Abend Arbeit. Ich hab ein Badetuch auf den Tisch gelegt um den Sender einigermassen intelligent abstützen zu können... Nach der Montage die Agregate in alle Positionen betätigen und achten was die Datenkabel machen, achte darauf das sich diese gleichmässig bewegen können und nirgends streiffen oder hängen bleiben. Wenn sie an einer Stelle immer knicken, werden die nicht lange halten... Achte auf einen möglichst grossen Bereich, wo sich die Kabel bewegen können... Danach sollte die Operation geglückt sein... Wichtig Zeit und Geduld und nicht reissen...

Falls weitere Fragen hast... Gib gern Auskunft...
 
Danke

Danke

Hi,
vielen Dank für die schnelle und ausführliche Hilfe! Dafür und davon lebt das Forum!!

Kurz vor Deiner Antwort habe ich bei MPX ein Ticket eröffnet, jetzt durch Deine Hinweise überlege ich noch einmal, denn ich habe Schalter und Taster in den Knüppeln...

Also noch mal Danke und vielleicht kommen ja noch weitere Meinungen?

Grüße aus der sonnigen Lüneburger Heide,
Andreas
 
Hallo Andreas
Zunächst wichtig wäre, wie alt das gute Teil ist.

Wenn es noch innerhalb der Garantie ist, einfach hinschicken
Wenn nicht mit MPX telefonisch absprechen.

Wenn Du nicht komplett einschicken willst:
Für mich war der Aggregatwechsel einfach, auch wenn man hinterher die Knüppel wechsen muß. Ich weiß nicht, welche Knüppel Du hast, aber selbst die 5 Kabel für 3-fach Schalter und Taster an einem Knüppel von rc-technik lassen sich "leicht" einbauen
Noch ein Tip zum Arbeiten am Sender: das Oberteil am besten im Schaustoffteil der OVP lagern

Gruß Tk7
 
Hallo Leute,

ich hatte vor einem Jahr auch an zwei PTX jeweils einen dieser Neutralisierungshebel wechseln müssen. :(
die Stahlstifte konnte ich letztendlich mit einem Elektronik Seitenschneider gut greifen und rausziehen
( Knipex 78 61 125) natürlich vorsichtig um nicht den Seitenschneider zu ruinieren ;)
dann mit einer schmalen Trennscheibe und "Drehmel" eine kleine Kerbe in den Stift eingebracht für das hoffentlich nicht eintreffende nächste mal.
(ich habe auch immer einen Reservehebel im Senderkoffer, weil die neuen Hebel genau so aussahen wie die gebrochenen, und ich im Fall der Fälle schnell wieder Fliegen möchte)

Gruß
Roland
 
Wenn du den VIP Pass hast wird das wahrscheinlich kostenlos repariert.

Im Herbst hatte ich meine zur Überprüfung eingeschickt und da wurden auch die Teile getauscht. Hatte die vorher schon zugeschickt bekommen aber noch nicht eingebaut.
 
Rückmeldung, schnelle Reparatur

Rückmeldung, schnelle Reparatur

Hallo,
ich will mal kurz eine Rückmeldung geben. Ich habe den Sender am 13.03 zur Post gebracht, dann am 17.03. eine Eingangsbestätigung mit 0€ - Angebot per Mail bekommen. Vorgestern, am 21.03. war die Anlage dann wieder da.
Beide Knüppelaggregate ausgetauscht (incl. Umbau beider Knüppelschalter), seitliche Schieber und SD Karte getauscht, 90 Technikerminuten… Null Euro
Alles Bestens! Danke an den MPX Service für die schnelle Bearbeitung!

Gruß, Andreas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten