MultiWii Looping/Flips

MoD

User
Hallo,

mittlerweile bin ich mit den Copter ziemlich fit und würde gerne die ersten Loopings bzw. Überschläge waagen.
Bevor ich ihn gleich in den Boden ramme, würde ich gerne wissen, ob eine RC-Rate von 1 für diese Manöver ausreichend ist.
Probiert wird dann sowieso erst etwas höher. Wie viel Gas muss man denn wegnehmen, wenn er kopfüber steht?
Zu viel ist sicherlich schlecht, da die Regelung erst ab einer gewissen Gasstellung richtig funktioniert?!

Gebt mir bitte Tipps.

Lg Gerd
 

Scrad

User
Hallo,

flieg einfach hoch genug und es ist egal wieviel Gas du wegnimmst,hauptsache nicht unterhalb des Regelbereiches liegen.Du brauchst auch gar kein Gas wegnehmen wenn es dir zu mulmig ist.Schweben und einfach über roll oder Nick rumdrehen.
Wenn du dies im Schwebeflug machst ohne ans Gas zu gehen,verliert er dabei etwas an Höhe und fertig.Deshalb die ersten Versuche nicht zu tief.
Mach dir nicht ins Hemd.Flips oder Loopings sind deutlich einfacher zu fliegen als z.B. eine saubere Acht,weil du einfach nur den Knüppel solange in eine Richtung drückst bis der Vogel rum ist.
Das ist Kinderkram und wird total überbewertet.

Da hier irgendwie kaum einer ohne BMA fliegt noch folgendes.Wenn du sowas verbaut hast unbedingt für solche Manöver ausstellen.Je nach Einstellung dieses zum richtigen fliegen eigentlich total überflüssigen Teils (es sei den man will nur möglich ruhig schweben oder filmen) , fuckelt dir der Kram dann dazwischen bzw. läßt Manöver mit solchen Ausschläger gar nicht zu.

Das endet dann eher in der Wiese als ohne.

Ob deine Rate Einstellung reicht hängt von vielen Dingen ab wie Größe/Gewicht/Motoren/Props und anderen Einstellungen wie P Werte/Expo ect....

Ist es zu wenig,wird aus dem Flip halt nur ein krummer Looping und es passiert auch nichts.

Aber wie gesagt,mach das ganze nicht zu tief beim ersten Mal...


Gruß Jörg
 

MoD

User
Danke

Danke

Vielen Danke für die hilfreichen Erkärungen.
Dann werde ich mich morgen mal ran trauen. Schön hoch und dann als erstes ohne Gaswegnehmen. ;)
Ich habe zwar ein BMA (ACC) angeschlossen und auch die ersten vier Flüge verwendet,
aber danach habe ich ihn nie wieder beim Fliegen eingeschaltet.
Dies hat auch einen einfachen Grund. Im AeroFly Prof. habe ich mit einem Heli Modell geübt und
da gab es solche Hilfen nicht. Als es dann im Sim geklappt hat, habe ich den Copter sofort ohne BMA geflogen.
Als vorheriger reiner Flächenmodellflieger war es zwar eine Umgewöhnung,
aber mittlerweile hätte ich sicherlich auch meine Freude an einem richtigen Heli.

Mit den RATE Werten werde ich dann einfach mal spielen, bis es richtig passt.
Bis jetzt waren bei einfachen Rundflügen und zackigeren Kehren kaum mehr als
die Hälfte es Knüppelweges erforderlich und das selbst bei Verwendung von EXPO.

Ich werde berichten.
 
Also ganz ohne Gas weg musst schon ziemlich hoch sein, weil wenn er verkehrt rum ist zieht er mti vollem gas nach unten.

Ich würde im Scheitelpunkt das Gas reduzieren, damit schaffst du einen weit aus kleineren looping und läufst nicht Gefahr nicht ganz durchzukommen.

Kommt aber auch auf die Einstellungen im Multwii der RC Rate an.

Also voll Gas rauf bis zum Scheitelpunkt, dann Gas raus nehmen, dann bekommst schon ein Gefühl dafür und dann wieder wenn er garde 90 Grad steht wieder Gas rein zum abfangen.

Damit denke ich fährst am besten, sonst kann man mit dem Ding "rumbolzen" was geht.
 

MoD

User
Danke für die weiteren Tipps.
Habe es vor zur der Dämmerung ausprobiert. Es war den ganzen Tag richtig windig und wenn es mal stiller war hat es geregent.
Aber zum Glück habe ich bis zu "meiner" Flugwiese nur 400 Meter und so habe ich die letzten schönen Minuten vor der Dunkelheit
genutzt. Erst hoch genug mit Vollgas und einfach durch und nach einigen Runden dann auch etwas tiefer und mit Gas raus nehmen.
Die Tage wird die RC-Rate noch ein wenig erhöht und dann wirds noch besser. Für ein Schub Adrenalin war auf jeden Fall gesorgt.

Gruß

Gerd
 
... mach mal Rate auf 2,5 (bis max. 3,5) und p's auf 4 ... 50% Expo auf Kippschalter ... :D:D:D
 
Oben Unten