MVVS58 prop / Drehzahl

Hallo zusammen,

habe bereits ausgiebig die Suche bemüht - aber die gefundenen Beiträge sind doch rel. alt...
Wie ist denn eure aktuelle "Hitliste" bei den Props für den MVVS58er??

Hab grad ne YAK mit 58er und Elster 22x12 -3Blatt gekauft - denke aber der Prop ist wohl eher nix oder?

Top1 in meiner Auswahl ist ne Mejzlik 24x10 (2-Blatt) - allerdings gibts die inzwischen auch als "TH" - bitte um weitere Erfahrungsberichte

Gruß KLaus
 

foka4

User
Hallo Klaus,

die Elster 22x12x3 ist unglaublich leistungshungrig, liegt vermutlich daran dass die reale Steigung deutlich über 12" ist. Die 24x12x3 aus gleichem Haus dreht nahezu dasselbe, da diese eher 10" Steigung hat. Diese LS passen eher zu einem 80er.
Mir ist auch nichts anderes bekannt als die 24x10 Mejzlik, die soll anscheinend auf deutlich über 7000 kommen.
Wenn Du es Dir lautstärkemässig erlauben kannst, hast Du damit sicherlich eine prima Performance, auch im Ansprechverhalten.
Und das ist Dir ja auch sehr wichtig ;-)
 
Hallo Joachim,

deine Einschätzung stimmt - :D :D :D allerdings hab ich gar nichts gegen einen leisen Flieger (sofern die Leistung passt:D :D :D)
Der 58er werkelt in einer 2,16m QQ YAK die gerade mal 7,3kg hat - von dem her könnte ich mir auch gut eine 3-Blatt vorstellen - auch wegen der nicht allzu üppigen Bodenfreiheit mit dem Elsterfahrwerk...

Gibts denn Erfahrungen z.B. mit einem Mejzlik 3-Blatt ??? (21x11,5Nx3 / 21x12x3 /22x10x3)


Gruß KLaus
 
Hallo Klaus,

hier meine Daten:

1. 58er in 2,12m Spw. Extra SP von Engel mit KS-88 V-4 und Mejzlik 24x10 im Stand 6800 U/min
1.1 Hier ist z. Zt. die Mejzlik 26x10N mit ca.5900 U/min im Stand drauf ... sehr leise

2. 58er in 2,20m Delro Raven (Ext.) mit KS-1060B Reso und Mejzlik 24x10 im Stand 7100 U/min (Krümmerlänge 335mm in der Sehne)

Gruß Jörg
 
ich hab irgendwo hier gelesen, dass z.B. ein ZG62 mit Reso ne 22x10x3 Mejzlik mit ca. 6600 dreht...

Z.B: bei Elster sieht man einen Drehzahlvergleiche, bei denen der 58er mit Topf einige hundert U/min mehr dreht als ein ZG62 mit Rohr...

Ich denke dannlieg ich richtig, dass die 22x10x3 am 58er im Bereich 6800-7000 liegen dürfte!?!???

Gruß KLaus
 

foka4

User
Hallo Klaus,

die Mejzlik 21x12x3 habe ich auch zuhause, sollte für mich eine drehzahlgleiche Alternative zur 24x10 sein. Ganz passen tut es nicht.
Mein 3W60 dreht die 24x10 mit 6900, die 21x12x3 dreht er mit 6700.
Also müsste der 58er damit auch noch auf 7000 oder drüber kommen.
 

foka4

User
Was willst Du denn mit ner 3-Blatt und 10" Steigung ?
Zum Fliegen zu langsam, zum Torquen zu träge /schwer.

Noch was ?
 

foka4

User
Na sooo viele LS habe ich dann auch nicht herumliegen, dass ich Dir hier aus großem Fundus raten könnte.
3-Blatt auf jeden Fall 12" Steigung
Die Mejzlik 21x12x3 wird auch bei höheren Drehzahlen nicht sehr laut.
Du kannst meine ausprobieren, wenn Du magst.
Angesichts der satten Blattbreite der normalen Mejzliks denke ich dass die 22x12x3 schon zuviel des guten sein dürfte. Über 6000 sind vermutlich noch drin, aber ob der MVVS damit so recht läuft ?
Die 22x12x3 gibts nicht zufällig als "N" wie narrow Version ?
Ansonsten wenn man auf etwas schmälere Blätter schaut, dann vielleicht eine Engel 22x12x3 oder auch eine von Müller-Prop.
Du siehst sicher dass dies auch recht spekulativ ist.

Meine Velox kennst Du ja, auf der habe ich eine Müller 23x12x3 drauf und der Motor dreht die mit 6900.
Ist die Velox damit laut ?
 
Hallo Joachim,

danke für dein Angebot - aber die Bohrungen deiner 21x12x3 werden wohl ned auf MVVS passen oder?? wenn doch ...sehr gerne...

Die Müller 23x12x3 dürfte für den 58er doch ne ecke zu dick sein...du fligst die ja aufm ZDZ80...

haben die Müller props (3-blatt) ein eher breites Blatt oder so dünn wie engel??
Bei Müller ist die nächste Größe eine 21x12x3...ist die dann zu klein??

Gruß Klaus
 

foka4

User
Wie gesagt, es war alles mehr oder weniger spekulativ.
Wenn die nächstkleinere Müllerprop eine 21er ist, dann wohl eher nicht.
Meine 23er ist auf einem ZDZ100 und hat schmale Blätter, die 24x12x3 aus gleichem Hause ist ungleich leistungshugriger. Ein DA100 oder 3W106 mühen sich die auf mehr als 6000 zu wuchten.
Meine 21er Mejzlik hat den "normalen" Lochkreis, wie alle kleineren 3W und ZDZ. Oder anders gesagt, der kleinere von den beiden Lochkreisen der Ritters-Bohrschablone.
Was hat der MVVS ?
 
Hallo Joachim,

dann würde es passen - MVVS hat auch den kleinen 6er Lochkreis...
Fliegst du die 21x12x3 grad aktiv auf einem Modell?

Gruss KLaus
 

foka4

User
Machs doch nicht so kompliziert... :-)
Liegt sicher noch ne Weile rum, der Flieger dafür will sich einfach von selbst fertig bauen.
Schick mir ne Mail mit Deiner Adresse, große Schachtel hab ich, dann schick ich sie Dir.
 
Oben Unten