Multiplex-Servo oder No-Name ?

Rüdi-K

User
Hallo an alle,
habe bei Ebay entgegen sonstiger Erfahrungen jetzt wohl den ersten Mist??? bekommen.
Der Vorgang:
man kaufe laut Angebot Zwei Multiplexservos Typ
"Msx 2" . Dann kommen zwei Servo´s ohne Aufschrift
oder Typenschild. Man kann also weder Typ noch
Hersteller erkennen. Auf Nachfrage beim Verkäufer
erhalte ich die Antwort, ich zitiere wörtlich:"
es handelt sich um Originale MS-X2 Servos in der OEM - Version ". WAs bitte ist OEM ????
Gut denke ich mir, die Servos funktionieren, sind zwar unglaublich langsam und teuer waren sie auch nicht. Jetzt habe ich die Servos mal aufgeschraubt
und auf der Platine steht "WSE". Meine Frage nun
an euch, sind es nun Multiplexservos oder hat der Verkäufer einfach gelogen ?
Gruss an alle
 

Dix

User
Wenn das Multiplexservos sind, gibts dann nicht eine Garantiekarte dazu? Und da steht Multiplex drauf.

Abgesehen davon klebt jeder Hersteller sein Schlidchen auf die GWS, Sanwa, JR oder sonstwie-Servos drauf und verkauft die dann weiter. Wie sonst erklärst Du Dir bitte diese günstigen Preise??
 
High,
Lt. über Google gefundener Erklärung
Abkürzung für "Original Equipment Manufacturer" - Ein Hersteller kauft Teile von anderen Herstellern und bringt diese nach Absprache unter eigenem Namen auf den Markt als sogenannte OEM-Version.
...---...
Die Aufwändige Verpackung fehlt in der Regel ...---..
Der Händler meint wohl einfach " baugleich wie ", sozusagen noch bevor Multiplex sie gesehen hat und labeln konnte.
Aber, Dein Problem ist, dass Du gem. Angebot ein Mpx-Servo erwartet hast und jetzt keines bekommen hast. Produkte aus dem Parallelimport müssen m.E. auch so angepriesen werden, das fordert auch der Markenschutz ( er darf auch in EBay gar nicht den Namen Multiplex für ein nicht MPX-Produkt verwenden, da ist EBay scharf. Z.B. wird ein Artikel " Ausführung wie Marke " recht schnell gelöscht.). Das zweite Problem ist, dass Du ja mangels Marken- und Typenschild nicht sicher bist wirklich etwas baugleiches erhalten zu haben.
DIX hat natürlich recht, heute baut ( fast?) niemand in Europa mehr Servos selbst, die kommen aus Fernost, sind damit bei mehreren Herstellern im Programm, aber nicht immer ganz baugleich. Anderer Motor, anderes Getriebe, siehst von aussen nicht, ist klar. Wenn ich GWS-Servos kaufe, dann haben die ihre Schildchen, da weiss ich was drin ist.
Ich denke, wenn der Verkäufer Dich hier nicht schlüssig davon überzeugen kann, dass die Servos zumindest technisch das sind was Du gekauft hast, müsste er sie zurücknehmen. Ein Vorwurf an Dich, was willst denn für den Preis erwarten, Original-MPX haben ihren Preis, zählt nicht, die Handelsspannen sind zwar klein, aber Sonderposten, Übernahmen aus Konkurs etc. gibt es, das muss Dich als Kunden nicht kümmern.
 

Rüdi-K

User
Hallo,
danke für eure Antworten. Jetzt bin ich doch um einiges schlauer.
Werde zumindestens bei diesem Anbieter nichts
mehr kaufen.
Darf ich eigentlich den Namen dieses Verkäifers hier nennen zur Warnung für andere ?

Gruss Rüdi
 

Gerald Lehr

Moderator
Teammitglied
Hi Rüdi, besser nicht - könnte böse ausgehen wenn er Dir was anhängt. Und das hats schneller als man denkt.

Unbenommen davon kannst Du auf Anfrage den Namen per Mail weitergeben.
Ich hab da auch Interesse.
Schick mir das doch an: werbung@mfc-ostrachtal.de

Denk Dir nix wegen der mail-Adresse - das ist eine die wieder gelöscht wird, wenn zuviel Werbung eintrudelt :D

Danke Dir
 
...aber Du kannst Deinen Ebaynamen bekanntgeben, dann könn(t)en alle lesen was Du bei wem gekauft hast. :p
nene, war nicht ernst gemeint !
Ich denke, den Namen des Verkäufers zu nennen ist nicht nötig, die Forenteilnehmer werden beim nächsten Angebot schon aufmerken. Aber, wenn zufälligerweise der Gebotslink künftiger Servoschnäppchen hier gepostet wird, verstösst das dann gegen eine Regel ??
 
Wenn ein Link nach dort untersagt ist, kopiere doch mal bitte die Artikelbeschreibung hier rein und poste das Bild dazu! Schon können wir besser drüber reden! Brauchst ja keinen Namen des Verkäufers nennen und die Artikelnummer kannste auch rauslassen!
 
Hi DIX,
du kannst dem Verkäufer ja in jedem Fall eine negative Bewertung reinhauen mit einer kleinen Begründung.
Ich würde mit dem Verkäufer in jedem Fall nochmals Kontakt aufnehmen und versuchen die Servos zurück zu schicken.
 

Roland Schmitt

Vereinsmitglied
Ist es aber im Grunde genommen denn nicht sowieso egal, da die schwarzen Servos der "Neuzeit", sowieso nicht von Multiplex entwickelt und produziert wurden? (Früher, vor 15-20 Jahren, gab es auch mal "Echte" in schwarz)

Gruß
Roland
 

Rüdi-K

User
HAllo ,
eins ist sicher, die Servos zurückzuschicken ist die Sache nicht wert, dafür waren sie einfach zu billig.
Die Servos laufen auch sehr langsam im Vergleich
zu einem gleichgrossen Hitec.
Ich warne jedenfalls nochmal alle die in Ebay ein
Multiplex Msx-2 kaufen wollen, fragt den Verküfer einfach ob da auch wirklich Multiplex draufsteht.
Ich maile jedem auf Wunsch den Namen des Verkäufers.
Gruss Rüdi
 
Oben Unten